Lieferungen - 556910-2020

20/11/2020    S227

Deutschland-Zwickau: Messgeräte und Steuer- und Überwachungsanlagen

2020/S 227-556910

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Westsächsische Hochschule Zwickau, Poststelle
Postanschrift: Kornmarkt 1
Ort: Zwickau
NUTS-Code: DED45 Zwickau
Postleitzahl: 08056
Land: Deutschland
E-Mail: Beschaffungswesen@fh-zwickau.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.fh-zwickau.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mess- und Prüftechnikanlage f. E.-Hybridfahrzeuge zur Nutzung in einem Forschungsprojekt

Referenznummer der Bekanntmachung: ÖA-EU 02/20
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31682210 Messgeräte und Steuer- und Überwachungsanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mess- und Prüftechnikanlage zur Analyse sowie zum Nachstellen von netzseitigen Störungen unter Laborbedingungen vorwiegend von Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Es ist die Konformität zu folgenden Normen

(aktuelle Ausgabestände):

IEC/EN 61000-3-, Teile 2, 3, 11, 12,

EN/IEC 61000-4-, Teile 4, 5, 7, 11, 13, 14, 15, 17, 28, 29, 31

MIL-STD-704

IEC 60725

DIN / EN 61326-1

TL80300 / LV123 bzw. ISO 21498

Sowie nach der dt. Kfz.-EMV-Richtlinie in der aktuellen Fassung sowie der europäischen Kfz.-Richtlinie 95/54 EG und deren Nachfolgerichtlinien zu garantieren.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 249 394.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED45 Zwickau
Hauptort der Ausführung:

Zwickau

DEUTSCHLAND

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mess- und Prüftechnikanlage zur Analyse sowie zum Nachstellen von netzseitigen Störungen unter Laborbedingungen vorwiegend von Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Es ist die Konformität zu folgenden Normen

(aktuelle Ausgabestände):

IEC/EN 61000-3-, Teile 2, 3, 11, 12,

EN/IEC 61000-4-, Teile 4, 5, 7, 11, 13, 14, 15, 17, 28, 29, 31

MIL-STD-704

IEC 60725

DIN / EN 61326-1

TL80300 / LV123 bzw. ISO 21498

Sowie nach der dt. Kfz.-EMV-Richtlinie in der aktuellen Fassung sowie der europäischen Kfz.-Richtlinie 95/54 EG und deren Nachfolgerichtlinien zu garantieren.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 165-400059
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 20/Z/572
Bezeichnung des Auftrags:

Mess- und Prüftechnikanlage f. E.-Hybridfahrzeuge zur Nutzung in einem Forschungsprojekt

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
28/10/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: AMETEK CTS Germany GmbH
Ort: Kamen
NUTS-Code: DEA5C Unna
Postleitzahl: 59174
Land: Deutschland
E-Mail: sales.cts.eu@ametek.com
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 249 394.06 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Ort: Leipzig
Land: Deutschland
E-Mail: post@lds.sachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020