Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Dienstleistungen - 59541-2020

06/02/2020    S26    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Hannover: Dienstleistungen im technischen Bereich

2020/S 026-059541

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)
Postanschrift: Kurt-Schumacher-Str. 5
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE9
Postleitzahl: 30159
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Thomas Nawrocki
E-Mail: Nawrocki@lnvg.de
Telefon: +49 511-53333-0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.lnvg.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Aufgabenträger im SPNV

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Güteprüfung 2.0 Bekanntmachung vergebene Aufträge

Referenznummer der Bekanntmachung: E8.1130
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71356000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Güteprüfung Fahrzeugbau, Güteprüfung Zugfunktion und Durchführung von Abnahmefahrten an ca. 182 zu beschaffenden Fahrzeugen für den LNVG Fahrzeugpool.

Die Fahrzeuglieferung ist in 3 Pakete unterteilt:

— Paket 1: 14 Brennstoffzellentriebzüge,

— Paket 2: 2 lokbespannte elektrische Doppelstockzüge mit in Summe 14 Fahrzeugen,

— Paket 3: ca. 30 elektrische Doppelstockzügen mit in Summe ca. 150 Fahrzeugen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Paket 1: Salzgitter, Braunschweig, Katowice (PL)

Paket 2: Görlitz, Bautzen, Hennigsdorf, Kassel, Uelzen

Paket 3: Standorte in Deutschland und Europa

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Zeitraum 2019 bis 2024 werden ca. 182 Fahrzeuge für den LNVG Fahrzeugpool beschafft. Mit den Fahrzeugen können ca. 46 Züge und Triebzüge gebildet werden. Die ordnungsgemäße, den Regeln der Technik und den Vorgaben des Werkliefervertrages entsprechende Herstellung und Lieferung der Fahrzeuge muss zwingend überwacht werden. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass die vertraglichen Vorgaben erfüllt werden und die Qualität der Fahrzeuge herstellerunabhängig über ihren gesamten Herstellungsprozess, einschließlich der technischen Abnahme, sichergestellt ist. Die Güteprüfung gliedert sich in die Bestandteile Güteprüfung Fahrzeugbau, Güteprüfung Zugfunktion und Durchführung der Abnahmefahrten im Rahmen der technischen Abnahme.

Nach den einzelnen Werklieferverträgen mit den Fahrzeugherstellern ist oder wird eine Lebensdauer der Fahrzeuge von 30 Jahren erwartet. Die ordnungsgemäße Fahrzeugproduktion, Qualität der Ausführung sowie die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen und anzuwendenden Normen sowie Regelwerke sind zu überwachen. Weiterhin ist die Einhaltung der Vorgaben aus den jeweiligen Lasten-/Pflichtenheften zu überprüfen. Es sind herstellerunabhängige Probe- und Abnahmefahrten sämtlicher Fahrzeuge in verschiedenen Konstellationen durchzuführen. Weiterhin sind Baumusterprüfungen mit den Fahrzeugen und an Komponenten durchzuführen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Prüfumfang der gesamten Güteprüfung Fahrzeugbau und Zugfunktion incl. Abnahmefahrt / Gewichtung: 10
Qualitätskriterium - Name: Dokumentation der Arbeiten / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 80
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 063-146729
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Inbetriebnahmegesellschaft Transporttechnik mbH
Ort: Salzgitter
NUTS-Code: DE912
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Unter II.1.7) und V.2.4) wurde der Gesamtbeschaffungs- bzw. Auftragswert mit „1.00 EUR“ angegeben, da es sich um ein Pflichtfeld handelt. Der tatsächliche Auftragswert wird nicht angegeben, da es sich um ein Betriebs-und Geschäftsgeheimnis gem. § 165 GWB handelt.

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YRUYG8B

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/02/2020