Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Lieferungen - 571432-2019

03/12/2019    S233    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Friedrichsdorf: Feuerwehrfahrzeuge

2019/S 233-571432

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Stadt Friedrichsdorf
Postanschrift: Hugenottenstraße 55
Ort: Friedrichsdorf
NUTS-Code: DE718
Postleitzahl: 61381
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Verkehrs- und Ordnungsamt
E-Mail: petra.lau@friedrichsdorf.de
Telefon: +49 61727311215
Fax: +49 617273151215

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.friedrichsdorf.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Staffellöschfahrzeuges (StLF 20/25) mit DZA, mit Löschwassertank mind. 4 500 l

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/FFW-Frd.-Köppern/STLF20/25
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung eines Staffellöschfahrzeuges (StLF 20/25) mit DZA, mit Löschwassertank mind. 4 500 l, nach DIN EN 1846-1 bis 3; DIN EN 14502-1+2, DIN 14530-5, Änderung DIN 14530-5/A1 und Änderung DIN 14530-5/A2 und angelehnt an TRH-StLF 20/25:2007 sowie Leistungsbeschreibung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 319 327.73 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fahrgestell für ein Staffellöschfahrzeug (StLF 20/25) mit DZA, mit Löschwassertank mind. 4 500 l, nach DIN EN 1846-1 bis 3; DIN EN 14502-1+2, DIN 14530-5, Änderung DIN 14530-5/A1 und Änderung DIN 14530-5/A2 und angelehnt an TRH-StLF 20/25:2007 sowie Leistungsbeschreibung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Siehe Wertungsmatrix der Ausschreibungssunterlagen / Gewichtung: 70,00
Preis - Gewichtung: 30,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufbau für ein Staffellöschfahrzeug (StLF 20/25) mit DZA, mit Löschwassertank mind. 4 500 l, nach DIN EN 1846-1 bis 3; DIN EN 14502-1+2, DIN 14530-5, Änderung DIN 14530-5/A1 und Änderung DIN 14530-5/A2 und angelehnt an TRH-StLF 20/25:2007 sowie Leistungsbeschreibung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: siehe Wertungsmatix der Ausschreibungsunterlagen / Gewichtung: 70,00
Preis - Gewichtung: 30,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beladung

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein Staffellöschfahrzeug (StLF 20/25) mit DZA, mit Löschwassertank mind. 4 500 l, nach DIN EN 1846-1 bis 3; DIN EN 14502-1+2, DIN 14530-5, Änderung DIN 14530-5/A1 und Änderung DIN 14530-5/A2 und angelehnt an TRH-StLF 20/25:2007 sowie Leistungsbeschreibung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 186-451883
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: MAN Truck & Bus Deutschland
Postanschrift: Heinrich-Hopf-Str.20
Ort: Frankfurt
NUTS-Code: DE712
Postleitzahl: 65936
Land: Deutschland
E-Mail: andreas.kuepper@man.eu
Telefon: +49 6111824731
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 92 436.97 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 88 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Rosenbauer Deutschland GmbH
Postanschrift: Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Ort: Luckenwalde
NUTS-Code: DE40H
Postleitzahl: 14943
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibungen.luckenwalde@rosenbauer.com
Telefon: +49 337169050
Fax: +49 3371690573934
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 176 470.59 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 215 199.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3.1
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Beladung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
25/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Giebeler Feuerschutz GmbH
Postanschrift: Mühlenbergstr. 2-4
Ort: Neunkirchen
NUTS-Code: DEA5A
Postleitzahl: 57290
Land: Deutschland
E-Mail: info@giebeler-feuerschutz.de
Telefon: +49 273577320
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 50 420.17 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 15 632.70 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/11/2019