Prekės - 154779-2020

01/04/2020    S65

Vokietija, VFR-Zeulenroda-Triebes: Asenizacijos mašinos

2020/S 065-154779

Skelbimas apie pirkimą

Prekės

Teisinis pagrindas:
Direktyva 2014/24/ES

I dalis: Perkančioji organizacija

I.1)Pavadinimas ir adresai
Oficialus pavadinimas: ZV Wasser/Abwasser Zeulenroda
Adresas: Salzweg 3
Miestas: Zeulenroda-Triebes
NUTS kodas: DEG0L Greiz
Pašto kodas: 07937
Šalis: Vokietija
Asmuo ryšiams: Elke Birkholz
El. paštas: info@zv-waz.de
Telefonas: +49 36628880

Interneto adresas (-ai):

Pagrindinis adresas: www.zv-waz.de

I.2)Informacija apie pirkimą
I.3)Komunikavimas
Neribota, visapusiška tiesioginė ir nemokama prieiga prie pirkimo dokumentų suteikiama: https://www.subreport.de/E51679834
Daugiau informacijos galima gauti pirmiau nurodytu adresu
Pasiūlymai arba prašymai dalyvauti turi būti siunčiami pirmiau nurodytu adresu
I.4)Perkančiosios organizacijos tipas
Regiono ar vietos valdžios institucija
I.5)Pagrindinė veikla
Aplinka

II dalis: Objektas

II.1)Pirkimo apimtis
II.1.1)Pavadinimas:

Lieferung eines Saug-Spül-Fahrzeugs (Fahrgestell und Aufbau)

II.1.2)Pagrindinis BVPŽ kodas
34144410 Asenizacijos mašinos
II.1.3)Sutarties tipas
Prekės
II.1.4)Trumpas aprašymas:

Der ZV Wasser/Abwasser Zeulenroda schreibt in einem offenem Vergabeverfahren ein Kanalreinigungsfahrzeug zum Spülen, Saugen und Transportieren von nicht brennbaren Flüssigkeiten und Schlämmen aus.

Maximale Gesamtfahrzeughöhe (inkl. Aufbau): 3 650 mm, maximale Gesamtfahrzeuglänge (inkl. Aufbau): 8 800 mm, zulässiges Gesamtgewicht (inkl. Aufbau) beträgt mindestens 26 000 kg (technisch mind. 28 000 kg), Motorleistung mindestens 300 kW, schadstoffarmer Motor mit der aktuellsten, niedrigsten Schadstoffklasse (Euro-Norm).

Schlammbehältervolumen mind. 11 500 l, Hochdruckanlage mit HD-Schlauchhaspel, Vakuumanlage, Saug- und HD-Schlauchausleger mit Saug- und HD-Schlauch Die Bedingungen gemäß Anlage XXI des § 49 Abs. 3 StVZO bzw. DIN 45645 und 45648 für lärmarme LKW sind zu erfüllen.

II.1.5)Numatoma bendra vertė
Vertė be PVM: 300 000.00 EUR
II.1.6)Informacija apie pirkimo dalis
Ši sutartis suskaidyta į pirkimo dalis: ne
II.2)Aprašymas
II.2.1)Pavadinimas:
II.2.2)Kitas (-i) šio pirkimo BVPŽ kodas (-ai)
II.2.3)Įgyvendinimo vieta
NUTS kodas: DE DEUTSCHLAND
NUTS kodas: DEG THÜRINGEN
NUTS kodas: DEG0 Thüringen
NUTS kodas: DEG0L Greiz
Pagrindinė įgyvendinimo vieta:

Zeulenroda-Triebes

II.2.4)Pirkimo aprašymas:

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda schreibt in einem offenen Vergabeverfahren ein kombiniertes Hochdruckspül- und Saugfahrzeug zum Spülen, Absaugen und Transportieren von nicht brennbaren Flüssigkeiten und Schlämmen aus.

Für die gültige Angebotsabgabe ist eine rechtsverbindliche Unterschrift auf der zweiten Seite des Formblattes 633 EG – Angebotsschreiben – notwendig. Die Angebotsunterlagen müssen ferner vollständig und mit allen geforderten Erklärungen und Anlagen abgegeben werden.

Der Aufbau ist auf einem dreiachsigen Fahrgestell mit gelenkter Nachlaufachse, Luftfederung, mittellangem Fahrerhaus, einer Motorleistung von min. 300 kW sowie der derzeit aktuellsten Schadstoffklasse zu montieren. Die Gesamtfahrzeughöhe inklusive Aufbau ist auf 3 650 mm, die Gesamtfahrzeuglänge ist auf 8 800 mm begrenzt und ist 1. Ausschlusskriterium. Bei Überschreitung der vorgegebenen Gesamthöhe und -länge erfolgt der Ausschluss aus dem Vergabeverfahren. Das Einsatzgebiet des Fahrzeuges umfasst befestigte und unbefestigte Straßen und Wege.

Das Fahrgestell und der Aufbau sind anhand der folgenden Leistungsbeschreibung jeweils pauschal anzubieten.

Alle notwendigen Bieterangaben bzw. Abfragen sind in den dafür vorgesehenen Leerzeilen (mit Unterstrich) zwingend auszufüllen, wenn notwendig sind die Angaben auf Beiblättern zu ergänzen. Die zugehörige Position ist auf dem Beiblatt zu vermerken, die Beiblätter sind fortlaufend zu nummerieren.

Das Gesamtgewicht des Fahrzeuges ist so auszulegen, dass in jedem möglichen Betriebszustand das zulässige Gesamtgewicht sowie die zulässigen Achslasten nach StVZO eingehalten werden. Hierauf sind die Fahrzeugkomponenten, insbesondere die Kubatur des Fahrzeugaufbaues abzustimmen, wobei ein maximales Behältervolumen anzustreben ist. Die Lage des Aufbaues auf dem Fahrgestell muss so abgestimmt sein, dass die zulässigen Achs- und Radlasten ausgenutzt, aber nicht überschritten werden. Dies ist durch eine Gewichtsbilanz nachzuweisen. Bei der Gewichtsbilanz ist von einer max. Schlammdichte von 1,3 t/m3 auszugehen. Bei Überschreitung des maximal zulässigen Gesamtgewichts bzw. der maximal zulässigen Achs- und Radlasten des Komplettfahrzeuges erfolgt der Ausschluss aus dem Vergabeverfahren – 2. Ausschlusskriterium.

Der Auftragnehmer (kurz: AN) ist für die komplette Herstellung und Montage des Hochdruckspül- und Saugfahrzeuges zuständig. Nach Auslieferung des Fahrgestelles an den Aufbauhersteller ist eine Fahrgestellabnahme mit dem Auftraggeber (kurz: AG) durchzuführen. Diese ist rechtzeitig mit dem AG terminlich abzustimmen.

Vor der Endmontage des Aufbaues erfolgt eine Rohbauabnahme durch den AG (2 Personen). Die anfallenden Kosten dafür sind einzukalkulieren, hierzu ist der AG rechtzeitig schriftlich einzuladen.

Das Komplettfahrzeug ist im einsatzfähigen Zustand (gemäß StVZO) am Werk des AN dem AG (2 Personen) zu übergeben. Zum Übergabetermin hat durch den AN eine detaillierte Einweisung des Bedienpersonals, einschließlich Probefahrt zu erfolgen. Anfallende Kosten sind im Angebot zu berücksichtigen und werden nicht gesondert vergütet.

Eine komplette Dokumentation ist mit dem Fahrzeug zu übergeben. Der Nachweis der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 : 2000 ist zu erbringen. Die Aufbaurichtlinien des Fahrgestellherstellers sind zu beachten.

II.2.5)Sutarties skyrimo kriterijai
Kaina nėra vienintelis sutarties sudarymo kriterijus, visi kriterijai nurodyti tik pirkimo dokumentuose
II.2.6)Numatoma vertė
Vertė be PVM: 300 000.00 EUR
II.2.7)Sutarties, preliminariosios sutarties ar dinaminės pirkimo sistemos taikymo trukmė
Pradžia: 01/06/2020
Pabaiga: 28/02/2021
Ši sutartis gali būti pratęsta: ne
II.2.10)Informacija apie alternatyvius pasiūlymus
Leidžiama pateikti alternatyvius pasiūlymus: taip
II.2.11)Informacija apie pasirinkimo galimybes
Pasirinkimo galimybės: ne
II.2.12)Informacija apie elektroninius katalogus
II.2.13)Informacija apie Europos Sąjungos fondus
Pirkimas yra susijęs su projektu ir (arba) programa, finansuojama Europos Sąjungos lėšomis: ne
II.2.14)Papildoma informacija

III dalis: Teisinė, ekonominė, finansinė ir techninė informacija

III.1)Dalyvavimo sąlygos
III.1.1)Tinkamumas vykdyti profesinę veiklą, įskaitant reikalavimus, susijusius su įtraukimu į profesinius ar prekybos registrus
Sąlygų sąrašas ir trumpas aprašymas:

— aktueller Auszug aus dem Handels- und Berufsregister;

— Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Unternehmen und Lieferanten (Präqualifikationsverzeichnis PQ-VOL). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen;

— nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Eigenerklärung des Bieters (Formblatt 124), dass über das Vermögen des Bieters nicht das Insolvenzverfahren oder vergleichbare Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde, er sich in Liquidation befindet, er im Verfahren nicht vorsätzlich unzutreffende Erklärungen in Bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben hat. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bau-unternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur Eignung genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen;

— Nachweis Berufsgenossenschaft.

III.1.2)Ekonominė ir finansinė padėtis
Atrankos kriterijų sąrašas ir trumpas aprašymas:

— Vorlage von Bilanzen oder Bilanzauszügen des Bieters aus den letzten 3 Jahren, falls deren Veröffentlichung nach dem Gesellschaftsrecht des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist, vorgeschrieben ist;

— Nachweis über die Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung;

— Eigenerklärung über die Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben;

— Eigenerklärung des Bieters, dass er keine schweren Verfehlungen begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber infrage stellen;

— Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung;

— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz der 3 letzten Geschäftsjahre der Leistungen, die Gegenstand des Auftrages sind;

— Leistungen, die Gegenstand des Unterauftrags sind, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre.

III.1.3)Techniniai ir profesiniai pajėgumai
Atrankos kriterijų sąrašas ir trumpas aprašymas:

— Übersicht über die in den letzten 3 Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes und der Leistungszeit;

— Nachweis Qualitätssicherung, z. B. durch Zertifizierung nach DIN ISO 9001: 2000;

— Referenzen des Auftragnehmers.

III.1.5)Informacija apie rezervuotas sutartis
III.2)Su sutartimi susijusios sąlygos
III.2.2)Sutarties vykdymo sąlygos:

Es gelten die Ergänzenden Vertragsbedingungen nach Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG).

Vorlage eines aktuellen Prospektes und ausführliche technische Datenblätter, aus denen alle Angaben der Leistungsbeschreibung hervorgehen.

III.2.3)Informacija apie už sutarties vykdymą atsakingus darbuotojus

IV dalis: Procedūra

IV.1)Aprašymas
IV.1.1)Procedūros tipas
Atviras konkursas
IV.1.3)Informacija apie preliminariąją sutartį arba dinaminę pirkimo sistemą
IV.1.4)Informacija apie sprendimų ar pasiūlymų skaičiaus mažinimą derybų ar dialogo metu
IV.1.6)Informacija apie elektroninį aukcioną
IV.1.8)Informacija apie Sutartį dėl viešųjų pirkimų (SVP)
Ar pirkimui taikoma Sutartis dėl viešųjų pirkimų?: ne
IV.2)Administracinė informacija
IV.2.1)Ankstesnis skelbimas apie šią procedūrą
IV.2.2)Pasiūlymų ar prašymų dalyvauti priėmimo terminas
Data: 07/05/2020
Vietos laikas: 12:59
IV.2.3)Kvietimų pateikti pasiūlymus ar dalyvauti pirkimo procedūroje išsiuntimo atrinktiems kandidatams numatyta data
IV.2.4)Kalbos, kuriomis gali būti teikiami pasiūlymai ar prašymai dalyvauti:
Vokiečių kalba
IV.2.6)Minimalus laikotarpis, per kurį dalyvis privalo užtikrinti pasiūlymo galiojimą
Pasiūlymas turi galioti iki: 12/06/2020
IV.2.7)Vokų su pasiūlymais atplėšimo sąlygos
Data: 07/05/2020
Vietos laikas: 13:00
Vieta:

Zv Wasser/Abwasser Zeulenroda Besprechungsraum, Salzweg 3, 07937 Zeulenroda-Triebes

VI dalis: Papildoma informacija

VI.1)Informacija apie periodiškumą
Tai pasikartojantis pirkimas: ne
VI.2)Informacija apie elektroninius darbo srautus
VI.3)Papildoma informacija:
VI.4)Peržiūros procedūros
VI.4.1)Peržiūros institucija
Oficialus pavadinimas: Vergabekammer des Freistaats Thüringen beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Adresas: Jorge-Semprún-Platz 4
Miestas: Weimar
Pašto kodas: 99423
Šalis: Vokietija
El. paštas: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Telefonas: +49 361573321254
Faksas: +49 361573321059

Interneto adresas: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx

VI.4.2)Už tarpininkavimą atsakinga įstaiga
VI.4.3)Peržiūros procedūra
VI.4.4)Tarnyba, kuri gali suteikti informacijos apie peržiūros procedūrą
VI.5)Šio skelbimo išsiuntimo data:
30/03/2020