Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Bauleistung - 74291-2020

14/02/2020    S32    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Chemnitz: Metallbauarbeiten

2020/S 032-074291

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Postanschrift: Theaterstraße 3
Ort: Chemnitz
NUTS-Code: DED41
Postleitzahl: 09111
Land: Deutschland
E-Mail: v.schoeche@c3-chemnitz.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.stadthalle-chemnitz.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: kommunale Eigengesellschaft
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Metallgitter-Podeste

Referenznummer der Bekanntmachung: VE 19-204
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262670
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die im Jahr 1974 eröffnete Stadthalle Chemnitz wird um einen Kongress-Anbau ergänzt. Dieses Projekt ist Teil einer Gesamtmaßnahme, welche auch Sanierungsmaßnahmen und den Austausch der raumlufttechnischen Anlagen umfasst. Das Teilprojekt Kongresserweiterung wird als TP8 CCC bezeichnet. Bei diesem Teilprojekt handelt es sich um die Erweiterung der Bestandsstruktur um drei zusätzliche Tagungsräume. Nach Teilrückbau der „Ladenzone“ an der Theaterstraße wird an dieser Seite (Fassade N/NW) das Gebäudevolumen ergänzt. Die Ausschreibung umfasst die senkrechten Metallgitter in einer stufenförmigen Podestanlage (kleine Arena) dieser Erweiterung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 19 447.00 EUR / höchstes Angebot: 31 808.50 EUR das berücksichtigt wurde
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED41
Hauptort der Ausführung:

Chemnitz

Deutschland

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— 51,75 m2 Sitzstufenverkleidung – Metallgitter (senkrechte durchgehende Sitzstufenverkleidung – Quadratlochblech, senkrechte Metallgitter in einer stufenförmigen Podestanlage (kleine Arena),

— 5,00 lfm Wandabschlusswinkel – Edelstahl.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 213-521539
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Metallgitter-Podeste

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Maschinen- und Metallbau Porstmann GmbH & Co. KG
Postanschrift: Am Mühlgraben 2
Ort: Leubsdorf
NUTS-Code: DED43
Postleitzahl: 09573
Land: Deutschland
E-Mail: info@metallbau-porstmann.de
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 19 447.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesdirektion Sachsen – Abteilung 3 – Referat 38 – 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020