Dienstleistungen - 64937-2019

11/02/2019    S29    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Berlin: Dienste von Versicherungsmaklern

2019/S 029-064937

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Charité Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Steffi Ehrhardt
E-Mail: zentrale-vergabestelle-vol@charite.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabeplattform.charite.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Charité Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
E-Mail: zentrale-vergabestelle-vol@charite.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Charité Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Steffi Ehrhardt
E-Mail: zentrale-vergabestelle-vol@charite.de
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://charite.de

Adresse des Beschafferprofils: https://vergabeplattform.charite.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Versicherungsmakler

Referenznummer der Bekanntmachung: AL 11/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
66518100
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Versicherungsmakler

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
66518100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Beauftragung von Maklerleistungen.

Diese sind für die Charité in allen Bereichen, wie z. B. betriebliche Haftpflicht, Gebäude, Anlagen, Betriebsunter-brechungen, zu erbringen. Für neu hinzukommende Risiken, inkl. Nachversicherungen, ist der Versicherungsschutz zu vermitteln.

Details sind der Leistungs- und Verfahrensbeschreibung zu entnehmen, abrufbar unter https://vergabeplattform.charite.de/.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Referenzen / Erfahrung des namentlich benannten Ansprechpartners / Gewichtung: 10
Qualitätskriterium - Name: Qualität anhand des Umsetzungs-, Service- und Personalkonzept / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Präsentation / Gewichtung: 30
Kostenkriterium - Name: Honorar p.a. / Gewichtung: 30
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre insgesamt und mit den hier ausgeschriebenen Leistungen (2), Berufs- oder Handelsregisterauszug (4), Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung (5)

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenzen der letzten 3 Geschäftsjahre mit den hier ausgeschriebenen oder vergleichbaren Leistungen (1), Beschäftigtenzahlen der letzten 3 Geschäftsjahre (3)

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Zu Eignungskriterium 1: mind. 3 Referenzen über vergleichbare Maklertätigkeiten für Krankenhäuser, die jeweils folgende Anforderungen erfüllen:

— Prämienvolumen ≥ 1 Mio. EUR/Jahr,

— Bearbeitung von mind. 3 vergleichbaren Versicherungssparten (z.B. Gebäude, Betriebshaftpflicht usw.) und

— Laufzeit ≥ 24 Monate.

Davon mind. eine Referenz von einer Universitätsklinik.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Vertragsbedingungen in den Vergabeunterlagen

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/03/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29/04/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/03/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Zentrale Vergabestelle der Charité

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Vergabeunterlagen stehen unter https://vergabeplattform.charite.de bis zum 10.3.2019, 2.:59 Uhr, zum Download zur Verfügung. Bitte geben Sie beim Download Ihre Kontaktdaten an, anderenfalls müssen Sie sicherstellen, dass Sie die aktuelle Version der Vergabeunterlage nutzen.

Fragen/Hinweise reichen Sie bitte über https://vergabeplattform.charite.de bis spätestens zum 27.2.2019, 11.00 Uhr, ein.

Es sind nur elektronische Angebote zugelassen. Signatur und Zusatzsoftware werden nicht benötigt.

Der geschätzte Auftragswert (II.2.6) ist mit 1,00 EUR angegeben, da es sich nicht um eine Rahmenvereinbarung handelt.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-9013/8316
E-Mail: post@senweb.berlin.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeben sich aus § 160 GWB.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-9013/8316
E-Mail: post@senweb.berlin.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/02/2019