Bauleistung - 250743-2019

31/05/2019    S104    - - Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-München: Bauarbeiten

2019/S 104-250743

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landeshauptstadt München vertreten durch das Kommunalreferat, Markthallen München
Schäftlarnstr. 10
München
81371
Deutschland
Kontaktstelle(n): Markthallen München
Telefon: +49 89/233385-00
E-Mail: projektorganisation-lmm@muenchen.de
NUTS-Code: DE212

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.muenchnerwochenmaerkte.de/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E81425545
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
pm5 Projektmanagement GmbH
Josephspitalstr. 9
München
80331
Deutschland
Kontaktstelle(n): pm5 Projektmanagement GmbH
Telefon: +49 89/2429375-10
E-Mail: ps-elisabethmarkt@pm-5.de
NUTS-Code: DE212

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.pm-5.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.subreport.de/E81425545
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Lebensmittelmärkte

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Restrukturierung Markt am Elisabethplatz, Interimsmarkt

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Kommunalreferat und die Markthallen München beabsichtigen im Zuge des Projektes „Restrukturierung Markt am Elisabethplatz“ in der Arcisstr./Elisabethplatz einen Interimsmarkt mit 15 Verkaufsmodulen und 21 kleinere Modulen für Lagernutzung, Sanitäreinrichtungen und Technik zu errichten.

Die Leistung umfasst die Wasserver- und -entsorgung innerhalb der Module, sowie den Anschluss aller Module an das zentrale Versorgungsnetz, welches über den Dächern der Module geführt wird.

Die Fertigstellung ist für 21.2.2020 geplant.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45332000
45240000
42996000
45231300
45232000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Arcisstraße/Elisabethplatz, 80796 München

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Verlegen der sanitären Installationen innerhalb der Marktmodule erfolgt auf dem Gelände der Münchner Markthallen. Die Verrohrung wird bis zu einem Übergabepunkt (z.B. Absperrschieber) vorbereitet. Jedes Modul erhält eine Hebeanlage und eine Trinkwasserspülstation. Die Installation auf den Moduldächern wird ab diesem Punkt auf dem Gelände des Elisabethmarktes fortgeführt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 21/10/2019
Ende: 21/02/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Formblatt 124 " Eigenerklärung zur Eignung".

Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungenentsprechend der aktuell gültigen Fassungder VOB/A vorzulegen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungenentsprechend der aktuell gültigen Fassungder VOB/A vorzulegen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungenentsprechend der aktuell gültigen Fassungder VOB/A vorzulegen.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bei einer Auftragssumme von mind. 250 000 EUR ohne Umsatzsteuer ist eine Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer, ohne Nachträge) zu leisten.

Bei einer Auftragssumme von mind. 250 000 EUR ohne Umsatzsteuer ist eine Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 % der Summe Abschlagszahlungen zum Zeitpunkt der Abnahme (vorläufige Abrechnungssumme)zu leisten.

Sicherheiten können durch Bürgschaften geleistet werden.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 077-182309
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/06/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/06/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Pm5 Projektmanagement GmbH Josephspitalstr. 9, 80331 München

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de

Internet-Adresse: http://www.regierung-oberbayern.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/05/2019