Bauleistung - 427846-2019

12/09/2019    S176    - - Bauleistung - Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit - Offenes Verfahren 

Deutschland-Frankfurt am Main: Landschaftsgärtnerische Arbeiten

2019/S 176-427846

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
DB Netz AG
Theodor-Heuss-Allee 7
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, Kurt-Schumacher-Str. 1, 99084 Erfurt
Telefon: +49 3614300396
E-Mail: joerg.engelbrecht@deutschebahn.com
Fax: +49 3614300399
NUTS-Code: DE712

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.deutschebahn.com

Adresse des Beschafferprofils: https://bieterportal.noncd.db.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VDE 8.1.2, BA 3121 Coburg, Landschaftsbau (Vergabepaket 4)

Referenznummer der Bekanntmachung: 2016/S 075-132509
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45112700
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

VDE 8.1.2, BA 3121 Coburg, Landschaftsbau (Vergabepaket 4)

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE243
Hauptort der Ausführung:

Coburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Hauptmassen:

— ca. 32 ha Flächen vorbereiten (Fräsen); ca. 2 450 m3 Bodenabtrag 10-20 cm; ca. 3 300 m3 Bodenauftrag 30 cm,

— ca. 1 500 m2 Bodenabtrag 0,3 cm; ca. 350 m3 Rohbodenabtrag; ca. 40 ha Ansaat einschließlich Saatgut; ca.640 St. Hochstämme liefern / pflanzen; ca. 74 100 Pfanzen (Heister / Sträucher / Sämlinge) liefern/pflanzen; ca.12 200 m Wildschutzzaun herstellen / liefern.

Renaturierung von 2 Fließgewässern / Gräben.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 04/10/2016
Ende: 31/12/2019
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 204-369944

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 16FEI20961
Bezeichnung des Auftrags:

VDE 8.1.2, BA 3121 Coburg, Landschaftsbau (Vergabepaket 4).

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
30/08/2016
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Forst- und Landschaftsbau GmbH, An der Bahn 4, 39619 Arendsee
An der Bahn 4
Arendsee
39619
Deutschland
NUTS-Code: DEE0
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 747 518.80 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt, Villemombler Straße 76, 52123 Bonn, Deutschland
Bonn
52123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45112700
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE243
Hauptort der Ausführung:

Coburg

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mit der gegenständlichen Nachtragsleistung soll der ordnungsgemäße Endzustandes des Weges wiederhergestellt werden.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 04/10/2016
Ende: 31/12/2019
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 747 518.80 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Forst- und Landschaftsbau GmbH, An der Bahn 4, 39619 Arendsee
An der Bahn 4
Arendsee
39619
Deutschland
NUTS-Code: DEE
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Mit der gegenständlichen Nachtragsleistung soll der ordnungsgemäße Endzustandes des Weges wiederhergestellt werden.

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Infolge außerplanmäßiger Beanspruchung durch Dritte und unerwartet lange Liegedauer, befindet sich der Weg auf der Erdstoffdeponie Ziegenrück derzeit in einem desolaten Zustand. Um die Unterhaltung der dort befindlichen Kompensationsmaßnahmen und Landwirtschaftsflächen andienen zu können, ist eine Zufahrt in befahrbarem Zustand notwendig

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 772 091.50 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 783 147.50 EUR