Dienstleistungen - 319331-2014

20/09/2014    S181    - - Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Entfällt 

Deutschland-Saarbrücken: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2014/S 181-319331

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Franz-Josef-Röder-Straße 17, VGS Verkehrsmanagement-Gesellschaft Saar mbH, Zu Händen von: Adalbert Ott, Saarbrücken66119, Deutschland. Telefon: +49 6819482010. Fax: +49 6819482091. E-Mail: adalbert.ott@vgs-online.de

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 10.4.2014, 2014/S 71-122477)

Betr.:
CPV:60210000

Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

Anstatt: 

II.4) Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren bzw. Dienstleistungen:

Veröffentlichung nach Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) 1370/2007 vom 23.10.2007 über die beabsichtigte Einleitung des folgenden wettbewerblichen Vergabeverfahrens: Betrieb eines Regionalverkehrs (E-Netz Saar RB) in den Ländern Saarland und Rheinland-Pfalz für den Zeitraum Dezember 2018 bis Dezember 2033 im Umfang von ca. 5 500 000 Zkm/a.

Zur Anwendung kommen gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 2 der Vergabeverordnung (VgV) die Regelungen des Abschnitts 1 der VOL/A - mit Ausnahme von § 7 – sowie die §§ 8 EG, 15 EG Abs. 10 und 23 EG VOL/A. Die Verkehrsleistung wird in öffentlicher Ausschreibung vergeben. Geplant ist, mit dem Vergabeverfahren im zweiten Quartal 2015 zu beginnen.

Zugelassen werden Neufahrzeuge. Hierzu prüfen die Aufgabenträger die Möglichkeit der Fahrzeugfinanzierung.

Weiterhin wird die Möglichkeit der Zulassung von Gebrauchtfahrzeugen geprüft.

II.8) Zusätzliche Angaben:

Los 2 (ca. 2 300 000 Zkm):

RB 72 Saarbrücken-Illingen-Lebach/Jabach (ca. 520 000 Zkm),

RB 73 Saarbrücken-St. Wendel-Türkismühle-Neubrücke (ca. 1 200 000 Zkm),

RB 74 Illingen-Neunkirchen-Homburg (ca. 520 000 Zkm),

RB 76 Saarbrücken-Merchweiler-Neunkirchen-Homburg (ca. 93 000 Zkm).

Angaben zu den Losen:

Los-Nr: 2:

1) Kurze Beschreibung:

RB 72 Saarbrücken-Illingen-Lebach/Jabach,

RB 73 Saarbrücken-St. Wendel-Türkismühle-Neubrücke,

RB 74 Illingen-Neunkirchen-Homburg,

RB 76 Saarbrücken-Merchweiler-Neunkirchen-Homburg.

muss es heißen: 

II.4) Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren bzw. Dienstleistungen:

Veröffentlichung nach Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) 1370/2007 vom 23.10.2007 über die beabsichtigte Einleitung des folgenden wettbewerblichen Vergabeverfahrens: Betrieb eines Regionalverkehrs (E-Netz Saar RB) in den Ländern Saarland und Rheinland-Pfalz für den Zeitraum Dezember 2018 bis Dezember 2033 im Umfang von ca. 5 500 000 Zkm/a.

Es handelt sich hier um ein Elektro-Netz. Im Zeitraum von 2018 bis voraussichtlich 2021 soll jedoch die Leistung RB 72 Saarbrücken – Lebach/Jabach als Dieselleistung erbracht werden.

Zur Anwendung kommen gemäß § 4 Abs. 2 der Vergabeverordnung (VgV) die Regelungen des Abschnitts 1 der VOL/A – mit Ausnahme von § 7 – sowie die §§ 8 EG, 15 EG Abs. 10 und 23 EG VOL/A. Die Verkehrsleistung wird in öffentlicher Ausschreibung vergeben. Geplant ist, mit dem Vergabeverfahren im zweiten Quartal 2015 zu beginnen.

Zugelassen werden Neufahrzeuge. Hierzu prüfen die Aufgabenträger die Möglichkeit der Fahrzeugfinanzierung.

Weiterhin wird die Möglichkeit der Zulassung von Gebrauchtfahrzeugen geprüft.

II.8) Zusätzliche Angaben:

Los 2 (ca. 2 300 000 Zkm):

RB 72 Saarbrücken-Illingen-Lebach/Jabach (ca. 520 000 Zkm);

Von 2018 bis voraussichtlich 2021 als Dieselleistung, danach elektrisch.

RB 73 Saarbrücken-St. Wendel-Türkismühle-Neubrücke (ca. 1 200 000 Zkm).

RB 74 Illingen Neunkirchen-Homburg (ca. 520 000 Zkm).

RB 76 Saarbrücken-Merchweiler-Neunkirchen-Homburg (ca. 93 000 Zkm).

Angaben zu den Losen:

Los-Nr: 2:

1) Kurze Beschreibung:

RB 72 Saarbrücken-Illingen-Lebach/Jabach (im Zeitraum von 2018 bis vrsl. 2021 als Dieselleistung, danach bis 2033 elektrisch).

RB 73 Saarbrücken-St. Wendel-Türkismühle-Neubrücke.

RB 74 Illingen-Neunkirchen-Homburg.

RB 76 Saarbrücken-Merchweiler-Neunkirchen-Homburg.