Bauleistung - 91741-2021

23/02/2021    S37

Deutschland-Dresden: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien

2021/S 037-091741

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Netz AG
Postanschrift: Ammonstraße 8
Ort: Dresden
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
Postleitzahl: 01069
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): DB AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, FE.EI-SO-E, Salomonstraße 21, 04103 Leipzig
E-Mail: andreas.frost@deutschebahn.com
Telefon: +49 34123424012
Fax: +49 3412342399
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.deutschebahn.com
Adresse des Beschafferprofils: https://bieterportal.noncd.db.de/portal

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

ABS Leipzig — Dresden (VDE 9), Abzweig Az (e) — Abzw. Radebeul Nord (a) — Elektrotechnische Ausrüstungsleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: 17FEI26146
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

OLA, 50-Hz, LST-Alttechnik, Tk

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45234115 Arbeiten für Eisenbahnsignalanlagen
45234121 Straßenbahnarbeiten
45234160 Fahrleitungsbauarbeiten
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0F Ilm-Kreis
Hauptort der Ausführung:

Radebeul und Coswig

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Inhalt der Leistungen sind der Rück- und Neubau der OLA-Anlagen, Starkstromanlagen einschl. Weichenheizung.

Im Bahnhof Weinböhla (außerhalb des Baubereiches bei km 18,0 DE) wird ein ESTW-A errichtet. Hierfür sind alle Leistung zum Rückbau der Signalanlagen, Gruben für neue Signale, Kabellegung bzw. alle Leistungen außerhalb Systemvertrag zu erbringen. Inhalt der Leistung sind auch das Einrichten der Gleissperrungen einschl. Signalisierung.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 07/12/2017
Ende: 30/09/2020
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 244-510477

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 17FEI26146
Bezeichnung des Auftrags:

ABS Leipzig — Dresden (VDE 9), Abzweig Az (e) — Abzw. Radebeul Nord (a) — Elektrotechnische Ausrüstungsleistungen

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
07/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Axians GA Netztechnik GmbH
Postanschrift: An der Birnenstraße 4
Ort: Teutschental
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Postleitzahl: 06179
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: SPL Powerlines Deutschland GmbH
Postanschrift: Breitweidig 7
Ort: Forchheim
NUTS-Code: DE248 Forchheim
Postleitzahl: 91301
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 5 545 369.83 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemoblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45234115 Arbeiten für Eisenbahnsignalanlagen
45234121 Straßenbahnarbeiten
45234160 Fahrleitungsbauarbeiten
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
Hauptort der Ausführung:

Radebeul und Coswig

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Inhalt der Leistungen sind der Rück- und Neubau der OLA-Anlagen, Starkstromanlagen einschl. Weichenheizung.

Im Bahnhof Weinböhla (außerhalb des Baubereiches bei km 18,0 DE) wird ein ESTW-A errichtet. Hierfür sind alle Leistung zum Rückbau der Signalanlagen, Gruben für neue Signale, Kabellegung bzw. alle Leistungen außerhalb Systemvertrag zu erbringen. Inhalt der Leistung sind auch das Einrichten der Gleissperrungen einschl. Signalisierung.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 07/12/2017
Ende: 30/09/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 5 545 369.83 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Axians GA Netztechnik GmbH
Postanschrift: An der Birnenstraße 4
Ort: Teutschental
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Postleitzahl: 06179
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: SPL Powerlines Deutschland GmbH
Postanschrift: Breitweidig 7
Ort: Forchheim
NUTS-Code: DE248 Forchheim
Postleitzahl: 91301
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

MKA 53: Mehrmengen Kabel

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

In der Ausschreibung sind die entsprechenden LV-Positionen enthalten. Die Mengen des Vertrags-LV basieren auf der AU, welche wiederum auf der EP basiert. Die Notwendigkeit von Mehrmengen in diesem Umfang konnte erst mit der größeren Planungstiefe der AP festgestellt werden.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 6 702 000.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 6 709 400.00 EUR