Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Lieferungen - 515561-2019

31/10/2019    S211    Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Bad Salzungen: Dieselkraftstoff (EN 590)

2019/S 211-515561

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) gkAöR
Postanschrift: Hersfelder Str. 4
Ort: Bad Salzungen
NUTS-Code: DEG0N
Postleitzahl: 36433
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Christian Stopfel
E-Mail: c.stopfel@vu-wartburgmobil.de
Telefon: +49 36956364719

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wartburgmobil.info

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=178000
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.vergabe-suche.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: ÖPNV

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bieterkreis: Dieselkraftstoff & Heizöl sowie Superottokraftstoff

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09134220
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bieterkreis für den Kauf und die Lieferung der Produkte Dieselkraftstoff & Heizöl sowie Superottokraftstoff im Straßentankwagen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 4 900 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
09134220
09135100
09132100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0N
NUTS-Code: DEG0P
Hauptort der Ausführung:

Wartburgkreis sowie die Stadt Eisenach

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von ca. 4 800 000 Litern Dieselkraftstoff & 80 000 Litern Heizöl sowie 60 000 Litern Superottokraftstoff für den Zeitraum 01.01.2020-31.12.2021 gem. dem Leistungsverzeichnis in unsere Betriebsteile:

BT I

Hersfelder Str. 4

36433 Bad Salzungen

BT II

An der Allee 2

99848 Wutha Farnroda

BT III

Eichrodter Weg 13

99817 Eisenach

BT IV

Im Oberrieth 5

36419 Geisa

Die Basis der geschätzten kalkulationsrelevanten Mengen bilden die Abrufmengen der letzten Jahre und verpflichten nicht zur Abnahme.

Mit der Abgabe eines Teilnahmeantrages zu dieser Rahmenvereinbarung besteht die Verpflichtung zur Einhaltung der Maßgaben und Anforderungen des Leistungsverzeichnisses sowie der nachfolgenden Eignungskriterien.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 4 900 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Diese Rahmenvereinbarung kann vom Auftraggeber um 24 Monate bis zum 31.12.2023 verlängert werden.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Direkter Link zur Eigenerklärung – siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=178000

Auszug aus dem Handelsregister oder vergleichbaren Berufsregistern in der EU,

Bescheinigung der Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft oder vergleichbare Einrichtung in der EU,

Bescheinigung des für den Bieter zuständigen Versicherungsvertreters (Beitragshaftpflichtversicherung)

Es wird ein Nachweis über die Eintragung im Präqualifikationsregister für VOL und ULV anerkannt

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direkter Link zur Eigenerklärung – siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=178000

Erklärung über den Grundumsatz des Unternehmens der letzten 3 Geschäftsjahre und über den Umsatz mit den Waren, die Gegenstand der Ausschreibung sind.

Liste der wesentlich in den letzten 3 Geschäftsjahren erbrachten Lieferungen der Waren, welche Gegenstand der Ausschreibung sind.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direkter Link zur Eigenerklärung – siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=178000

Beschreibung der technischen Ausrüstung, der Qualitätssicherungsmaßnahmen und Konformitäütsbescheinigungen von amtlichen Kontrollinstituten oder Dienststellen.

Der Bewerber hat den Nachweis zu erbringen, innerhalb von 48 Stunden nach erteiltem Auftrag liefern zu können.

Nachweis von Referenzen, Zertifizierung nach DIN ISO 9001 oder gleichwertiger Nachweis.

Lieferzeitraum: vom 1.1.2020 bis 3112.2023 nach offenem Bieterverfahren innerhalb von 48 Stunden mit dem niedrigsten Einkaufspreis Netto bezogen auf 100 Liter/netto.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Direkter Link zur Eigenerklärung – siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=178000

Fracht und Transportkonditionen: Frei Tankanlagen der Betriebshöfe des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 5
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 02/12/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 03/12/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) gkAöR

Hersfelder Str. 4

Büro Einkauf

36433 Bad Salzungen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: TLVWA Thüringer Landesverwaltungsamt
Postanschrift: Jorge-Semprún-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
E-Mail: nachpruefungsstelle@tlvwa.thueringen.de
Telefon: +49 361573321254
Fax: +49 361573321059

Internet-Adresse: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: TLVWA Thüringer Landesverwamt
Postanschrift: Jorge-Semprún-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Telefon: +49 361573321254
Fax: +49 361573321059

Internet-Adresse: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/10/2019