Lieferungen - 431642-2020

15/09/2020    S179

Deutschland-Potsdam: Scheinwerfer

2020/S 179-431642

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Postanschrift: Marlene-Dietrich-Allee 11
Ort: Potsdam
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 14482
Land: Deutschland
E-Mail: s.grille@filmuniversitaet.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://filmuniversitaet.de

Adresse des Beschafferprofils: http://vergabemarktplatz.brandenburg.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYTRY7C/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYTRY7C
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung Lichttechnik und Zubehör

Referenznummer der Bekanntmachung: 45790, 45817, 45818, 44534, 45913
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31518600 Scheinwerfer
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Scheinwerfern und Zubehör

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes, bzw. der unterschiedlichen Einsatzorte in insgesamt 5 Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Die angestrebte Nutzung, sowie das zugrunde liegende Lehrkonzept lassen in einigen Positionen keine Alternativen zu. Sollte in den übrigen Positionen vom angegebenen Leitfabrikat abgewichen werden, so ist die bisherige Gesamtfunktionalität zu erhalten und die angestrebte Nutzung zu berücksichtigen.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BN 45790 LED Scheinwerfer Haus 6

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31518600 Scheinwerfer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung/Los beinhaltet die Lieferung von LED Scheinwerfern für den Neubau Haus 6.

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes in Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Es wird erwartet, dass die entsprechenden Lose, soweit möglich, jeweils eine funktionsfähige Einheit bilden.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtpreis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 04/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei langen Lieferzeiten, die über das Kalenderjahr hinaus gehen, ist rechtzeitig eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BN 45817 ARRI Scheinwerfer Neubau Haus 6

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31518600 Scheinwerfer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung/Los beinhaltet die Lieferung von ARRI Scheinwerfern.

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes in Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtpreis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 04/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei langen Lieferzeiten, die über das Kalenderjahr hinaus gehen, ist rechtzeitig eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BN 45818 Zubehör für Los 1 und Los 2

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31518600 Scheinwerfer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung/Los beinhaltet Lieferung von Fotokameras und Zubehör.

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes in Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Es wird erwartet, dass die entsprechenden Lose (1 und 2), soweit möglich, jeweils eine funktionsfähige Einheit bilden.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtpreis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 04/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei langen Lieferzeiten, die über das Kalenderjahr hinaus gehen, ist rechtzeitig eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BN 44534 LED-PC Linsenscheinwerfer Theatersaal 1103

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31518600 Scheinwerfer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung/Los beinhaltet Lieferung von LED-PC-Linsenscheinwerfern.

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes in Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Es wird erwartet, dass die entsprechenden Lose (1 und 2), soweit möglich, jeweils eine funktionsfähige Einheit bilden.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtpreis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 04/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei langen Lieferzeiten, die über das Kalenderjahr hinaus gehen, ist rechtzeitig eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BN 45913 LED Scheinwerfer Filmgear- Kino 1104

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31518600 Scheinwerfer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung/Los beinhaltet Lieferung von LED Filmgear Scheinwerfern.

Die Gesamtmaßnahme wird auf Grund des unterschiedlichen Marktangebotes in Fachlose aufgeteilt. Somit wird den Bietern ermöglicht sich für die Gesamtmaßnahme als auch für die Einzelmaßnahme, entsprechend der Lose, zu bewerben.

Es wird erwartet, dass die entsprechenden Lose (1 und 2), soweit möglich, jeweils eine funktionsfähige Einheit bilden.

Die genauen Systemteile entnehmen Sie bitte dem/den Leistungsverzeichnis/sen der entsprechenden Lose.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtpreis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 04/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei langen Lieferzeiten, die über das Kalenderjahr hinaus gehen, ist rechtzeitig eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— Handelsregisterauszug (ordnungsgemäße Eintragung in das Berufs- bzw. Handelsregister des Wohnsitzes) oder dem vergleichbaren Register des Heimatlandes des Bieters;

— Das Nichtvorliegend von Ausschlussgründe gem. § 123 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Eigenerklärung über das Nichtbestehen eines Insolvenzverfahrens. Im Falle eines Insolvenzverfahrens sind als Anlage weitergehende Informationen zum Stand des Insolvenzverfahrens und eine unterschriebene Erklärung der Insolvenzverwalterin oder des Insolvenzverwalters bezüglich des erwarteten Fortbestandes der Leistungsfähigkeit beizufügen.

Eigenerklärung darüber, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,

— dass die Steuern ordnungsgemäß bezahlt werden;

— dass die Sozialversicherungsbeiträge für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ordnungsgemäß bezahlt werden;

— dass die Beiträge zur Berufsgenossenschaft ordnungsgemäß bezahlt sind;

— dass weder das Unternehmen noch dessen nach Satzung oder Gesetz Vertretungsberechtigten eine schwere Verfehlung im Sinne der Nr. 7.3 der Bewerbungsbedingungen begangen haben, die die Zuverlässigkeit als Bieter in Frage stellt;

— Die Erklärung des Bieters über die Beschäftigtenanzahl und den Umsatz des Unternehmens und den Umsatz der dem Vergabeverfahren entsprechenden Leistungsart für max. die 3 letzten Geschäftsjahre.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Erklärung über beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmern

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Leistungserbringung hat schnellstmöglich nach Auftragserteilung zu erfolgen und muss bis zur 49. KW 2020 abgeschlossen sein.

Bei längeren Lieferzeiten/Lieferschwierigkeiten, ist dies unverzüglich eine Information an den Auftraggeber über das Kommunikationstool zu senden. Beachten Sie bitte die Kommunikationsfristen.

Teillieferung sind erwünscht.

Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt nach Erfüllung der Leistung. Die Zahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der prüfbaren Rechnung.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/10/2020
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 09/11/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/10/2020
Ortszeit: 14:00
Ort:

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Marlene-Dietrich-Allee 11, 14482 Potsdam

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Öffnung der Angebote durch 2 Vertreter des Auftraggebers. Bieter sind nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Unter https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/company/welcome.do können Vergabeunterlagen kostenlos angefordert und heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden. Die Beantwortung von Bewerber-/Bieterfragen sowie sämtliche Kommunikation zwischen Bewerbern/Bietern und der Vergabestelle erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Es werden nur Anfragen zugelassen und beantwortet, die so rechtzeitig eingehen, dass der Auftraggeber sechs Tage vor Ablauf der Angebotsfrist die zusätzlichen Auskünfte erteilen kann.

Fragen im Zusammenhang mit dieser Vergabe sind bis zum 13.10.2020, 12.00 Uhr zu stellen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Bieters dürfen dem Angebot nicht beigefügt werden. Die Beifügung der AGB führt zum Ausschluss des Angebots.

Bekanntmachungs-ID: CXP9YYTRY7C

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
Telefon: +49 3318661610
Fax: +49 3318661652

Internet-Adresse: http://mwe.brandenburg.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/09/2020