Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Bauleistung - 371552-2021

22/07/2021    S140

die Schweiz-Kriens: Bauarbeiten

2021/S 140-371552

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) Abteilung Naturgefahren
Postanschrift: Arsenalstraße 43
Ort: Kriens 2 Sternmatt
NUTS-Code: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera
Postleitzahl: 6010
Land: Schweiz
E-Mail: vif@lu.ch
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
Adresse des Beschafferprofils: www.vif.lu.ch
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1207463
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) Sekretariat
Postanschrift: Arsenalstraße 43
Ort: Kriens 2 Sternmatt
Postleitzahl: 6010
Land: Schweiz
E-Mail: vif@lu.ch
NUTS-Code: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

HWS und Revitalisierung Ron, Gemeinden Buchrain, Ebikon, Dierikon und Root

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es sind dies im Wesentlichen:

— grosszügige Gerinneaufweitung der Ron,

— Abbruch des bestehenden Bachverbaus,

— Verbreiterung des kanalartigen Verbaus,

— Erstellung einer grosszügigen Gerinneaufweitung,

— Erstellung von Gewässerunterhaltswegen sowie Gewässerzugängen für Unterhalt und Naherholung,

— Naturnahe Anbindung der Seitengewässer,

— Neuanbindung von zahlreichen Einleitungen,

— Bau der Entwässerungsanlagen (Einlaufschächte, Kontrollschächte, Leitungen),

— Bau von Werkleitungen, inkl. Rückbauten,

— Abbruch von 10 Brückenbauwerken über die Ron,

— Neuerstellung von 6 Brückenbauwerken aus Stahlbeton,

— Neuerstellung von Fundation für eine Fussgängerbrücke aus Holz,

— Abbruch von ca. 200 m' Bachmauern,

— Neuerstellung von ca. 300 m' Bachmauern,

— Instandsetzung von ca. 60 m' langen Bachmauer inkl. Erhöhung um ca. 60 cm,

— 5-tägige Schichtarbeit infolge Einbau von grossem Wellstahldurchlass unter Bahndamm Industriegleis inkl. daraus resultierende Gleisarbeiten.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera
Hauptort der Ausführung:

Gemeinden Buchrain, Ebikon, Dierikon und Root

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es sind dies im Wesentlichen:

— grosszügige Gerinneaufweitung der Ron,

— Abbruch des bestehenden Bachverbaus,

— Verbreiterung des kanalartigen Verbaus,

— Erstellung einer grosszügigen Gerinneaufweitung,

— Erstellung von Gewässerunterhaltswegen sowie Gewässerzugängen für Unterhalt und Naherholung,

— Naturnahe Anbindung der Seitengewässer,

— Neuanbindung von zahlreichen Einleitungen,

— Bau der Entwässerungsanlagen (Einlaufschächte, Kontrollschächte, Leitungen),

— Bau von Werkleitungen, inkl. Rückbauten,

— Abbruch von 10 Brückenbauwerken über die Ron,

— Neuerstellung von 6 Brückenbauwerken aus Stahlbeton,

— Neuerstellung von Fundation für eine Fussgängerbrücke aus Holz,

— Abbruch von ca. 200 m' Bachmauern,

— Neuerstellung von ca. 300 m' Bachmauern,

— Instandsetzung von ca. 60 m' langen Bachmauer inkl. Erhöhung um ca. 60 cm,

— 5-tägige Schichtarbeit infolge Einbau von grossem Wellstahldurchlass unter Bahndamm Industriegleis inkl. daraus resultierende Gleisarbeiten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 40
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/09/2021
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/09/2021
Ortszeit: 11:00
Ort:

Verkehr und Infrastruktur (vif)

Arsenalstraße 43

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

3. Stock, Sitzungszimmer 302.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für Anbieter aus Staaten, die nicht dem WTO-Beschaffungsübereinkommen angehören: keine.

Geschäftsbedingungen: Gemäss vorgesehener Vertragsurkunde.

Verhandlungen: keine.

Grundsätzliche Anforderungen: siehe KBOB Teil A, D. 4.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit Publikation beim Kantonsgericht Luzern, 4. Abteilung, Obergrundstrasse 46, Postfach 3569, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und die vorhandenen Beweismittel sind beizulegen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen): Die Fragen und Antworten werden in anonymisierter Form allen Anbietern via simap zugestellt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 17.7.2021, Dok. 1207463. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 13.8.2021.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 19.7.2021 bis 6.8.2021.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/07/2021