Dienstleistungen - 453486-2018

17/10/2018    S200

Belgien-Brüssel: Euroscola — Vorbereitung, Koordinierung und Begleitung des Programms

2018/S 200-453486

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament, direction générale de la communication
Postanschrift: Rue Wiertz 60
Ort: Bruxelles
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Bureau de liaison Strasbourg
E-Mail: sabine.gross@ep.europa.eu
Telefon: +33 388174001
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.europarl.europa.eu/
Adresse des Beschafferprofils: http://www.europarl.europa.eu/strasbourg/fr/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3936
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Bureau de liaison du Parlement européen à Strasbourg
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67070
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): Sabine Gross
E-Mail: sabine.gross@ep.europa.eu
NUTS-Code: FR FRANCE
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.europarl.europa.eu/strasbourg/fr/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Euroscola — Vorbereitung, Koordinierung und Begleitung des Programms

Referenznummer der Bekanntmachung: COMM/DG/AWD/2018/482
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79952000 Event-Organisation
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Büro des Europäischen Parlaments in Straßburg hat seit 1989 ein Programm für Zusammenkünfte von Jugendlichen entwickelt, um ihnen die Rolle des Europäischen Parlaments verständlich zu machen und damit sie die Notwendigkeit des persönlichen Einsatzes in einer Demokratie verstehen. Das Ziel dieses Programms ist es, die Jugendlichen auf ihre Rolle als europäische Bürger vorzubereiten.

In etwa 20 Tagen mit bis zu 600 Jugendlichen aus den Ländern der Europäischen Union sowie ihre Lehrer sind im Rahmen eines Programms organisiert, das einer Simulierung der Tätigkeit der europäischen Parlamente entspricht (Kommissionsbesprechung, Plenarsitzung, Wahlen, Diskussionen, Verabschiedung von Beschlüssen, usw.). Ein Begleitteam gewährleistet unter der Aufsicht eines Beamten des Europäischen Parlaments die Vorbereitung, Koordinierung und Begleitung dieser Tage.

Das ausgewählte Unternehmen soll das Programm begleiten und die Teilnehmer motivieren, die Jugendlichen während des Tagesablaufs zu beobachten und ihre aktive und lebhafte Teilnahme am Programm sicherstellen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 540 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR FRANCE
Hauptort der Ausführung:

Straßburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das ausgewählte Unternehmen soll das Programm begleiten und die Teilnehmer motivieren, die Jugendlichen während des Tagesablaufs zu beobachten und ihre aktive und lebhafte Teilnahme am Programm sicherstellen (siehe Anhang I - technische Spezifikationen).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 540 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftrag kann stillschweigend jährlich verlängert werden und dies bis zu 3-mal. Die gesamte Laufzeit darf 4 Jahre nicht überschreiten.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/12/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/12/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:

Europäisches Parlament, bâtiment Louise Weiss (LOW), 67000 Strasbourg, FRANKREICH.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH)
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Internet-Adresse: https://curia.europa.eu/
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Bürgerbeauftragter
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
Internet-Adresse: https://www.ombudsman.europa.eu/start.faces
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH)
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Internet-Adresse: https://curia.europa.eu/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/10/2018