Bauleistung - 267443-2022

20/05/2022    S98

Deutschland-Petersberg: Bau von Parkplätzen

2022/S 098-267443

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wasser- und Abwasserzweckverband Saalkreis
Postanschrift: Sennewitzer Str. 7
Ort: Petersberg, OT Gutenberg
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Postleitzahl: 06193
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabe
E-Mail: preissler@wazv-saalkreis.de
Telefon: +49 346063600
Fax: +49 34606360299
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.wazv-saalkreis.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Abwasserbehandlung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modernisierung Verwaltungssitz, Freianlagen

Referenznummer der Bekanntmachung: 10027_21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223300 Bau von Parkplätzen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Außenanlagen

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 812 721.08 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Hauptort der Ausführung:

Sennewitzer Straße 7, 06193 Petersberg, OT Gutenberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Baumaßnahme befindet sich auf einem Grundstück in 06193 Petersberg OT Gutenberg an der Sennewitzer Straße 7. Die Arbeiten umfassen die Herstellung von Freianlagen. Verkehrstechnisch ist das Grundstück voll erschlossen. Die Zufahrt in den Baustellenbereich kann über die o. g. Straßen erfolgen, wobei die exakte Zufahrt in Abstimmung mit der örtlichen Bauleitung festzusetzen ist. WC-Anlagen sind auf der Baustelle vorhanden. Lagerflächen für die Zwischenlagerung von Material und Geräten stehen auf dem Baugelände zur Verfügung und sind ebenfalls mit der örtlichen Bauleitung abzustimmen. Auf Grund der differenzierten Maßnahme wird dem Bieter empfohlen, dass er sich über alle örtlichen und sachlichen Verhältnisse zu dem vorliegenden Bauvorhaben unterrichtet und ggf. die Baustelle besichtigt. Unklarheiten sind vor Angebotsabgabe zu klären.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 030-073187
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Modernisierung Verwaltungssitz, Freianlagen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
13/05/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: KTSB Bau
Postanschrift: Am Wasserturm 40
Ort: Köthen
NUTS-Code: DEE05 Anhalt-Bitterfeld
Postleitzahl: 06366
Land: Deutschland
E-Mail: ktsb-bau@t-online.de
Telefon: +49 3496-508450
Fax: +49 3496-508456
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 832 225.20 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 812 721.08 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 2. Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Str. 2
Ort: Halle (Saale)
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Wasser- und Abwasserzweckverband Saalkreis
Postanschrift: Sennewitzer Straße 7
Ort: Petersberg, OT Gutenberg
Postleitzahl: 06193
Land: Deutschland
E-Mail: preissler@wazv-saalkreis.de
Telefon: +49 346063600
Fax: +49 34606360299
Internet-Adresse: www.wazv-saalkreis.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Wasser- und Abwasserzweckverband Saalkreis
Postanschrift: Sennewitzer Straße 7
Ort: Petersberg, OT Gutenberg
Postleitzahl: 06193
Land: Deutschland
E-Mail: preissler@wazv-saalkreis.de
Telefon: +49 346063600
Fax: +49 34606360299
Internet-Adresse: www.wazv-saalkreis.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/05/2022