Dienstleistungen - 360667-2020

31/07/2020    S147

Portugal-Lissabon: SurvSeaNet-Webannwendung: Live-Video-Streaming und Geolokalisierung von Sensordaten zur Missionssteuerung von ferngesteuerten Flugsystemen (RPAS/UAV/UAS)

2020/S 147-360667

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs
Postanschrift: Praca Europa 4
Ort: Lisbon
NUTS-Code: PT17 Área Metropolitana de Lisboa
Postleitzahl: 1249-206
Land: Portugal
Kontaktstelle(n): Mr Marin Chintoan-UTA
E-Mail: OPEN142020@emsa.europa.eu
Fax: +351 211209211

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://http://www.emsa.europa.eu/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=6903
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=6903
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SurvSeaNet-Webannwendung: Live-Video-Streaming und Geolokalisierung von Sensordaten zur Missionssteuerung von ferngesteuerten Flugsystemen (RPAS/UAV/UAS)

Referenznummer der Bekanntmachung: EMSA/OP/14/2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mit der SurvSeaNet-Webanwendung kann in Echtzeit der Flug eines RPAS, während einer Mission von bis zu 24 Stunden im maritimen Bereich verfolgt werden. Der Dienst bietet eine webbasierte Benutzeroberfläche zum Livestreamen des Videos von den RPAS-Kameras und zur Abbildung der Positions- und Sensordaten auf einer GIS-Karte. Die SurvSeaNet-Webanwendung bietet auch eine kollaborative Umgebung für Missionsplanung, Analyse und Berichterstattung.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 830 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72212220 Entwicklung von Internet- und Intranetsoftware
72212311 Entwicklung von Dokumentenverwaltungssoftware
72212328 Entwicklung von Bildverarbeitungssoftware
72212520 Entwicklung von Multimediasoftware
72212780 Entwicklung von Software für System-, Speicher- und Inhaltsverwaltung
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72318000 Datenübertragung
72421000 Entwicklung von Internet- oder Intranet-Kundenanwendungen
72422000 Entwicklung von Internet- oder Intranet-Serveranwendungen
38221000 Geografische Informationssysteme (GIS oder gleichwertiges System)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PT170 Área Metropolitana de Lisboa
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftragnehmer muss die Webanwendung SurvSeaNet entwickeln, hosten, betreiben und pflegen. Dies umfasst Aktivitäten wie die Planung und Entwicklung des Systems und die Bereitstellung des Dienstes für die Echtzeitsteuerung von RPAS-Missionen (webbasiertes Live-Videostreaming und Sensordatenvisualisierung auf einer GIS-Karte), die Vorbereitung und Konfiguration neuer RPAS-Einsätze, die Softwareentwicklung und -wartung des Datenarchivs und die kollaborative Umgebung für Missionsplanungs-, Analyse- und Berichterstattungszwecke, die Rund-um-die-Uhr-Hilfe für die Benutzer von SurvSeaNet-Webanwendung und für RPNet-Betreibern, die ihre Bodenkontrollstationen mit dem SurvSeaNet-Webanwendungssystem verbinden, die Bereitstellung von Trainingssitzungen für die Benutzergemeinschaft.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 830 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag wird automatisch 2-mal um jeweils 12 Monate verlängert, es sei denn, eine der Parteien erhält eine gegenteilige formelle Mitteilung.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/09/2020
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/09/2020
Ortszeit: 10:30
Ort:

Hauptsitz der EMSA, Praça Europa 4, Lisbon, PORTUGAL.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: ECJ.Registry@curia.eu.int
Fax: +352 433766

Internet-Adresse: www.curia.europa.eu

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Ort: Luxembourg
Land: Luxemburg

Internet-Adresse: www.curia.europa.eu

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/07/2020