Bauleistung - 529058-2019

08/11/2019    S216    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Luxemburg-Grevenmacher: Bauarbeiten

2019/S 216-529058

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Sidest
Postanschrift: 58, rue de Trèves
Ort: Grevenmacher
NUTS-Code: LU00
Postleitzahl: L-6793
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Sidest
E-Mail: info@sidest.lu

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.sidest.lu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseAdvancedSearch&AllCons&refConsultation=18957&orgAcronyme=t5y
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseAdvancedSearch&AllCons&refConsultation=18957&orgAcronyme=t5y
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modernisation et agrandissement de la station d'épuration d'Uebersyren

Referenznummer der Bekanntmachung: 1901846
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Modernisation et agrandissement de la station d'épuration d'Uebersyren — 1re phase réalisation de la voie de traitement des boues (génie civil). Envergure des travaux: terrassements et évacuation: 17 000 m3. Blindage: 4 000 m2. Pose de canalisations: 900 ml. Coffrage: 30 000 m2. Ferraillage: 600 000 kg. Béton: 2 500 m3.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45000000
45112000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU00
NUTS-Code: LUZZ
NUTS-Code: LU000
Hauptort der Ausführung:

Station d'épuration Uebersyren.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Modernisation et agrandissement de la station d'épuration d'Uebersyren — 1re phase réalisation de la voie de traitement des boues (génie civil). Envergure des travaux: terrassements et évacuation: 17 000 m3. Blindage: 4 000 m2. Pose de canalisations: 900 ml. Coffrage: 30 000 m2. Ferraillage: 600 000 kg. Béton: 2 500 m3.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 500
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/12/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/12/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

Sidest, 58, rue de Trèves, L-6793 Grevenmacher.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Ouverture électronique.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Conditions de participation: voir cahier des charges: entre autres, chiffre d'affaires annuel minimum dans le métier requis: 5 000 000 EUR. Effectif minimum de l'entreprise: 50 personnes; nombre minimal de références pour des ouvrages analogues et de même nature: 3, certificats de bonne exécution. Les entreprises souhaitant soumissionner doivent obligatoirement s’inscrire sur le portail des marchés publics du Grand-Duché du Luxembourg afin de télécharger le dossier de soumission. Vendredi, 20.12.2019 à 11:00, il sera procédé dans le bâtiment administratif du Syndicat intercommunal de dépollution des eaux résiduaires de l’est, en abrégé Sidest, à L-6793 Grevenmacher, 58, rue de Trèves, à l’ouverture électronique de la soumission. Une visite des lieux, laissée à l’appréciation du soumissionnaire, aura lieu le mardi 26/11 à 14:00 sur le site de la station d’épuration d’Uebersyren. Les offres conformes au règlement grand-ducal du 8.4.2018 portant exécution de la loi du 8.4.2018, concernant le régime des marchés publics de travaux et de fournitures doivent obligatoirement être remises par voie électronique via le portail des marchés publics du Grand-Duché du Luxembourg avant la date et l'heure fixée pour l'ouverture.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif de Luxembourg
Ort: Luxembourg
Land: Luxemburg
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2019