Bauleistung - 76676-2020

17/02/2020    S33    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Viersen: Metallbauarbeiten

2020/S 033-076676

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Viersen
Postanschrift: Rathausmarkt 1
Ort: Viersen
NUTS-Code: DEA1E Viersen
Postleitzahl: 41747
Land: Deutschland
E-Mail: vergabestelle@viersen.de
Telefon: +49 2162101231
Fax: +49 2162101169

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.viersen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2020-0051
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2020-0051
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

AFG Metallbauarbeiten Verbindungsgang

Referenznummer der Bekanntmachung: S-VIERSEN-2020-0051
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262670 Metallbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

.Metallbauarbeiten Verbindungsgang.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E Viersen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Anne-Frank-Gesamtschule besteht aus einem unterkellerten viergeschossigen Schulgebäude mit einer Einfach-Turnhalle, die miteinander mit einem Verbindungsgang verbunden sind. Die Gebäude wurden 1956 errichtet. Die 4. Etage wurde 1993 aufgestockt. Das Schulgebäude und die haustechnischen Anlagen werden energetisch saniert. Die Dachflächen wurden größtenteils bereits im Herbst 2017 bis Winter 2018 gedämmt und neu abgedichtet.

Die Schule steht während der Sanierungsmaßnahme leer.

Zu erbringen sind folgende Leistungen:

Fenster-und Türanlagen

— Neumontage von einem Verbindungsgang zwischen der Turnhalle und der Schule,

— Erstellen einer neuen Außentüre als einflügelige Fluchttüre der Turnhalle,

— Errichtung einer neuen Fluchttüre inkl. angrenzenden Fensteranlage in dem Mehrzweckraum im UG,

— Einbau eines ballwurfsicheren Regieraumfenster,

— Einbau eines Oberlichtfenster.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung (vorbereiteter Vordruck): u. a. Angaben über die Unternehmensstruktur und -art/Angabe der Arbeitnehmeranzahl und deren Qualifikation, Nachweis der Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft, einer Handwerkskammer oder einer Industrie- und Handelskammer.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung (vorbereiteter Vordruck):

— Leistungsfähigkeit zur vertrags- und fristgerechten Durchführung der Bauleistungen, dass weder ein Konkursverfahren noch ein Vergleichsverfahren eröffnet oder deren Eröffnung beantragt ist,

— über den Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren, bezogen auf einen vergleichbaren Bereich.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vollständige Angaben zu Referenzen und Mitarbeitern in der Eigenerklärung zur Eignung VHB 124 (oder Präqualifizierung oder gleichwertig).

Der Auftraggeber stellt mit dem Teilnahmeantrag Vordrucke für die geforderten Erklärungen zur Verfügung. Werden von Bietern/Bietergemeinschaften die vorgegebenen Vordrucke nicht verwendet, sind Nachweise vorzulegen, welche die in den Vordrucken gestellten Anforderungen abdecken.

Unvollständige Angaben oder Nachweise können zum Ausschluss des Bieters/der Bietergemeinschaft führen. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/03/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05/05/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/03/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

Stadt Viersen

Rathausmarkt 1

41747 Viersen

Deutschland

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020