Dienstleistungen - 426920-2019

11/09/2019    S175    - - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Berlin: Installation (außer Software)

2019/S 175-426920

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
Berlin
14055
Deutschland
E-Mail: EU-Ausschreibung@messe-berlin.de
Fax: +49 3030382468
NUTS-Code: DE30

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.messe-berlin.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabekooperation.berlin

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Messegesellschaften
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Messen & Kongresse

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Abhängungen

Referenznummer der Bekanntmachung: CP1-2019-0017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
51000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Messe Berlin GmbH, im folgenden Messe Berlin (MB) bzw. Auftraggeber (AG) genannt, plant die Ausschreibung und Beauftragung zur temporären Lieferung/Montage von veranstaltungsbezogenen Last-Abhängungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
51000000
50000000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
NUTS-Code: DE3
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Messe Berlin GmbH, im folgenden Messe Berlin (MB) bzw. Auftraggeber (AG) genannt, plant die Ausschreibung und Beauftragung zur temporären Lieferung/Montage von veranstaltungsbezogenen Last-Abhängungen in ihren Messehallen als vertragliche Dienstleistung ab 1.11.2019. Diese Leistungen erfolgen für alle Aussteller/Kunden/ggf. auch Gastveranstalter sowie die jeweiligen Projektbereiche (Eigenveranstaltungen) der Messe Berlin (MB) und deren Tochterunternehmen (u.a. CSG GmbH). Die Leistungen sind in allen Messehallen und dazugehörigen Gebäudeteilen mit ausgewiesenen Veran-staltungsbereichen der MB in Berlin (BECC – Berlin ExpoCenter City) und Brandenburg (BECA – Berlin ExpoCenter Airport) vorgesehen.

Berlin ExpoCenter City (Messegelände Berlin)

Messedamm 22

14055 Berlin

mit 27 teilweise mehrgliedrigen, mehrgeschossigen Messehallen, Übergängen und dem CityCube Berlin.

Berlin ExpoCenter Airport (Messegelände Selchow)

Messestraße 1

12529 Schönefeld

mit 3 baugleichen, 1-geschossigen Messehallen und 2 verbindenden Übergängen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzept / Gewichtung: 300,00
Preis - Gewichtung: 700,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

1) Darstellung von 3 Referenzen über Projekte, die mit dem Leistungsumfang der Messe Berlin vergleichbar sind;

2) Nachweis der fachlichen Eignung;

3) Spezielle Anforderungen/ Nachweise entnehmen Sie bitte dem 01 Teilnahmeantragsformular.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 065-152008
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Abhängungen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/09/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Ueberkopf GmbH Riggingservice & Veranstaltungstechnik
Thüringer Allee 12/Haus 5
Berlin
14052
Deutschland
Telefon: +49 305557448-10
E-Mail: berlin@ueberkopf.de
Fax: +49 305557448-99
NUTS-Code: DE300
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
Berlin
14055
Deutschland
E-Mail: EU-Ausschreibung@messe-berlin.de
Fax: +49 3030382468

Internet-Adresse: https://vergabekooperation.berlin

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2019