Bauleistung - 267183-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Metten: Bau von Kläranlagen

2022/S 098-267183

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: ZV Abwasserbeseitigung Metten-Offenberg
Postanschrift: Krankenhausstr. 22
Ort: Metten
NUTS-Code: DE224 Deggendorf
Postleitzahl: 94526
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Augustin
E-Mail: reinhold.augustin@markt-metten.de
Telefon: +49 991998050
Fax: +49 9919980550
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.markt-metten.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=246214
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Generalsanierung der Kläranlage Metten, 10.000 EW

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45252100 Bau von Kläranlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Maschinentechnische Ausrüstungen

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45252130 Ausrüstung für Kläranlage
45350000 Maschinentechnische Installationen
31730000 Elektrotechnische Ausstattung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE224 Deggendorf
Hauptort der Ausführung:

Metten

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Maschinentechnische Ausrüstung

- Betriebs- und Maschinengebäude

- 1 Stück Rechen-Sandfang-Kompaktanlage 80 l/s

- Spiralförderer für Rechengut und Sand

- 2 Stück Drehkolbengebläse max. 420 m³N/h

- 1 Stück Drehkolbenverdichter 420 m³N/h

- 2 Stück Rücklaufschlammpumpen 35 l/s

- 1 Stück Tauchmotorpumpe 5 l/s

- 3 Stück Kranbahnanlagen L = 4.000 mm, 2 Stück Kranbahnanlagen L = 3.000 mm

- Kombibecken

- Edelstahl Einlaufkasten Belebungsbecken

- 14 Stück Belüftungsgitter mit Rohrmembranbelüfter, Belüfterlänge je Gitter ca. 15 m

- 14 Stück Aushebevorrichtung Belüftungsgitter

- 2 Stück Tauchmotorrührwerke

- 50 m Edelstahlablaufrinne mit Tauchwand und Überfallschwelle

- 1 Stück Rundräumer Brückenlänge ca. 18,00 m

- 100 m Edelstahl Beckenkronenabdeckung

- 400 m Räumerlaufbahnbeheizung

- P-Fällstation - Umsetzen Fällmitteltank 30 m³

- Umbau Betriebsgebäude

- Schlammentwässerungsanlage 15 m³/h (Schneckenpresse)

- Flockungsmittelstation

- Förderschnecke L = ca. 5.500 mm

- 2 Stück Exzenter-Schneckenpumpen 25 m³/h

- 1 Stück Zerkleinerer Durchsatz 60 m³/h

- 1 Stück Drehkolbenpumpe 60 m³/h, 1 Stück Exzenter-Schneckenpumpe 5 l/s

- 1 Stück Kranbahnanlage L = 4.500 mm

- 1 Stück Brauchwasser-Druckerhöhungsanlage 10 m³/h

- Schlammsilo und Filtratpuffer

- 1 Stück Tauchmotorpumpe 18 m³/h

- 1 Stück Biofilter

- Straßenentwässerungspumpwerk

- 2 Stück Tauchmotorpumpen 10 l/s

- Pumpwerk Donaustraße

- 3 Stück Beschickungspumpen 38 l/s

Besondere Leistungen, Rohrleitungen aus Edelstahl mit Armaturen, Schalt- und Steueranlagen für Maschinen, Demontagearbeiten,

Inbetriebnahmen, Dokumentation

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/07/2022
Ende: 26/05/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- Abrufbare Eintragungen in die allgemein zugelassene Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen bzw. Eignungsnachweise gemäß VOB/A 6b EU (1) Nr. 1

- Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträgers für Berufshaftpflicht

- Eigenerklärung zur Eignung für nicht präqualifizierte Unternehmen - Formblatt 124

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=246214

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/06/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 24/08/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/06/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Markt Metten (online)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern, Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 0921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Nach Zurückweisung einer Rüge beträgt die Frist für die Beantragung eines Nachprüfverfahrens vor der Vergabekammer 15 Kalendertage (gemäß §107 (3) Nr. 4 GWB

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/05/2022