Die TED-Website arbeitet ab heute (2.11.2022) mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Dienstleistungen - 67429-2020

11/02/2020    S29

Italien-Rom: Verwaltung von Kanalisationsnetzen und Abwasseranlagen

2020/S 029-067429

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Città metropolitana di Roma Capitale
Postanschrift: Viale Giorgio Ribotta 41–43
Ort: Roma
NUTS-Code: ITI43 Roma
Postleitzahl: 00144
Land: Italien
Kontaktstelle(n): Dott. Gennaro Fiore
E-Mail: g.fiore@cittametropolitanaroma.gov.it
Telefon: +39 0667663606/9928/3499/3624
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.cittametropolitanaroma.it/
Adresse des Beschafferprofils: https://www.cittametropolitanaroma.it/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.cittametropolitanaroma.it/homepage/gli-uffici-informano/bandi-di-gara/bandi-di-gara-servizi-e-forniture/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://portalegare.cittametropolitanaroma.it/portale/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

PA VSF04/20/SUA — Servizio integrato di controllo, conduzione e manutenzione ordinaria di condotte e impianti idrici in loc. Colle del Fagiano — Comune di Capena (RM). CIG: 8193373949

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90480000 Verwaltung von Kanalisationsnetzen und Abwasseranlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Affidamento del servizio integrato di controllo, conduzione e manutenzione ordinaria di condotte e impianti idrici in loc. Colle del Fagiano, degli impianti di depurazione e delle reti fognarie in regime di pronto intervento 24 ore su 24 — Comune di Capena (RM).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 330 574.32 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI43 Roma
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

L’appalto ha per oggetto la conduzione, il controllo e la manutenzione ordinaria, secondo quanto specificato in dettaglio nel capitolato speciale d’appalto, di un settore del sistema idrico e di tutto il sistema fognario comunale, compresi gli impianti nonché le prestazioni e i servizi indicati nel richiamato capitolato, al fine di assicurare il regolare esercizio del sistema idrico integrato, per un periodo temporaneo, oltre alla realizzazione delle prestazioni e degli interventi previsti nell’offerta tecnica migliorativa, come approvati dal Committente.

Le opere che saranno oggetto dei servizi in affidamento, sono di seguito sinteticamente elencate:

— acquedotti di approvvigionamento idropotabile in loc. Colle del Fagiano (n. 1),

— sorgenti e pozzi idrici in loc. Colle del Fagiano (n. 2),

— serbatoi di accumulo idrico in loc. Colle del Fagiano (n. 2),

— rete idrica di distribuzione alle utenze in loc. Colle del Fagiano (dai serbatoi ai contatori),

— rete fognaria di raccolta acque reflue urbane (collettori) fino ai depuratori o ai recapiti finali di sversamento,

— stazioni di sollevamento acque di fognatura (n. 4),

— impianti di depurazione a servizio della rete fognaria comunale (n. 3).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 330 574.32 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Prima della scadenza, il contratto potrà essere prorogato, ai sensi dell’art. 106, co. 11 del D.Lgs. n. 50/2016, agli stessi prezzi, patti e condizioni o più favorevoli per la stazione appaltante, per il periodo di tempo strettamente necessario allo svolgimento delle procedure e al perfezionamento degli atti amministrativi per l’individuazione del nuovo affidatario. Resta inteso, che è facoltà della stazione appaltante non disporre alcuna proroga al contratto. L’Appaltatore non ha diritto ad alcun compenso, risarcimento, rimborso o indennizzo nel caso in cui la stazione appaltante decida di non disporre la predetta proroga.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Qualora dovesse addivenirsi al passaggio completo del servizio idrico integrato al gestore d’ambito nel corso dell’espletamento del servizio in affidamento, la gestione dovrà essere interrotta con risoluzione del contratto, senza che la ditta appaltatrice possa avanzare richieste e/o compensi.

Per il resto si richiama quanto previsto nel disciplinare e nei documenti di gara.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Si richiama quanto previsto nel disciplinare e nei documenti di gara.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Si richiama quanto previsto nel disciplinare e nei documenti di gara.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/03/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/03/2020
Ortszeit: 09:30
Ort:

Viale Giorgio Ribotta 41–43, 00144 Roma.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Trattandosi di procedura interamente telematica, la stessa non prevede sedute pubbliche «fisiche», bensì telematiche, per l’apertura delle buste costituenti le offerte. I concorrenti, oltre a poter seguire online lerichiamate sedute, riceveranno comunicazione sull’avanzamento della procedura di gara nell’ambito del portale https://portalegare.cittametropolitanaroma.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Si richiama quanto previsto nel disciplinare e nei documenti di gara.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale amministrativo regionale Lazio
Postanschrift: Via Flaminia 189
Ort: Roma
Postleitzahl: 00196
Land: Italien
E-Mail: cpa@pec.ga-cert.it
Telefon: +39 0632872310
Internet-Adresse: http://www.giustizia-amministrativa.it
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Avverso il presente bando può essere proposto ricorso nel termine di 30 giorni secondo quanto previsto dal titolo V del Libro quarto del Codice del processo amministrativo approvato con D.Lgs. 104/2010.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/02/2020