Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 625869-2020

23/12/2020    S250

Italien-Santu Lussurgiu: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2020/S 250-625869

Wettbewerbsbekanntmachung

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Comune di Santu Lussurgiu
Postanschrift: viale Azuni 62
Ort: Santu Lussurgiu
NUTS-Code: ITG28 Oristano
Land: Italien
Kontaktstelle(n): ing. Roberta Muscas
E-Mail: protocollo.santulussurgiu@pec.comunas.it
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.comunesantulussurgiu.it
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.sardegnacat.it
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Concorso di progettazione «Il polo scolastico Santu Lussurgiu. Verso il futuro dell’istituto comprensivo» — CUP: H38J17000090002 — CIG: 85536138BD

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.2)Beschreibung
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Concorso di progettazione ex art. 152, comma 4 del D.Lgs. 50/2016, per la realizzazione dell’intervento denominato «Il polo scolastico Santu Lussurgiu. Verso il futuro dell’Istituto comprensivo» nel Comune di Santu Lussurgiu — Determina a contrarre: determinazione del responsabile dell’area tecnica n. 302/T del 16.12.2020

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Beruf angeben:

Si rinvia al disciplinare.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Offen
IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Offerta economicamente più vantaggiosa

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/03/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Italienisch
IV.3)Preise und Preisgericht
IV.3.1)Angaben zu Preisen
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

L’importo dei premi è pari a 28 208,51 EUR, di cui

— 16 925,11 EUR al primo classificato,

— 5 641,70 EUR al secondo classificato,

— 2 820,85 EUR al terzo classificato,

— 1 410,43 EUR al quarto e quinto classificati.

Oltre IVA e oneri di legge se dovuti.

IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:
IV.3.3)Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Piano triennale di edilizia scolastica Iscol@ 2015–2017 — Asse I – approvato con DGR n. 20/07 del 29.4.2015 e ss.mm.ii. – Comune di Santu Lussurgiu.

Opzioni: Ai sensi dell’art. 152, comma 5 del D.Lgs. 50/2016 ss.mm.ii., ove l’amministrazione aggiudicatrice non affidi al proprio interno i successivi livelli di progettazione, questi sono affidati con procedura negoziata di cui all’articolo 63, comma 4, al vincitore o ai vincitori del concorso di progettazione, se in possesso dei requisiti previsti dal bando. L’importo delle fasi successive di progettazione, direzione lavori e sicurezza è pari a 304 259,3 EUR, oltre IVA e oneri previdenziali, oltre IVA ed oneri di legge, se dovuti.

Apertura delle offerte: data e orario di apertura delle offerte saranno comunicati su Sardegna CAT almeno cinque giorni prima della seduta.

Il codice CIG è: 85536138BD. Il codice CUP è: H38J17000090002. Gli operatori economici potranno richiedere chiarimenti entro le ore e la data indicata nella piattaforma SardegnaCAT, (ovvero entro 15 giorni precedenti la scadenza del termine di presentazione delle proposte) esclusivamente mediante la piattaforma telematica nell’apposita area «Messaggi». Sopralluoghi: i sopralluoghi potranno essere effettuati secondo quanto previsto nel disciplinare.

Periodo minimo durante il quale l’offerente è vincolato alla propria offerta: 180 gg. dal termine per il ricevimento delle offerte.

Documentazione: è possibile scaricare il presente bando ed il disciplinare, che ne costituisce parte integrante, dal sito: www.sardegnacat.it; la documentazione completa potrà essere scaricata previa registrazione ed abilitazione da effettuarsi secondo le modalità descritte nell’allegato «Istruzioni di gara», consultabile sul medesimo sito web ed allegate alla documentazione di gara.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: TAR Sardegna
Ort: Cagliari
Land: Italien
Internet-Adresse: www.giustizia-amministrativa.it
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Il presente bando può essere impugnato entro il termine di cui all’art. 120, co. 5 del D.Lgs. 104/2010.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/12/2020