Dienstleistungen - 334822-2020

16/07/2020    S136

Spanien-Madrid: Beratungsdienste von Ingenieurbüros

2020/S 136-334822

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ministerio para la Transición Ecológica y el Reto Demográfico, Dirección General del Agua, Subdirección General de Programación y Gestión Económica y Presupuestaria
Nationale Identifikationsnummer: S2800556I
Postanschrift: Plaza de San Juan de la Cruz, s/n
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES ESPAÑA
Postleitzahl: 28071
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): Fernando Muñoz de Rivera Aguilera
E-Mail: fmrivera@miteco.es
Telefon: +34 915976224
Fax: +34 915975909

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://contrataciondelestado.es/wps/portal/plataforma

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Pliego de bases para el contrato de servicios para gestión del riesgo, adaptación al cambio climático y priorización de inversiones de la seguridad de las presas estatales de la CH del Guadalquivir

Referenznummer der Bekanntmachung: 05.199-0028/0411
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71318000 Beratungsdienste von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

El objeto del pliego es la implantación de un sistema de gestión integral de la seguridad de las infraestructuras que permita una más efectiva operación y conservación de las grandes presas del Estado (cincuenta y cinco grandes presas en la cuenca del Guadalquivir) y otras infraestructuras hidráulicas vinculadas, permitiendo una priorización racional de las inversiones a realizar, incluyendo la adecuación a los impactos del cambio climático y priorizando la seguridad de la propia estructura de la presa, reforzando la capacidad de mitigación de desastres, así como de recuperación de la sociedad en el caso de que se produzcan.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 783 606.81 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES6 SUR
Hauptort der Ausführung:

Demarcación Hidrográfica del Guadalquivir.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los trabajos a desarrollar en las cincuenta y cinco presas de la cuenca, según el Pliego de Bases, son:

1) evaluación sistemática y homogénea de la seguridad de las cincuenta y cinco presas;

2) identificación, análisis y evaluación de todos los factores de riesgo para cada presa, incluyendo el cambio climático;

3) elaboración de modelos completos de evaluación de riesgo para todas las presas;

4) implantación de procedimientos de evaluación continua de datos y factores de riesgo;

5) implantación de un sistema de gestión de riesgo informatizado para las presas y embalses centralizado en la DGA;

6) asesoría por parte de expertos internacionales.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 783 606.81 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
01/09/2020

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Dirección General del Agua
Ort: Madrid
Land: Spanien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/07/2020