Dienstleistungen - 413249-2018

22/09/2018    S183

Luxemburg-Luxemburg: EIB - Präsenzschulung und eLearning im Bereich Computertechnologie

2018/S 183-413249

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Investitionsbank
Postanschrift: 98–100, boulevard Konrad Adenauer
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU000 Luxembourg
Postleitzahl: L-2950
Land: Luxemburg
E-Mail: cs-procurement@eib.org
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.eib.org
Adresse des Beschafferprofils: http://www.eib.org/about/procurement/calls/op-1489.htm
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4044
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Präsenzschulung und eLearning im Bereich Computertechnologie

Referenznummer der Bekanntmachung: CFT-1489
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80500000 Ausbildung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die EIB startet diese Ausschreibung mit dem Ziel, Rahmenvereinbarungen an Dienstleister zu vergeben, die verschiedene IT-bezogene Schulungen für EIB-Mitarbeiter entweder durch kollektive formelle Präsenzschulungen oder eLearning-Kurse anbieten. Diese Ausschreibung ist in 2 Lose unterteilt:

Los 1: Schulungen für Microsoft-Tools (z. B. Microsoft Word oder Excel);

Los 2: IT-Schulungen, die sich nicht mit Microsoft-Tools befassen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 900 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schulungen für Microsoft-Tools

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80533100 Ausbildung im Umgang mit Computern
80510000 Spezialausbildung
80520000 Ausbildungseinrichtungen
80521000 Mit Ausbildungsprogrammen verbundene Dienstleistungen
80522000 Schulungsseminare
80533000 Einführung und Ausbildung im Umgang mit Computern
80420000 E-Learning
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU00 Luxembourg
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des Dienstleisters und ausgewählten Standorten für Schulungen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Bank sucht nach Dienstleistern mit umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von qualitativ hochwertigen IT-Schulungen in einem internationalen Umfeld für große private Unternehmen und/oder öffentliche Organisationen.

Die Ausschreibung zielt darauf ab, allen EIB-Mitarbeitern verschiedene IT-Schulungen anzubieten, und zwar durch:

— Entwurf von Schulungen, Workshops, Tools und Materialen und Anpassung derselben an die Bedürfnisse der EIB.

— Durchführung von Schulungen in Gruppen, Workshops und Bereitstellung von Tools und Materialien.

— Bereitstellung und Durchführung von sofort verfügbaren eLearning-Kursen am Markt.

— Entwicklung, Lieferung und Umsetzung von maßgeschneiderten eLearning-Kursen.

Die im Rahmen dieses Loses angebotene Dienstleistungen sollen den Teilnehmern (meist Endnutzern) eine praktische Schulung ermöglichen und ihnen die notwendigen Fähigkeiten vermitteln, um die Microsoft-IT-Tools, die ihnen an ihren EIB-Arbeitsplätzen zur Verfügung stehen, effizient nutzen zu können.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 400 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag wird für eine Erstlaufzeit von 3 Jahren geschlossen, wobei 1 Verlängerung um 1 Jahr möglich ist (maximale Gesamtlaufzeit des Rahmenvertrags — 4 Jahre).

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

IT-Schulungen, die sich nicht mit Microsoft-Tools befassen

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80420000 E-Learning
80510000 Spezialausbildung
80520000 Ausbildungseinrichtungen
80521000 Mit Ausbildungsprogrammen verbundene Dienstleistungen
80522000 Schulungsseminare
80533000 Einführung und Ausbildung im Umgang mit Computern
80533100 Ausbildung im Umgang mit Computern
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU00 Luxembourg
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des Dienstleisters und ausgewählten Standorten für Schulungen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Bank sucht nach Dienstleistern mit umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von qualitativ hochwertigen IT-Schulungen in einem internationalen Umfeld für große private Unternehmen und/oder öffentliche Organisationen.

Die Ausschreibung zielt darauf ab, allen EIB-Mitarbeitern verschiedene IT-Schulungen anzubieten, und zwar durch:

— Entwurf von Schulungen, Workshops, Tools und Materialen und Anpassung derselben an die Bedürfnisse der EIB.

— Durchführung von Schulungen in Gruppen, Workshops und Bereitstellung von Tools und Materialien.

— Bereitstellung und Durchführung von sofort verfügbaren eLearning-Kursen am Markt.

— Entwicklung, Lieferung und Umsetzung von maßgeschneiderten eLearning-Kursen.

Die im Rahmen dieses Loses angebotenen Dienstleistungen sollen Teilnehmern eine praktische Schulung bieten und ihnen ermöglichen, effizienter zu arbeiten, wenn sie Tools , Software und Technologie von anderen Herstellern als Microsoft nutzen.

Das könnte sich auf den regelmäßigen Bedarf der Endnutzer an den in der EIB üblichen Tools sowie auf punktuelle eingehende technische Schulungen für Administratoren und Back-End-Nutzer in IT- und Systembetreuungsteams beziehen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 500 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag wird für eine Erstlaufzeit von 3 Jahren geschlossen, wobei 1 Verlängerung um 1 Jahr möglich ist (maximale Gesamtlaufzeit des Rahmenvertrags — 4 Jahre).

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/10/2018
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 26/10/2018
Ortszeit: 14:00
Ort:

Auf Anfrage wird Wirtschaftsteilnehmern, die ein Angebot eingereicht haben, das schriftliche Protokoll der Öffnung der Angebote zur Verfügung gestellt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Binnen 2 Monaten ab Mitteilung an den Kläger oder, in Ermangelung dessen, ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/09/2018