Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 78075-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-München: Dienstleistungen im Bereich Film und Videofilm

2020/S 033-078075

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Internationale Münchner Filmwochen GmbH
Postanschrift: Sonnenstr. 21
Ort: München
NUTS-Code: DE212
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland
E-Mail: bieterfrage@filmfest-muenchen.de
Telefon: +49 89-381904-22
Fax: +49 89-381904-26

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.deutsche-evergabe.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Digital Cinema und Veranstaltungstechnik Filmfest München

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020/03B/IMF-2000
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
92100000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist ein Rahmenvertrag, der folgende Leistungen beinhaltet: das DCP-Encoding und Digital Film- und Cinema Management sowie die Bereitstellung von Technik, von qualifiziertem Personal für die Planung, die Durchführung, den Aufbau, die technische Betreuung und den Rückbau der Technik für die Spielstätten für das Film fest München. Art und Umfang der Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung (Anlage 3) und dem dazugehörigen Leistungsverzeichnis (Anlage 3a).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 136 442.62 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
32340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für das Filmfest München werden Veranstaltungsorte für den Zeitraum des Festivals mit digitaler Projektionstechnik ausgestattet und so zu temporären Festivalkinos umgebaut. Hierfür wird in großem Umfang entsprechende Miettechnik (Projektions- und Audiotechnik) sowie qualifiziertes Personal für die Planung, den Aufbau, die technische Betreuung und den Rückbau der Technik benötigt. Darüber hinaus wird zur Vorbereitung und Durchführung des Festivals zusätzliches technisches Personal benötigt, um in den angemieteten Kino-Spielstätten für die Anpassungsplanung, Überprüfung, Konfiguration und ggf. Entstörung der dort fest installierten analogen und digitalen Projektionssysteme zu sorgen und dadurch einen reibungslosen und den hohen technischen Anforderungen eines Festivals entsprechenden Projektionsbetrieb sicher zu stellen. Für die Durchführung des Filmfest München werden weiterhin diverse Veranstaltungsorte für die Dauer des Festivals mit zusätzlicher Medientechnik ausgestattet sowie auch bereits vorhandene Technik zeitweilig an die aktuellen Anforderungen des Festivals angepasst. Bitte beachten Sie die Leistungsbeschreibung (Anlage 3) und das Leistungsverzeichnis (Anlage 3a) in den Vergabeunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 241-592341
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
13/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: zweiB GmbH
Ort: München
NUTS-Code: DE212
Postleitzahl: 81371
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 136 442.62 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Vergabekammer Südbayern
Ort: München
Postleitzahl: 80534
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 89-21762411
Fax: +49 89-21762847
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020