Bauleistung - 629283-2021

10/12/2021    S240

Deutschland-Scharbeutz: Bauarbeiten für Schulgebäude

2021/S 240-629283

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Scharbeutz
Postanschrift: Am Bürgerhaus 2
Ort: Scharbeutz
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Postleitzahl: 23683
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Hauptamt - Vergabestelle und Submission
E-Mail: sub@gemeinde-scharbeutz.de
Telefon: +49 45037709-130
Fax: +49 45037709-99130
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.gemeinde-scharbeutz.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.dtvp.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erdarbeiten - Neubau Grundschule Scharbeutz

Referenznummer der Bekanntmachung: 2021-83
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Zuschlag ist erteilt.

Die Gemeinde Scharbeutz plant den Neubau der Ostsee - Grundschule Scharbeutz im hinteren Grundstücksbereich der Schulstraße 5 in Scharbeutz und versetzt zum Bestandsgebäude.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 256 372.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112500 Erdbewegungsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Hauptort der Ausführung:

Ostsee-Grundschule Scharbeutz Schulstraße 5 23683 Scharbeutz

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

- Baustelleneinrichtung

- Gelände freimachen

- Baustraße Recyclingmaterial 1.600 m²

- Vegetationsschicht abräumen 255 m³

- Auffüllungsböden für Baugrube ausheben und entsorgen 640 m³

- Flächenfilter-Schicht unter Sohle einbauen 655 m³

- Ring- und Flächendrainage, Dränleitung 320 m

- Bauzeitliche offene Wasserhaltung

- Stundenlohnarbeiten

- Rückbau Tartanbahn 25 m³

- Betonpflaster aufnehmen und entsorgen 160 m²

- Boden lösen und laden 690 m³

- Entsorgung Boden LAGA Z1 715 m³

- Flächendrainage, Drainleitung 150 m

- Fallschutz aus Hackschnitzeln 1.070 m²

- Sandgrubenauffüllung als Spielsand 235 m³

- Winkelstützmauern 105 cm Höhe 10 m

- Winkelstützmauern 155 cm Höhe 10 m

- Stundenlohnarbeiten

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 171-443636
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: A 100114
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/11/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 7
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: GST GmbH
Postanschrift: Dorfstraße 7a
Ort: Hobstin
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Postleitzahl: 23744
Land: Deutschland
E-Mail: info@grimm-strassenbau.de
Telefon: +49 4528-9137334
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 256 372.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YJ9RA8M

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Postanschrift: Düsternbrooker Weg 94
Ort: Kiel
Postleitzahl: 24105
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Telefon: +49 431988-4640
Fax: +49 431988-4702
Internet-Adresse: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/V/vergabekammer.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/12/2021