Lieferungen - 537257-2018

06/12/2018    S235    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Frankreich-Clermont-Ferrand: Schutzkleidung

2018/S 235-537257

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Ville de Clermont-Ferrand
21630113500010
Service de la commande publique, 64-66 avenue de l'Union Soviétique
Clermont-Ferrand
63007
Frankreich
E-Mail: pole-conseils-achats@clermontmetropole.eu
NUTS-Code: FRK14

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.clermont-ferrand.fr/

Adresse des Beschafferprofils: https://clermont-ferrand.fr/marches-publics

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Achat de divers Équipements de protection individuelle (EPI)

Referenznummer der Bekanntmachung: 18cf-F13
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
18143000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

La présente consultation concerne l'achat de divers équipements de protection individuelle, pour les agents de la Ville de Clermont-Ferrand. Ce marché est scindé en deux lots: protections auditives et protection des mains. Veuillez consulter la pièce jointe «Dématérialisation des marchés publics» document destiné à vous accompagner dans le passage au 100 % dématérialisé à l'échéance du 1.10.2018.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 280 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Équipement de protection individuelle (EPI) auditive sur mesure

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33185000
18141000
33185000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRK14
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Achat d'équipement de protection individuelle auditifs type bouchons moulés sur mesure

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Valeur technique de l'offre appréciée au regard du mémoire technique / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Minimum 300,00 EUR, maximum 20 000,00 EUR pour la période initiale. Ces montants seront identiques pour les périodes de reconduction.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Équipement de protection individuelle des mains

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
18141000
18141000
33185000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRK14
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Achat d'équipement de protection individuelle pour les mains, à destination des agents des services de la Ville de Clermont-Ferrand.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Valeur technique de l'offre appréciée au regard du mémoire technique / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Minimum 5 000,00 EUR, maximum 50 000,00 EUR pour la période initiale. Ces montants seront identiques pour les périodes de reconduction.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 138-314739
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Équipement de protection individuelle (EPI) auditive sur mesure

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/11/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Elacin France
Immeuble Sezac
Maurepas
78310
Frankreich
NUTS-Code: FR103
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 80 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Équipement de protection individuelle des mains

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/11/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Mabeo
5b avenue Louis Blériot
Clermont-Ferrand
63000
Frankreich
NUTS-Code: FRK14
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 200 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Accord-cadre à bons de commande avec minimum et maximum durée initiale 1 an renouvelable 3 fois.

Pour le lot nº 1: le montant minimum est de 300,00 EUR (HT) par an, et le montant maximum est de 20 000,00 EUR (HT) par an.

Pour le lot nº 2: le montant minimum est de 5 000,00 EUR (HT) par an, et le montant maximum est de 50 000,00 EUR (HT). Ces montants sont identiques pour toutes les périodes de reconduction.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal administratif de Clermont-Ferrand
6 cours Sablon
Clermont-Ferrand
63033
Frankreich
Telefon: +33 473146100
E-Mail: greffe.ta-clermont-ferrand@juradm.fr
Fax: +33 473146122

Internet-Adresse: http://www.conseil-etat.fr/ta/clermont_ferrand/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Comité consultatif interrégional de règlement amiable des différends ou litiges relatifs aux marchés publics de Lyon
53 boulevard Vivier Merle
Lyon
69003
Frankreich
Telefon: +33 472770520
E-Mail: laura.leininger@dgfip.finances.gouv.fr
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Référé précontractuel: avant la signature du marché.

Référé contractuel: selon les dispositions des articles L. 551-13 et suivants du code de justice administrative.

Recours pour excès de pouvoir: dans les 2 mois suivant la notification ou la publication de la décision contestée.

Recours de pleine juridiction ouvert aux candidats évincés pendant une durée de 2 mois à compter des mesures de publicité appropriées de la signature du contrat.

Recours indemnitaire dans les limites de la prescription quadriennale.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/12/2018