Dienstleistungen - 476311-2019

10/10/2019    S196    Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Italien-Cavenago di Brianza: Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen

2019/S 196-476311

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: CEM Ambiente S.p.A.
Postanschrift: Località Cascina Sofia, Strada per Basiano
Ort: Cavenago di Brianza
NUTS-Code: ITC4D
Postleitzahl: 20873
Land: Italien
Kontaktstelle(n): Ufficio Gare e Appalti
E-Mail: gareappalti@pec.cemambiente.it
Telefon: +39 029524191
Fax: +39 0295241962

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.cemambiente.it

Adresse des Beschafferprofils: http://www.cemambiente.it

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://elda-cem-spa.elogicfarm.it/PortaleAppalti
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://elda-cem-spa.elogicfarm.it/PortaleAppalti
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Impresa pubblica (S.p.A. a totale capitale pubblico)
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Servizio di trattamento/recupero/smaltimento di rifiuto: secco da r.d., RSU indifferenziato, sovvallo lavorazione ingombranti, sovvallo lavorazione plastiche da r.d.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90510000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

I servizi oggetto del presente appalto riguardano il trattamento/recupero/smaltimento di tutte le seguenti tipologie e quantità di rifiuto, per i quali sono previsti 2 distinti lotti, identici per dimensione e tipologia e aggiudicabili disgiuntamente, ciascuno così composto:

— Rifiuto secco residuo da r.d. CER 20.03.01 – Quantitativo stimato 17 500 t/anno,

— Rifiuto RSU indifferenziato CER 20.03.01 – Quantitativo stimato 3 000 t/anno,

— Rifiuto sovvallo lavorazione Ingombranti CER 19.12.12 – Quantitativo stimato 7 500 t/anno

— Rifiuto sovvallo lavorazione plastiche da r.d. CER 19.12.12 – Quantitativo stimato 750 t/anno (sfuso) + 2 250 t/anno (imballato).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 38 054 800.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lotto 1 — CIG 8048925707 — Trattamento/recupero/smaltimento di ca. 31 000 ton. annue di rifiuto: Secco da r.d.; RSU indifferenziato; Sovvallo lavorazione ingombranti; Sovvallo lavorazione plastica

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90510000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC4
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Servizi di trattamento/recupero/smaltimento di tutte le seguenti tipologie e quantità di rifiuto:

a) Rifiuto secco residuo da r.d. CER 20.03.01 — Quantitativo stimato: 17 500 t/anno — Importo a base di gara: 108 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023;

b) Rifiuto RSU indifferenziato CER 20.03.01 — Quantitativo stimato: 3 000 t/anno — Importo a base di gara: 110 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023;

c) Rifiuto sovvallo lavorazione Ingombranti CER 19.12.12 — Quantitativo stimato: 7 500 t/anno — Importo a base di gara: 150 EUR/t oltre IVA — Periodo: 36 mesi, dal 1.2.2020 al 31.1.2023;

d) Rifiuto sovvallo lavorazione plastiche da r.d. CER 19.12.12 — Quantitativo stimato: 750 t/anno (sfuso) + 2 250 t/anno (imballato) — Importo a base di gara: 158 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 11 681 500.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 37
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

In attuazione del predetto art. 106 del Codice, è prevista la facoltà per CEM Ambiente di integrare o ridurre i quantitativi previsti all’affidamento fino al limite del 20 % alle medesime condizioni tecnico-economiche rinvenienti dall’aggiudicazione.

Tali quantità potranno inoltre essere passibili di variazione fino ad un ulteriore 20 % in eccesso nel caso di ingresso in CEM Ambiente di nuovi soci.

Qualora, dopo la scadenza del contratto, fosse necessario un lasso di tempo per esperire una nuova procedura di gara d’appalto, l’Impresa appaltatrice, previa richiesta di CEM Ambiente S.p.A., sarà tenuta alla prosecuzione del servizio, in regime di prorogatio ed alle medesime condizioni contrattuali, per un periodo massimo di mesi 6, senza poter pretendere indennizzo alcuno.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lotto 2 — CIG 8048929A53 — trattamento/recupero/smaltimento di ca. 31 000 ton. annue di rifiuto: Secco da r.d.; RSU indifferenziato; Sovvallo lavorazione ingombranti; Sovvallo lavorazione plastiche

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90510000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC4
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Servizi di trattamento/recupero/smaltimento di tutte le seguenti tipologie e quantità di rifiuto:

a) Rifiuto secco residuo da r.d. CER 20.03.01 — Quantitativo stimato: 17 500 t/anno — Importo a base di gara: 108 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023;

b) Rifiuto RSU indifferenziato CER 20.03.01 — Quantitativo stimato: 3 000 t/anno — Importo a base di gara: 110 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023;

c) Rifiuto sovvallo lavorazione Ingombranti CER 19.12.12 — Quantitativo stimato: 7 500 t/anno — Importo a base di gara: 150 EUR/t oltre IVA — Periodo: 36 mesi, dal 1.2.2020 al 31.1.2023;

d) Rifiuto sovvallo lavorazione plastiche da r.d. CER 19.12.12 — Quantitativo stimato: 750 t/anno (sfuso) + 2 250 t/anno (imballato) — Importo a base di gara: 158 EUR/t oltre IVA — Periodo: 37 mesi, dal 1.1.2020 al 31.1.2023.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 37
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

In attuazione del predetto art. 106 del Codice, è prevista la facoltà per CEM Ambiente di integrare o ridurre i quantitativi previsti all’affidamento fino al limite del 20 % alle medesime condizioni tecnico-economiche rinvenienti dall’aggiudicazione.

Tali quantità potranno inoltre essere passibili di variazione fino ad un ulteriore 20 % in eccesso nel caso di ingresso in CEM Ambiente di nuovi soci.

Qualora, dopo la scadenza del contratto, fosse necessario un lasso di tempo per esperire una nuova procedura di gara d’appalto, l’Impresa appaltatrice, previa richiesta di CEM Ambiente S.p.A., sarà tenuta alla prosecuzione del servizio, in regime di prorogatio ed alle medesime condizioni contrattuali, per un periodo massimo di mesi 6, senza poter pretendere indennizzo alcuno.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Sono ammessi a partecipare alla gara i soggetti individuati dagli art. 3, comma 1, lett. p) del D.Lgs. 50/2016, secondo le modalità e le precisazioni contenute negli art. 45 e ss., che risultino in possesso dei requisiti previsti dal Disciplinare di gara.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Possesso dell’autorizzazione all’esercizio dell’impianto di trattamento ex art. 208 del D.Lgs. 152/2006 ovvero in caso di partecipazione di intermediari, iscrizione all’Albo Gestori Ambientali – Categoria 8 classifica C (in caso di partecipazione a singolo lotto) o Categoria 8 classifica B (in caso di partecipazione ad entrambi i lotti;

Iscrizione alla white list.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/11/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/11/2019
Ortszeit: 14:30
Ort:

Seduta telematica di gara.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Responsabile Unico del Procedimento: ing. Massimo Pelti.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale Amministrativo Regionale
Ort: Milano
Land: Italien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Direzione Amministrativa
Postanschrift: Località Cascina Sofia 1/A
Ort: Cavenago di Brianza
Postleitzahl: 20873
Land: Italien
E-Mail: gareappalti@pec.cemambiente.it
Telefon: +39 0295241937
Fax: +39 0295241962

Internet-Adresse: www.cemambiente.it

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2019