Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Dienstleistungen - 395422-2022

20/07/2022    S138

Deutschland-Freital: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2022/S 138-395422

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2022/S 135-386553)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Große Kreisstadt Freital
Postanschrift: Dresdner Straße 56
Ort: Freital
NUTS-Code: DED2F Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Postleitzahl: 01705
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Große Kreisstadt Freital, Stadtbauamt
E-Mail: stadtbau@freital.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.freital.de/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Nichtoffener Realisierungswettbewerb für Objektplanung Gebäude und Objektplanung Freianlagen einer Feuerwache in Freital

Referenznummer der Bekanntmachung: NFW-RPW2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Große Kreisstadt Freital plant den Neubau einer Feuerwache mit insgesamt 12 Stellplätzen.

Für das Bauvorhaben mit einer BGF von rund 4.800m² wurden Gesamtkosten in Höhe von 13,5 Mio. € brutto auf Basis von BKI Kennwerten und der BGF ermittelt. (KG 300: 6,72 Mio. €; KG 400: 2,2 Mio. €; Stand März 2021; Grobkostenschätzung).

Das Baugrundstück befindet sich gegenüber der bestehenden Feuerwehr auf den dazugehörigen Freiflächen auf den Grundstücken „Am Glaswerk“ und

„Am Glaswerk 3“. Nutzer der neu zu errichtenden Feuerwache sind neben der Freiwilligen Feuerwehr Döhlen Hauptamtliche Feuerwehrkräfte.

Es ist geplant die Baumaßnahme bis 2028 zu realisieren.

Es ist vorgesehen, dass der Auslober nach Abschluss des Wettbewerbs mit allen Preisträger*innen Verhandlungen nach § 17 VgV für die weitere

Beauftragung der genannten Leistungsphasen führt. Geplantes Ziel des Verhandlungsverfahrens ist der Abschluss von je einem Planervertrag für die Gebäudeplanung und der Freianlagen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/07/2022
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 135-386553

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.10
Anstatt:

Für die Bewerbung ist ausschließlich der veröffentlichte Bewerbungsbogen zu verwenden und vollständig auszufüllen und erforderliche Nachweise als Anlage beizufügen.

muss es heißen:

Für die Bewerbung ist ausschließlich der veröffentlichte

Bewerbungsbogen zu verwenden und vollständig auszufüllen und erforderliche Nachweise als Anlage beizufügen.

Es erfolgte eine Korrektur im Dokument "NFW_Bewerberbogen" unter #1.

Es ist der korrigerte Bewerberbogen ("NFW_Bewerberbogen2") auszufüllen und mit den enstprechenden Nachweisen einzureichen.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: