Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 77985-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Nicht offenes Verfahren 

Frankreich-Beauvais: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

2020/S 033-077985

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Société d'aménagement de l'Oise
Nationale Identifikationsnummer: 52602061500062
Postanschrift: 36 avenue Salvador Allende — bâtiment A
Ort: Beauvais
NUTS-Code: FRE22
Postleitzahl: 60000
Land: Frankreich
E-Mail: amerlot@gie60.fr
Telefon: +33 344153732

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://saoise.fr

Adresse des Beschafferprofils: http://saoise.fr/marches-publics/plateforme-de-dematerialisation

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Concours restreint de maîtrise d'œuvre pour la construction d'une caserne de gendarmerie à Auneuil (60)

Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-140/02-1096
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71221000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Cette mission de maîtrise d'œuvre porte sur la construction d'une caserne de gendarmerie à Auneuil (60) comportant des locaux de service d'une surface de 235 m2 et techniques pour une surface de 128 m2, et 13 logements (surface habitable de 1 144 m2). Le maître d'œuvre interviendra dans les conditions fixées dans le décret nº 93-1268 du 29.11.1993 relatif aux missions de maîtrise d'œuvre confiées par des maîtres d'ouvrage publics à des prestataires de droit privé, ainsi que dans l'arrêté du 21.12.1993 précisant les modalités d'exécution des éléments de mission de maîtrise d'œuvre. La part de l'enveloppe financière affectée aux travaux par le pouvoir adjudicateur s'élève à 3 180 000,00 EUR HT. (mois Mo du marché de maîtrise d'œuvre).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 367 290.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRE22
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Cette mission de maîtrise d'œuvre porte sur la construction d'une caserne de gendarmerie à Auneuil (60) comportant des locaux de service d'une surface de 235 m2 et techniques pour une surface de 128 m2, et 13 logements (surface habitable de 1 144 m2). Le maître d'œuvre interviendra dans les conditions fixées dans le décret nº 93-1268 du 29.11.1993 relatif aux missions de maîtrise d'œuvre confiées par des maîtres d'ouvrage publics à des prestataires de droit privé, ainsi que dans l'arrêté du 21.12.1993 précisant les modalités d'exécution des éléments de mission de maîtrise d'œuvre. La part de l'enveloppe financière affectée aux travaux par le pouvoir adjudicateur s'élève à 3 180 000,00 EUR HT. (mois Mo du marché de maîtrise d'œuvre).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Kostenkriterium - Name: Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché. / Gewichtung: 1
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 202-460318
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
30/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Groupement SAS Architecture Ingénierie/AMOPC/AEC/DOMEA/BECIP/ABC Decibel
Postanschrift: 290 rue de la Montagne
Ort: Ons-en-Bray
NUTS-Code: FRE22
Postleitzahl: 60650
Land: Frankreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 367 290.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Modalités de consultation du marché: consultation sur place ou envoi d'une copie sur demande expresse, dans le respect des secrets protégés par la loi date de signature du marché: 27.1.2020.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif d'Amiens
Postanschrift: 14 rue Lemerchier
Ort: Amiens
Postleitzahl: 80011
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-amiens@juradm.fr
Telefon: +33 322336170
Fax: +33 322336171
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: CCRA 54
Postanschrift: préfecture, 1 rue du Préfet Claude Erignac, CS 60031
Ort: Nancy
Postleitzahl: 54038
Land: Frankreich
Telefon: +33 383342626
Fax: +33 383274984
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Les voies de recours ouvertes aux candidats sont les suivantes: référé précontractuel, conformément aux dispositions de l'article L. 551-1 du code de justice administrative depuis le début de la procédure jusqu'à la signature du contrat, d'un référé contractuel conformément aux dispositions des articles L. 551-13 à L. 551-23 et R. 551-1 à R. 551-9 du même code, 31 jours à compter de la date de publication de l'avis d'attribution du marché, d'un recours pour excès de pouvoir conformément aux articles R. 421-1 à R. 421-3 du même code, dans un délai de 2 mois à compter de la notification de la décision de rejet et d'un recours de plein contentieux dans un délai de 2 mois à compter de l'accomplissement des mesures de publicité concernant l'attribution du marché.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020