Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 37688-2021

25/01/2021    S16

Deutschland-Erfurt: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2021/S 016-037688

Bekanntmachung über vergebene öffentliche Dienstleistungsaufträge

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EG) Nr. 1370/2007

Abschnitt I: Zuständige Behörde

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Postanschrift: Werner-Seelenbinder-Straße 8
Ort: Erfurt
NUTS-Code: DEG0 Thüringen
Postleitzahl: 99096
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibung.spnv@tlbv.thueringen.de
Telefon: +49 361574015101
Fax: +49 361574015160
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.thueringen.de/th9/tmil/
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH
Postanschrift: Boschetsrieder Straße 69
Ort: München
NUTS-Code: DE2 BAYERN
Postleitzahl: 81379
Land: Deutschland
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH
Postanschrift: Kurt-Schumacher-Straße 5
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE9 NIEDERSACHSEN
Postleitzahl: 30159
Land: Deutschland
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Verkehrsverbund und Fördergesellschaft Nordhessen mbH
Postanschrift: Rainer-Dierichs-Platz 1
Ort: Kassel
NUTS-Code: DE7 HESSEN
Postleitzahl: 34117
Land: Deutschland
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen
Postanschrift: Am Rathaus 2
Ort: Chemnitz
NUTS-Code: DED SACHSEN
Postleitzahl: 09111
Land: Deutschland
I.2)Auftragsvergabe im Namen anderer zuständiger Behörden
Die zuständige Behörde beschafft im Auftrag anderer zuständiger Behörden.
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art der zuständigen Behörde
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neigetechnik-Netz Thüringen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen

Vom öffentlichen Verkehrswesen abgedeckte Bereiche:
Eisenbahnverkehr
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE26C Würzburg, Landkreis
NUTS-Code: DE91C Göttingen
NUTS-Code: DED43 Mittelsachsen
NUTS-Code: DEG0 Thüringen
NUTS-Code: DE737 Werra-Meißner-Kreis
Hauptort der Ausführung:

Freistaat Thüringen (gesamt), Freistaat Sachsen (Glauchau-Landesgrenze), Freistaat Bayern (Würzburg-Bad Kissingen-Landesgrenze), Land Niedersachsen (Göttingen-Landesgrenze), Land Hessen (Nordhessen)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erbringung von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) für den Zeitraum 12. Dezember 2021 bis 9. Dezember 2028 auf den Strecken, die für den Einsatz von Neigetechnikfahrzeugen ertüchtigt wurden. Zur Gewährleistung von Fahrzeiten und Anschlüssen werden deshalb auf diesen Strecken

Die Verkehrsdienstleistungen mit neigetechnikfähigen Fahrzeugen erbracht. Grundsätzlich zweistündliche SPNV-Leistungen in den Relationen:

— Göttingen – Leinefelde – Erfurt – Gera – Glauchau (RE 1),

— Erfurt – Jena – Gera – Altenburg mit Flügel Gera – Greiz (RE 3),

— Erfurt – Grimmenthal – Würzburg mit Flügel Ebenhausen – Bad Kissingen (RE 7).

Das Leistungsvolumen beläuft sich auf ca. 4,4 Mio. Fplkm pro Jahr.

(Art und Menge der Dienstleistungen oder Angabe von Bedürfnissen und Anforderungen)
II.2.7)Voraussichtlicher Vertragsbeginn und Laufzeit des Vertrags
Beginn: 12/12/2021
Laufzeit in Monaten: 96
II.4)Wichtigste Wirtschaftsgüter
Verlängerte Vertragslaufzeit aufgrund der wichtigsten Wirtschaftsgüter, die für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Kostenparameter für Ausgleichszahlungen:

Keine Angabe

III.1.2)Ausschließliche Rechte werden eingeräumt: nein
III.1.5)Gemeinwirtschaftliche Verpflichtungen:

Keine Angabe

III.2)Qualitätsziele
III.2.1)Beschreibung
Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit:

95 %


III.2.2)Angaben zu Belohnungen und Sanktionen:

Keine Angabe

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
23/12/2020
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: DB Regio AG
Postanschrift: Richard-Wagner-Str. 1
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Postleitzahl: 04109
Land: Deutschland
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: DB Regio AG
Land: Deutschland
V.2.4)Angaben zum Auftragswert (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Zusätzliche Angaben:

1. Die Eintragung unter V.2.4) entspricht nicht den tatsächlichen Werten. Die dortige Angabe erfolgt nur, weil das Eingabeformular in den jeweiligen Feldern eine zwingende Angabe erfordert. Die tatsächlichen Werte werden gemäß § 39 Abs. 6 Nr. 3 VgV aus Gründen des Schutzes von Betriebs- und

Geschäftsgeheimnissen nicht bekannt gegeben.

2. Die Eintragung unter Abschnitt V.2 zum Wirtschaftsteilnehmer zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde, beinhaltet zweimal die gleiche Eintragung, da es sich im Vorfeld des Formulars bei dem Wert im Feld „Gesamtanzahl Wirtschaftsteilnehmer“ um eine positive Zahl im Bereich zwischen 2 und 100 handeln muss. Die Eintragung einer „1“, was nur einem Wirtschaftsteilnehmer zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde entspricht (wie im vorliegenden Fall), ist nicht möglich.

3. Für die Erbringung der Leistungen sind zur Gewährleistung der Fahrzeiten und Anschlussbeziehungen dieselbetriebene, neigetechnikfähige Fahrzeuge erforderlich, über die nach Kenntnis der Auftraggeber sowie nach einer von den Auftraggebern im Vorfeld durchgeführten Markterkundung ausschließlich das beauftragte

Unternehmen in ausreichender Anzahl verfügt.

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/01/2021