Dienstleistungen - 537483-2018

06/12/2018    S235    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Frankreich-Rueil-Malmaison: Dienstleistungen von Reisebüros und Reiseveranstaltern sowie Hilfstätigkeiten für Touristen

2018/S 235-537483

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
IFP Énergies Nouvelles
1, et 4 avenue de Bois-Préau
Rueil-Malmaison Cedex
92852
Frankreich
Telefon: +33 147527423
E-Mail: marie.delahaye@ifpen.fr
NUTS-Code: FR105

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ifpenergiesnouvelles.fr/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.marches-publics.gouv.fr
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://www.marches-publics.gouv.fr
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: EPIC
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Recherche et innovation

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Organisation de voyages scolaires de groupes d'étudiants en France et à l'étranger

Referenznummer der Bekanntmachung: 437651-18-SGX
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
63500000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

IFPEN recherche, pour le compte de son école IFP School, un prestataire spécialisé dans l'organisation de voyages scolaires de groupes d'étudiants en France et à l'étranger.

À titre indicatif, il y a eu en 2017:

— 35 voyages vers des destinations récurrentes, dont 26 en France et 9 à l'étranger,

— 2 voyages vers des destinations non récurrentes à l'étranger.

Le marché est estimé à 1 800 000 EUR. Ce montant correspond à une dépense moyenne de 450 000 EUR/an sur la durée totale du marché (4 ans maximum), tout type de voyages confondus.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 800 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR105
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

IFPEN recherche, pour le compte de son école IFP School, un prestataire spécialisé dans l'organisation de voyages scolaires de groupes d'étudiants en France et à l'étranger.

À titre indicatif, il y a eu en 2017:

— 35 voyages vers des destinations récurrentes, dont 26 en France et 9 à l'étranger,

— 2 voyages vers des destinations non récurrentes à l'étranger.

Le marché est estimé à 1 800 000 EUR. Ce montant correspond à une dépense moyenne de 450 000 EUR/an sur la durée totale du marché (4 ans maximum), tout type de voyages confondus.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 800 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Marché à bon de commande d'une durée initiale de 36 mois qui pourra être renouvelé 1 fois pour une durée de 12 mois supplémentaires.

Durée: 36 + 12 = 48 maximum.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) inscription sur un registre professionnel;

2) la lettre de candidature — habilitation du mandataire par ses cotraitants;

3) les documents relatifs aux pouvoirs des personnes habilitées pour engager le candidat;

4) une déclaration sur l'honneur pour justifier qu'il n'entre dans aucun des cas mentionnés aux articles 45 et 48 de l'ordonnance no 2015-899 du 23.7.2015 relative aux marchés publics et notamment qu'il est en règle au regard des articles L. 5212-1 à L. 5212-11 du code du travail concernant l'emploi des travailleurs handicapés;

5) une copie du ou des jugements prononcés, si le candidat est en redressement judiciaire.

Le candidat complétera au choix les formulaires DC1 et DC2 ou les parties correspondantes du DUME.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Déclaration concernant le chiffre d'affaires global du candidat des 2 derniers exercices disponibles.

Déclaration concernant le chiffre d'affaires du domaine d'activité faisant l'objet du marché des 2 derniers exercices disponibles.

Déclarations appropriées de banques ou, le cas échéant, preuve d'une assurance des risques professionnels pertinente (ex attestation d’assurances).

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Une liste des derniers marchés publics remportés au cours des 3 dernières années, avec un descriptif rapide des budgets/volumétrie associés;

Une déclaration indiquant les effectifs moyens annuels du candidat et l'importance du personnel d'encadrement pendant les 3 dernières années;

Une description du/des logiciel(s), du matériel et de l'équipement technique dont le candidat disposera pour la réalisation du marché.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/01/2019
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 4 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/01/2019
Ortszeit: 16:05

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal administratif de Cergy-Pontoise
2-4 boulevard de l'Hautil, BP 30322
Cergy-Pontoise
95027
Frankreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Tribunal administratif de Cergy-Pontoise
2-4 boulevard de l'Hautil, BP 30322
Cergy-Pontoise
95027
Frankreich
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Tribunal administratif de Cergy-Pontoise
2-4 boulevard de l'Hautil, BP 30322
Cergy-Pontoise
95027
Frankreich
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/12/2018