Lieferungen - 571237-2019

03/12/2019    S233    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Wiesbaden: Scanner

2019/S 233-571237

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Das Land Hessen vertreten durch die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
Postanschrift: Mainzer Straße 29
Ort: Wiesbaden
NUTS-Code: DE714
Postleitzahl: 65185
Land: Deutschland
E-Mail: vergabestelle@hzd.hessen.de
Telefon: +49 6113400
Fax: +49 6113401150

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.hzd.hessen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von Hochleistungsscannern in 3 Losen

Referenznummer der Bekanntmachung: VG-3000-2019-0053
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38520000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung Hochleistungsscannern in 3 Losen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 371 200.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

4 Stück Archivscanner im Formt DIN A2+

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 4 Stück Archivscanner im Format DIN A2+ Lieferung, Einweisung und Schulung des Bedien-Personals, der Erfassungskräfte, sind ebenfalls Bestandteil der Ausschreibung:

— Scanner

Die genauen technischen Anforderungen an die Scanner sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen,

— Einweisung/Schulung

Lieferung inklusive Einweisung: Lieferung und technische, deutschsprachige Einweisung erfolgen nach rechtzeitiger Terminabsprache frei Verwendungsstelle.

Schulung: Bestandteil ist auch eine 1-tägige Vor-Ort-Schulung des Bedienpersonals an den Geräten. Es handelt sich um 6 Personen pro Scanner-Typ.

a) Die Schulung muss so gründlich erfolgen, dass die Bedienerin/der Bediener danach jeden der 3 Scannertypen und die dazugehörige Software eigenständig und sicher bedienen kann;

b) Diese separat nach Aufstellung und technischer Abnahme durchgeführte Vor-Ort- Schulung muss Bestandteil des Angebotes sein;

c) Eine in deutscher Sprache verfasste, umfassende Betriebsanleitung wird vorausgesetzt.

— Support

Auch ohne Abschluss eines Wartungsvertrags ist ein zeitnaher deutschsprachiger Support im Rahmen der Servicezeiten (Reaktionszeit 1 Stunde bei Remote-Schaltung; 8 Stunden bei Einsatz eines nachweislich werkseitig geschulten Mechanikers vor Ort) für mindestens 4 Jahre verbindlich zuzusagen. Unter Support wird die anlassbezogene Reparatur bzw. kurzfristige Reaktion auf einen Schadensfall verstanden.

Die Servicezeiten betragen Montag-Freitag 8:00 Uhr-17:00 Uhr.

Die Fahrt- und Reisekosten im Rahmen des Supports (Instandhaltung) werden analog des Hessischen Reiskostengesetzes vergütet.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

1 Stück V-Scanner im Format DIN A1

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung eines V-Scanners im Format DIN A 1

Lieferung, Einweisung und Schulung des Bedien-Personals, der Erfassungskräfte, sind ebenfalls Bestandteil der Ausschreibung:

— Scanner

Die genauen technischen Anforderungen an die Scanner sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen,

— Einweisung/Schulung

Lieferung inklusive Einweisung: Lieferung und technische, deutschsprachige Einweisung erfolgen nach rechtzeitiger Terminabsprache frei Verwendungsstelle.

Schulung: Bestandteil ist auch eine 1-tägige Vor-Ort-Schulung des Bedienpersonals an den Geräten. Es handelt sich um 6 Personen pro Scanner-Typ.

a) Die Schulung muss so gründlich erfolgen, dass die Bedienerin/der Bediener danach jeden der 3 Scannertypen und die dazugehörige Software eigenständig und sicher bedienen kann;

b) Diese separat nach Aufstellung und technischer Abnahme durchgeführte Vor-Ort- Schulung muss Bestandteil des Angebotes sein;

c) Eine in deutscher Sprache verfasste, umfassende Betriebsanleitung wird vorausgesetzt.

— Support

Auch ohne Abschluss eines Wartungsvertrags ist ein zeitnaher deutschsprachiger Support im Rahmen der Servicezeiten (Reaktionszeit 1 Stunde bei Remote-Schaltung; 8 Stunden bei Einsatz eines nachweislich werkseitig geschulten Mechanikers vor Ort) für mindestens 4 Jahre verbindlich zuzusagen. Unter Support wird die anlassbezogene Reparatur bzw. kurzfristige Reaktion auf einen Schadensfall verstanden.

Die Servicezeiten betragen Montag-Freitag 8:00 Uhr-17:00 Uhr.

Die Fahrt- und Reisekosten im Rahmen des Supports (Instandhaltung) werden analog des Hessischen Reiskostengesetzes vergütet.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

1 Stück Scanner im Format DIN A 0

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38520000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung eines Scanners im Format DIN A 0

Lieferung, Einweisung und Schulung des Bedien-Personals, der Erfassungskräfte, sind ebenfalls Bestandteilder Ausschreibung:

— Scanner

Die genauen technischen Anforderungen an die Scanner sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.

— Einweisung/Schulung

Lieferung inklusive Einweisung: Lieferung und technische, deutschsprachige Einweisung erfolgen nach rechtzeitiger Terminabsprache frei Verwendungsstelle.Schulung: Bestandteil ist auch eine 1-tägige Vor-Ort-Schulung des Bedienpersonals an den Geräten. Es handelt sich um 6 Personen pro Scanner-Typ.

a) Die Schulung muss so gründlich erfolgen, dass die Bedienerin/der Bediener danach jeden der 3 Scannertypen und die dazugehörige Software eigenständig und sicher bedienen kann;

b) Diese separat nach Aufstellung und technischer Abnahme durchgeführte Vor-Ort- Schulung muss Bestandteil des Angebotes sein;

c) Eine in deutscher Sprache verfasste, umfassende Betriebsanleitung wird vorausgesetzt.

— Support

Auch ohne Abschluss eines Wartungsvertrags ist ein zeitnaher deutschsprachiger Support im Rahmen der Servicezeiten (Reaktionszeit 1 Stunde bei Remote-Schaltung; 8 Stunden bei Einsatz eines nachweislich werkseitig geschulten Mechanikers vor Ort) für mindestens 4 Jahre verbindlich zuzusagen. Unter Support wird die anlassbezogene Reparatur bzw. kurzfristige Reaktion auf einen Schadensfall verstanden.

Die Servicezeiten betragen Montag-Freitag 8:00 Uhr-17:00 Uhr.

Die Fahrt- und Reisekosten im Rahmen des Supports (Instandhaltung) werden analog des Hessischen Reiskostengesetzes vergütet.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 189-459060
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

4 Stück Archivscanner im Formt DIN A2+

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Microbox GmbH
Postanschrift: Hohe Straße 4-6
Ort: Bad Nauheim
NUTS-Code: DE71E
Postleitzahl: 61231
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 371 200.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 154 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

1 Stück V-Scanner im Format DIN A1

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Microbox GmbH
Postanschrift: Hohe Straße 4-6
Ort: Bad Nauheim
NUTS-Code: DE71E
Postleitzahl: 61231
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 3 712 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 60 200.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

1 Stück Scanner im Format DIN A 0

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Walter Nagel GmbH & Co. KG
Postanschrift: Tennenweg 7
Ort: Bielefeld
NUTS-Code: DEA41
Postleitzahl: 33729
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 3 712 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 117 685.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/11/2019