Lieferungen - 367251-2017

19/09/2017    S179    - - Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Verhandlungsverfahren 

Irland-Dublin: Signalgeräte

2017/S 179-367251

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Iarnrod Eireann-Irish Rail
N/A
Procurement, CIE Works, Inchicore
Dublin
8
Irland
Kontaktstelle(n): Sinead Leonard
Telefon: +353 017031727
E-Mail: sinead.leonard@irishrail.ie
Fax: +353 017031700
NUTS-Code: IE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.irishrail.ie

Adresse des Beschafferprofils: https://irl.eu-supply.com/ctm/Company/CompanyInformation/Index/433

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://irl.eu-supply.com/app/rfq/rwlentrance_s.asp?PID=116006&B=ETENDERS_SIMPLE
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://irl.eu-supply.com/app/rfq/rwlentrance_s.asp?PID=116006&B=ETENDERS_SIMPLE
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Design, Supply and Safety Validation of Trackside Train Protection System (TPS) Equipment.

Referenznummer der Bekanntmachung: 6908
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34942000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

As part of the roll out of a new Train Protection System across the rail network, Iarnrod Eireann has a requirement for the design, supply, safety validation, programming, testing & commissioning of trackside Train Protection System (TPS) equipment. The on — board TPS equipment will be procured under a separate supply agreement. The supplier of the trackside TPS equipment will be responsible for the design and safety validation of the equipment including the interface with the on-board equipment. Further information is included in the Pre -Qualification Questionnaire (PQQ) attached to this Contract Notice. Interested candidates are required to download, complete and return the PQQ document in strict accordance with the instructions provided. All queries must be submitted in writing only to sinead.leonard@irishrail.ie.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 25 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34630000
34632000
34632200
34940000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

To facilitate the roll out of a new Train Protection System across the rail network, Iarnrod Eireann has a requirement for the design, supply, safety validation, programming, testing & commissioning of trackside Train Protection System (TPS) equipment. The on — board TPS equipment will be procured under a separate supply agreement.

The supplier of the trackside TPS equipment will be responsible for:

1. The design of the trackside system including the interface with the on-board equipment supplier, Alstom Ferroviaria SpA..

2. The safety validation of the trackside system including the production of all product, generic and specific application safety cases to obtain Authorisation for Placing in Service for the national network or parts thereof in phases.

3. The supply and delivery of the associated trackside equipment (see further details below).

4. Provision of technical support during the installation stage — IE will be responsible for the actual installation of the equipment

5. Testing and commissioning of the system.

From 3 above, it is anticipated that the trackside equipment will include:

I. European Train Control System (ETCS) compatible balises (EuroBalise) for communicating with the on-board equipment.

II. Lineside Electronic Units (balise encoders) communicating with the balises and the existing lineside signals, including associated ancillary equipment (e.g. cabling, termination boxes and power supplies).

III. EuroBalise and Encoder programming and test equipment and accessories.

Further information is included in the Pre -Qualification Questionnaire (PQQ) attached to this Contract Notice. Interested candidates are required to download, complete and return the PQQ document in strict accordance with the instructions provided. All queries must be submitted in writing only to sinead.leonard@irishrail.ie.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 25 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 96
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:

A grouping, if successful, must be prepared to contract as a single entity having joint and several liability with the members of the group.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/10/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 11/12/2017
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
High Court of Ireland
Four Courts, Inns Quay
Dublin
Irland
Telefon: +353 18886511
E-Mail: highcourtcentraloffice@courts.ie

Internet-Adresse: http://www.courts.ie

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
High Court of Ireland
Four Courts, Inns Quay
Dublin
Irland
Telefon: +353 18886511
E-Mail: highcourtcentraloffice@courts.ie

Internet-Adresse: http://www.courts.ie

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/09/2017