Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Bauleistung - 74311-2020

14/02/2020    S32    Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Gießen: Ausbau von Gebäuden

2020/S 032-074311

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: AGAPLESION Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen gGmbH
Postanschrift: Paul-Zipp-Straße 171
Ort: Gießen
NUTS-Code: DE72
Postleitzahl: 35398
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): temak GmbH
E-Mail: s.demirtas@temak.de
Telefon: +49 6519787930
Fax: +49 6519787952

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2019-0070

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: gemeinnützige GmbH, gefördert durch öffentliche Mittel
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

EKM GIESSEN- Modulbau Pflege Carre

Referenznummer der Bekanntmachung: X-TEMAK-2019-0070
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262800
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Pflege Carre Modulbau.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 2 930 460.00 EUR / höchstes Angebot: 3 169 205.00 EUR das berücksichtigt wurde
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45215130
45215141
44211000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE72
Hauptort der Ausführung:

Paul-Zipp-Straße 171

35398 Gießen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Maßnahme: Neubau Pflege-Carré Vergabegegenstand ist die Generalausführung für die schlüssel- und betriebsfertige Erstellung eines eingeschossigen L-förmigen Gebäudes aus Fertigmodulen auf vorhandener Gründung sowie die kompletten Ausbauarbeiten zu dessen konventionellen Anschlussbauwerken für die Anbindung zum Bestand, als Erweiterung der vorhandenen Pflegestationen auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Mittelhessen (EKM) in Gießen. Maßgebend ist die Funktionalausschreibung mit der beigefügten Entwurfsplanung.

Gebäudedaten:

1-gesch. Modul-Fertiggebäude: BGF ca. 1 025,20 m2;

1-gesch. Anschlussbauwerk NO: BGF ca. 54,50 m2;

1-gesch. Anschlussbauwerk SW: BGF ca. 62,15 m2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Fragen zu den Vergabeunterlagen wurden bis zum 6.11.2019 nur schriftlich bei der temak per E-Mail an: s.demirtas@temak.de entgegen genommen und auf der URL: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-TEMAK-2019-70 unter „Zusätzliche Informationen“ zur Verfügung gestellt.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Ausführungsfristen

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 198-480184
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

EKM GIESSEN- Modulbau Pflege Carre

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Kleusberg GmbH & Co. KG
Postanschrift: Wisserhof 5
Ort: Wissen
NUTS-Code: DEB13
Postleitzahl: 57537
Land: Deutschland
E-Mail: online@kleusberg.de
Telefon: +49 2742-955176
Fax: +49 2742-955155

Internet-Adresse: www.kleusberg.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 2 930 460.00 EUR / höchstes Angebot: 3 169 205.00 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierungspräsidium Darmstadt – Dezernat III 31.4) – VOB-Stelle
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Telefon: +49 6151126348
Fax: +49 6151125816
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen gemeinnützige GmbH
Postanschrift: Paul-Zipp-Straße 171
Ort: Gießen
Postleitzahl: 35398
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020