Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Dienstleistungen - 609322-2022

03/11/2022    S212

Luxemburg-Luxemburg: Projektsteuerung und -unterstützung für die Bauprojekte der EIB in Luxemburg

2022/S 212-609322

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Investitionsbank
Postanschrift: 98-100, boulevard Konrad Adenauer
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU000 Luxembourg
Postleitzahl: L-2950
Land: Luxemburg
E-Mail: GCS-procurement@eib.org
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.eib.org
Adresse des Beschafferprofils: http://www.eib.org/about/procurement
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung und -unterstützung für die Bauprojekte der EIB in Luxemburg

Referenznummer der Bekanntmachung: CFT-1674
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel dieser Ausschreibung ist die Auswahl eines Beraters für die Erbringung von Projektsteuerungsdiensten im Zusammenhang mit den Bauprojekten der EIB in Luxemburg. Der Berater unterstützt das Projektmanagement durch die Stärkung der operativen Kontrollfunktion der EIB, vor allem in Bezug auf Kosten, Risiko, Zeitplan und Verträge, aber auch durch die Bereitstellung technischer Profile auf Anfrage.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 7 500 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71310000 Technische Beratung und Konstruktionsberatung
71530000 Beratung im Bauwesen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU000 Luxembourg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftrag der Projektsteuerung und -unterstützung besteht in der Erbringung von operativen Kontrolldiensten auf Anfrage, insbesondere in Bezug auf Kosten, Risiko, Zeitplan und Verträge im Zusammenhang mit den Bauprojekten der EIB in Luxemburg. Der PSU soll beraten und der EIB-Abteilung, die für den Betrieb zuständig ist, direkt Bericht erstatten. Im Rahmen des Rahmenvertrags kann die PSU aufgefordert werden, technische Profile bereitzustellen, um die Leistungsfähigkeit der EIB im Bereich Projektmanagement und technische Koordinierung ihrer Bauprojekte in Luxemburg aufzufüllen und zu ergänzen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Begründung und Methodik für die Erbringung der Dienstleistungen / Gewichtung: 52
Qualitätskriterium - Name: Technischer Wert der für die Erbringung der Dienstleistungen vorgeschlagenen Humanressourcen (Schlüsselprofile) / Gewichtung: 48
Preis - Gewichtung: 40
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 063-164666
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Projektsteuerung und -unterstützung für die Bauprojekte der EIB in Luxemburg

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/10/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 6
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 6
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Widnell Europe s.a./n.v.
Postanschrift: Chaussée de Charleroi 112-116
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE1 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1060
Land: Belgien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 7 500 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 7 500 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 43031
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Bieter können zunächst Bedenken hinsichtlich der Beschaffung an die Bank unter Verwendung der Kontaktdaten unter Ziffer I.1) dieser Bekanntmachung einreichen.

Wenn Bieter oder andere interessierte Parteien der Ansicht sind, dass die EIB einen Fall von Missständen in der Verwaltungstätigkeit begangen hat (z. B. hat sie es versäumt, im Einklang mit ihren etablierten Richtlinien, Standards und Verfahren zu handeln oder die Grundsätze der guten Verwaltung zu beachten), können sie sich beim Beschwerdemechanismus der EIB-Gruppe beschweren (siehe https://www.eib.org/en/about/accountability/complaints/index.htm) innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt, zu dem die angebliche Maßnahme, Entscheidung oder Unterlassung der Bank vom Beschwerdeführer hinreichend bekannt sein könnte). Wenn die Bieter mit dem Ergebnis unzufrieden sind, können sie eine Überprüfung der Antwort der EIB-Gruppe auf die Beschwerde durch den Europäischen Bürgerbeauftragten beantragen (siehe https://www.ombudsman.europa.eu).

Innerhalb von zwei Monaten nach Mitteilung des Verfahrensergebnisses (Vergabeentscheidung) können die Bieter eine Klage auf Nichtigerklärung und/oder Schadenersatz erheben. Anfragen von Bietern, Antworten der Bank oder Beschwerden über Missstände in der Verwaltungstätigkeit dienen weder der Unterbrechung der Frist für die Einreichung einer Klage auf Nichtigerklärung noch dem Beginn eines neuen Zeitraums für die Einreichung einer Klage auf Nichtigerklärung. Die für das Nichtigkeitsverfahren zuständige Stelle ist unter Ziffer VI.4.1) dieser Bekanntmachung angegeben.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/10/2022