Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Lieferungen - 360325-2020

30/07/2020    S146

Deutschland-München: Softwarepaket und Informationssysteme

2020/S 146-360325

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2020/S 136-335569)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtwerke München GmbH
Postanschrift: Emmy-Noether-Straße 2
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80992
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf IT
E-Mail: boehm.denise@swm.de
Telefon: +49 892361-4591
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.swm.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines Betriebshofmanagementsystems für Elektromobilität (E-BMS)

Referenznummer der Bekanntmachung: SV-DBÖ-200713-002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung eines Betriebshofmanagementsystems für Elektromobilität (E-BMS).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/07/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 136-335569

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Anstatt:

11. Referenzen über die Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

Spezielle Anforderungen an die Referenzen:

Leistungen im Bereich E-BMS im ÖPNV mit Flotten über 200 Fahrzeugen im D. A. CH der letzten 4 Jahre, d. h. Beginn nach dem 1.1.2016 mit Angaben zu:

— Beschreibung der erfolgreich durchgeführten Referenzprojekte;

— Stand der Projekte;

— erbrachte Leistungen und Lizenzgeschäft;

— Größenordnung der Auftragssumme (in Euro netto);

— verantwortliche Kernmitarbeiter noch im Unternehmen;

— kontaktierbare Ansprechpartner unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung;

— Wünschenswert sind Angaben zum Vorliegen/der Erfüllung der folgenden Merkmale A) bis G).

A) E-BMS mit dynamisch automatisierte Umlauf- und Fahrzeugzuteilung,

B) Automatisierte Zuteilung zu Tankvorgängen,

C) Schnittstelle zu einem lokalen Fahrzeugortungssystem:

— Ortung am Busbetriebshof.

D) Schnittstelle zu einem Fahrzeugortungssystem (FOS),

E) Schnittstelle zu einem Lademanagementsystem (LMS),

F) Übernahme von Planungsdaten über VDV-452,

G) Schnittstelle zum SAP:

— Übernahme vom Fahrzeugstatus;

— Übernahme von Fahrzeugstammdaten.

muss es heißen:

11. Referenzen über die Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

Spezielle Anforderungen an die Referenzen:

Leistungen im Bereich E-BMS im ÖPNV mit Flotten über 200 Fahrzeugen der letzten 4 Jahre, d. h. Beginn nach dem 1.1.2016 mit Angaben zu:

— Beschreibung der erfolgreich durchgeführten Referenzprojekte,

— Stand der Projekte,

— erbrachte Leistungen und Lizenzgeschäft,

— Größenordnung der Auftragssumme (in Euro netto),

— verantwortliche Kernmitarbeiter noch im Unternehmen,

— kontaktierbare Ansprechpartner unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung,

— Wünschenswert sind Angaben zum Vorliegen/der Erfüllung der folgenden Merkmale A) bis G).

A) E-BMS mit dynamisch automatisierte Umlauf- und Fahrzeugzuteilung,

B) Automatisierte Zuteilung zu Tankvorgängen,

C) Schnittstelle zu einem lokalen Fahrzeugortungssystem:

— Ortung am Busbetriebshof.

D) Schnittstelle zu einem Fahrzeugortungssystem (FOS),

E) Schnittstelle zu einem Lademanagementsystem (LMS),

F) Übernahme von Planungsdaten über VDV-452,

G) Schnittstelle zum SAP:

— Übernahme vom Fahrzeugstatus,

— Übernahme von Fahrzeugstammdaten.

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 13/08/2020
Ortszeit: 10:00
muss es heißen:
Tag: 27/08/2020
Ortszeit: 10:00
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: