Bauleistung - 274177-2019

13/06/2019    S112    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Bad Steben: Lüftungsvorrichtungen

2019/S 112-274177

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Freistaat Bayern, Zentrum Staatsbäder Bayern Bad Steben, Besitzverwaltung Staatsbad Bad Kissingen
Badstraße 31
Bad Steben
95138
Deutschland
Kontaktstelle(n): Hitzler Ingenieure, Ehrenbreitsteiner Straße 28, 80993 München
E-Mail: vergabestelle@hitzler-ingenieure.de
NUTS-Code: DE2

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.hitzler-ingenieure.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.staatsanzeiger-eservices.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kurhausbad + Neumannflügel Bad Kissingen – Umbau zum Haus für Gesundheitsmanagement – LV 420 Raumlufttechnik Haus A+D.

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S 048-109229
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42520000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Raumluftechnik zur Sanierung des denkmalgeschützten Naumannflügels in Bad Kissingen – Umbau zur Labornutzung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 900 392.72 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42520000
42912320
42500000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE265
Hauptort der Ausführung:

Bad Kissingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— 6 St. Zentralklimagerät mit KVS (6 000-21 000 m3/h),

— 2 St. Zentrallüftungsgerät mit WRG (700-1 700 m3/h),

— 10 St. Ablüfter (100- 1 000 m3/h Material PPs),

— Luftverteilung Material: PPs, PPs elekt., Stahlverzinkt,

— ca. 1 200 m2 RLT Kanal,

— ca. 280 St. Brandschutzklappen,

— ca. 200 St. Volumenstromregler für Laborlüftung (Material: PPs, Stahl verzinkt),

— ca.120 St. Luftauslass.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 048-109229
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: LV 420
Bezeichnung des Auftrags:

LV 420 Raumlufttechnik Haus A+D

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/05/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Brockmann Klima GmbH
Löbtauer Str. 44
Dresden
01159
Deutschland
NUTS-Code: DED2
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 900 392.72 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/06/2019