Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Lieferungen - 51089-2023

25/01/2023    S18

Österreich-Wien: Schienenfahrzeuge

2023/S 018-051089

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: ÖBB-Technische Services-GmbH
Postanschrift: Am Hauptbahnhof 2
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): ÖBB-Personenverkehr AG, Einkauf Schienenfahrzeuge, Hr. DI Martin Reinwald
E-Mail: Martin.Reinwald@pv.oebb.at
Telefon: +43 66488331656
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.oebb.at
Adresse des Beschafferprofils: www.provia.at
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von Zweiwegerangierfahrzeuge mit einer Anhängelast bis 700t

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34620000 Schienenfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

RAHMENVEREINBARUNG

betreffend die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, eisenbahnrechtliche Genehmigung und Zulassung,

Lieferung und Inbetriebsetzung von Zweiwegerangierfahrzeugen mit einer Anhängelast bis 700t

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT Österreich
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

RAHMENVEREINBARUNG

betreffend die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, eisenbahnrechtliche Genehmigung und Zulassung,

Lieferung und Inbetriebsetzung von Zweiwegerangierfahrzeugen mit einer Anhängelast bis 700t

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß Bundesvergabegesetz in der geltenden Fassung teilen wir Ihnen mit, dass wir hiermit die oben angeführte Ausschreibung widerrufen und das Vergabeverfahren somit beendet ist.

Nachdem wir die ausschreibungsgegenständlichen Leistungen nach wie vor benötigen, wird in Kürze ein Neustart des Vergabeverfahrens erfolgen.

Um Ihre Teilnahme am neuen Vergabeverfahren s

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 233-668269
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß Bundesvergabegesetz in der geltenden Fassung teilen wir Ihnen mit, dass wir hiermit die oben angeführte Ausschreibung widerrufen und das Vergabeverfahren somit beendet ist.

Nachdem wir die ausschreibungsgegenständlichen Leistungen nach wie vor benötigen, wird in Kürze ein Neustart des Vergabeverfahrens erfolgen.

Um Ihre Teilnahme am neuen Vergabeverfahren sicherzustellen, werden wir Sie über die Einleitung dieses Verfahrens informieren.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/01/2023