Consultez notre page spéciale COVID-19 pour connaître les marchés liés aux besoins en matériel médical.

La conférence sur l’avenir de l’Europe vous donne l’occasion de partager vos idées et de façonner l’avenir de l’Europe. Faites entendre votre voix!

Marché de travaux - 599171-2021

24/11/2021    S228

Allemagne-Aix-la-Chapelle: Travaux de construction de bâtiments

2021/S 228-599171

Avis d’attribution de marché

Résultats de la procédure de marché

Travaux

Base juridique:
Directive 2014/24/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: Universitätsklinikum Aachen AöR
Adresse postale: Pauwelsstr. 30
Ville: Aachen
Code NUTS: DEA2D Städteregion Aachen
Code postal: 52074
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Vergabestelle
Courriel: vergabestelle@ukaachen.de
Téléphone: +49 2418080007
Fax: +49 2418082504
Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.ukaachen.de
I.4)Type de pouvoir adjudicateur
Organisme de droit public
I.5)Activité principale
Santé

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

Trockenbauarbeiten - Umbau Zufahrt Nota

Numéro de référence: 2021-0315-OK*
II.1.2)Code CPV principal
45210000 Travaux de construction de bâtiments
II.1.3)Type de marché
Travaux
II.1.4)Description succincte:

Im Universitätsklinikum Aachen muss im Rahmen der Erweiterung der Flächen die Zufahrt zur Notaufnahme umgebaut werden. In der Folge dessen muss der Fluchtweg aus der Etage -3 in die Etage E über den Lichthof 12 verlegt werden. Durch die Umverlegung des Rettungsweges werden Änderungen und Ergänzungen an Türanlagen und Schachtwänden erforderlich. Es werden alte Brandschutztüren in der Kernzone B ausgebaut und durch neue ersetzt, einige Türen werden auch ergänzt, einschließlich Änderungen an der vorhandenen Rammschutz-Bauteilen. Im Außenbereich in der A-Reihe werden hohe Stahl-Glas-Schachtwände abgebrochen und durch neue Schachtwände als Stahl-Trockenbau-Konstruktion mit Stahlblech-Brandschutztüren ersetzt. Alle bauseitigen Stahlkonstruktionen müssen mit Brandschutzbekleidungen versehen werden.

II.1.6)Information sur les lots
Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7)Valeur totale du marché (hors TVA)
Valeur hors TVA: 57 582.75 EUR
II.2)Description
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DEA2D Städteregion Aachen
Lieu principal d'exécution:

Universitätsklinikum Aachen AöR Pauwelsstr. 30 52074 Aachen

II.2.4)Description des prestations:

Im Universitätsklinikum Aachen muss im Rahmen der Erweiterung der Flächen die Zufahrt zur Notaufnahme umgebaut werden. In der Folge dessen muss der Fluchtweg aus der Etage -3 in die Etage E über den Lichthof 12 verlegt werden. Durch die Umverlegung des Rettungsweges werden Änderungen und Ergänzungen an Türanlagen und Schachtwänden erforderlich. Es werden alte Brandschutztüren in der Kernzone B ausgebaut und durch neue ersetzt, einige Türen werden auch ergänzt, einschließlich Änderungen an der vorhandenen Rammschutz-Bauteilen. Im Außenbereich in der A-Reihe werden hohe Stahl-Glas-Schachtwände abgebrochen und durch neue Schachtwände als Stahl-Trockenbau-Konstruktion mit Stahlblech-Brandschutztüren ersetzt. Alle bauseitigen Stahlkonstruktionen müssen mit Brandschutzbekleidungen versehen werden.

II.2.5)Critères d’attribution
Prix
II.2.11)Information sur les options
Options: oui
Description des options:

Für den Fall, dass der Auftragnehmer vor vollständiger Leistungserbringung wegen Kündigung oder Insolvenz ausfällt, behält sich der Auftraggeber vor, die verbleibenden Arbeiten den übrigen Bietern in der Reihenfolge des Ausschreibungsergebnisses anzutragen (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 GWB i.V.m. § 132 Abs. 2 Nr. 4 lit. a GWB)

II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires

Section IV: Procédure

IV.1)Description
IV.1.1)Type de procédure
Procédure ouverte
IV.1.3)Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1)Publication antérieure relative à la présente procédure
Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 186-480458
IV.2.8)Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9)Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation

Section V: Attribution du marché

Marché nº: 1
Intitulé:

Auftragsvergabe KM-Bauunternhemen UG

Un marché/lot est attribué: oui
V.2)Attribution du marché
V.2.1)Date de conclusion du marché:
19/11/2021
V.2.2)Informations sur les offres
Nombre d'offres reçues: 4
Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0
Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0
Nombre d'offres reçues par voie électronique: 4
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire
Nom officiel: KM-Bauunternhemen UG
Adresse postale: An der Dobachquelle 42
Ville: Würselen
Code NUTS: DEA2D Städteregion Aachen
Code postal: 52146
Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
Valeur totale du marché/du lot: 57 582.75 EUR
V.2.5)Information sur la sous-traitance

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.3)Informations complémentaires:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYJYDZE

VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Vergabekammer Rheinland
Adresse postale: Zeughausstr. 2 - 10
Ville: Köln
Code postal: 50667
Pays: Allemagne
Courriel: vergabekammer@bezregkoeln.nrw.de
Téléphone: +49 2211473116
Fax: +49 2211472889
Adresse internet: http://www.bezreg-koeln.de
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

§ 160 GWB Einleitung, Antrag

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 GWB Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf

der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt

werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf

der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen

sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
Nom officiel: Universitätsklinikum Aachen AöR
Adresse postale: Pauwelsstr. 30
Ville: Aachen
Code postal: 52074
Pays: Allemagne
Courriel: vergabestelle@ukaachen.de
Adresse internet: https://www.ukaachen.de
VI.5)Date d’envoi du présent avis:
19/11/2021