Paslaugos - 238007-2020

22/05/2020    S99    Paslaugos - Projektų konkursas - Ribotas konkursas 

Vokietija, VFR-Bitz: Architektūrinio projektavimo paslaugos

2020/S 099-238007

Skelbimas apie projekto konkursą

Teisinis pagrindas:
Direktyva 2014/24/ES

I dalis: Perkančioji organizacija ar perkantysis subjektas

I.1)Pavadinimas ir adresai
Oficialus pavadinimas: Gemeinde Bitz
Adresas: Hindenburgplatz 7
Miestas: Bitz
NUTS kodas: DE143 Zollernalbkreis
Pašto kodas: 72475
Šalis: Vokietija
Asmuo ryšiams: Ortsbauamt Bitz: Frau Merly, Hindenburgplatz 7, 72475 Bitz
El. paštas: monika.merly@bitz.de
Telefonas: +49 7431800140
Faksas: +49 7431800150

Interneto adresas (-ai):

Pagrindinis adresas: https://www.bitz.de

I.2)Informacija apie pirkimą
I.3)Komunikavimas
Neribota, visapusiška tiesioginė ir nemokama prieiga prie pirkimo dokumentų suteikiama: https://www.bitz.de
Daugiau informacijos galima gauti pirmiau nurodytu adresu
Pasiūlymai arba prašymai dalyvauti turi būti siunčiami pirmiau nurodytu adresu
I.4)Perkančiosios organizacijos tipas
Regiono ar vietos valdžios institucija
I.5)Pagrindinė veikla
Bendros viešosios paslaugos

II dalis: Objektas

II.1)Pirkimo apimtis
II.1.1)Pavadinimas:

Neubau einer Kindertagesstätte mit 5 Gruppen für Kinder unter 3 Jahren

II.1.2)Pagrindinis BVPŽ kodas
71220000 Architektūrinio projektavimo paslaugos
II.2)Aprašymas
II.2.2)Kitas (-i) šio pirkimo BVPŽ kodas (-ai)
II.2.4)Pirkimo aprašymas:

Planungsleistung zum Neubau einer Kindertagesstätte, einstufiger nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

II.2.13)Informacija apie Europos Sąjungos fondus
Pirkimas yra susijęs su projektu ir (arba) programa, finansuojama Europos Sąjungos lėšomis: ne

III dalis: Teisinė, ekonominė, finansinė ir techninė informacija

III.1)Dalyvavimo sąlygos
III.1.10)Dalyvių atrankos kriterijai:

Zur Überprüfung der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Erfahrung der Bewerber werden eindeutige und nicht diskriminierende Kriterien für die Zulassung zum Auswahlverfahren festgelegt. Dabei wird unterschieden zwischen formalen Kriterien (A.) und inhaltlichen Kriterien zur Beurteilung der Eignung (B.).

A. Formale Kriterien:

— Fristgerechte Bewerbung (Bewerbungsbogen kann unter www.bitz.de heruntergeladen werden) mit

— Nachweis der beruflichen Qualifikation (z. B. Eintragungsnummer/-urkunde);

— und Bewerbererklärung mit eigenhändiger Unterschrift aller Teilnahmeberechtigten

B. Kriterien zur Eignung:

— Nachweis eines Erfolgs (Preis, Ankauf, Anerkennung) in einem Wettbewerb.

Oder

— Nachweis eines ausgezeichneten realisierten Projektes (z. B. Vorbildliches Bauen, Hugo-Häring-Preis).

Oder

— Nachweis eines der Wettbewerbsaufgabe vergleichbaren realisierten Projektes

(Öffentliches Gebäude im Bildungsbereich, z. B. Kindergarten, Schule, Bildungseinrichtung o .ä.; HOAI Zone min. III, Herstellungskosten min. 2,0 Mio EUR (Kostengruppen 3 und 4 DIN 276)). Darstellung auf einem Blatt DIN A4 oder DIN A3 mit Angaben zu: genaue Bezeichnung des Objektes, Auftraggeber, Urheber, bearbeitete Leistungsphasen, Foto(s), Herstellungskosten, Jahr der Fertigstellung.

Das Projekt muss im eigenen Büro oder in einem anderen Büro mit Nachweis der Projektleitung (durch Bestätigung des Büroinhabers) fertig gestellt worden sein.

III.2)Su sutartimi susijusios sąlygos
III.2.1)Informacija apie tam tikrą profesiją
Dalyvauti gali tik tam tikros profesijos asmenys: taip
Nurodykite profesiją:

Architektinnen und Architekten

IV dalis: Procedūra

IV.1)Aprašymas
IV.1.2)Konkurso tipas
Ribotas konkursas
Svarstomų dalyvių skaičius: 20
IV.1.7)Jau atrinktų dalyvių pavadinimai (vardai ir pavardės):
Keine
IV.1.9)Projektų vertinimo kriterijai:

— Städtebauliche und freiräumliche Qualität;

— Erfüllung des Raumprogramms und der funktionalen Anforderungen an die Erschließung, Organisation, Flexibilität und Orientierung;

— Architektonische und gestalterische Qualität und die Einfügung in die Umgebung;

— Erweiterbarkeit;

— Innovative Konzepte zur Nachhaltigkeit;

— Aufwand, Nutzen, Wirtschaftlichkeit.

IV.2)Administracinė informacija
IV.2.2)Projektų ar prašymų dalyvauti priėmimo terminas
Data: 05/06/2020
IV.2.3)Kvietimų dalyvauti pirkimo procedūroje išsiuntimo atrinktiems kandidatams data
Data: 15/06/2020
IV.2.4)Kalbos, kuriomis gali būti parengti projektai ar prašymai dalyvauti:
Vokiečių kalba
IV.3)Apdovanojimai ir vertinimo komisija
IV.3.1)Informacija apie prizą (-us)
Bus skiriamas (-i) prizas (-ai): taip
Skiriamo (-ų) prizo (-ų) skaičius ir vertė:

1. Preis 10 000,00 EUR,

2. Preis 6 000,00 EUR,

3. Preis 4 000,00 EUR,

2 Ankäufe mit je 1 000,00 EUR.

IV.3.2)Išsami informacija apie mokėjimus visiems dalyviams:
IV.3.3)Paskesnės sutartys
Pasibaigus konkursui bus sudaryta viešojo paslaugų pirkimo sutartis su konkurso laimėtoju ar vienu iš laimėtojų: taip
IV.3.4)Vertinimo komisijos sprendimas
Vertinimo komisijos sprendimas yra privalomas perkančiajai organizacijai ar perkančiajam subjektui: taip
IV.3.5)Atrinktų vertinimo komisijos narių vardai ir pavardės:
Dipl. Ing. Thomas Bamberg, Pfullingen (Fachpreisrichter)
Dipl. Ing. Udo Hollauer, Albstadt (Fachpreisrichter)
Dipl. Ing. Maria Kollmann, Konstanz Fachpreisrichterin)
Dipl. Ing. Jürgen Sprenger, Hechingen (Fachpreisrichter)
Bürgermeister Hubert Schiele, Bitz (Sachpreisrichter)
Lars Papke, Bitz (Sachpreisrichter)
Susanne Scharlach, Bitz (Sachpreisrichterin)

VI dalis: Papildoma informacija

VI.3)Papildoma informacija:

An der Vorbereitung der Auslobung hat die Architektenkammer Baden-Württemberg beratend mitgewirkt, die Auslobung wurde dort registriert unter der Nr. 2020-2-09.

Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich natürliche und juristische Personen, die die fachlichen Anforderungen erfüllen.

Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt befugt sind. Ist die Berufsbezeichnung im jeweiligen Heimatstaat gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung der Richtlinie 2013/55/EU entspricht.

Bei juristischen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn deren satzungsgemäßer Geschäftszweck auf Planungsleistungen ausgerichtet ist, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen und für die Wettbewerbsteilnahme ein verantwortlicher Berufsangehöriger benannt ist, der in seiner Person die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, die an die natürlichen Personen gestellt werden.

Arbeitsgemeinschaften sind teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied teilnahmeberechtigt ist.

Mehrfachbewerbungen können zum Ausschluss der Beteiligten führen. Teilnahmehindernisse sind in § 4 (2) RPW beschrieben.

Sachverständige, Fachplaner oder andere Berater unterliegen nicht den Teilnahmebedingungen

Im Neubau der Kindertagesstätte sollen fünf U3-Gruppen mit jeweils 10 Plätzen untergebracht werden. Eine mögliche spätere Erweiterungsmöglichkeit für eine sechste Gruppe ist im Wettbewerbsentwurf gestrichelt darzustellen.

Geplante Termine:

— Ende der Bewerbungsfrist 5.6.2020;

— Ausgabe der Unterlagen 15.6.2020;

— Rückfragen bis 29.6.2020;

— Beantwortung bis 7.7.2020;

— Abgabe (ohne Modell) 10.9.2020 16.00 Uhr;

— Abgabe des Modells 17.9.2020 16.00 Uhr.

Der Auslober wird gemäß VgV mit allen Preisträgern über den Auftrag verhandeln. Die dabei anzuwendenden Auftragskriterien und ihre Gewichtung werden wie folgt festgelegt: 1. Lösungskonzept (Wettbewerbsergebnis) mit 50 %, 2. Projektumsetzung (Wirtschaftlichkeit, Projektteam, Kosten- und Terminplanung) mit 40 %, 3. Honorarparameter (Honorar, Nebenkosten) mit 10 %.

VI.4)Peržiūros procedūros
VI.4.1)Peržiūros institucija
Oficialus pavadinimas: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Adresas: Durlacher Allee 100
Miestas: Karlsruhe
Pašto kodas: 76137
Šalis: Vokietija
El. paštas: vergabekammer@rpk.bwl.de
Telefonas: +49 7219268730
VI.4.2)Už tarpininkavimą atsakinga įstaiga
VI.4.3)Peržiūros procedūra
Tiksli informacija apie peržiūros procedūrų terminą (-us):

Zur Nachprüfung vermuteter Verstöße können sich Wettbewerbsteilnehmer an die zuständige Vergabekammer (siehe oben) wenden, nachdem fristgerecht (innerhalb von 10 Tagen) beim Auslober Einspruch eingelegt wurde.

VI.4.4)Tarnyba, kuri gali suteikti informacijos apie peržiūros procedūrą
Oficialus pavadinimas: Architektenkammer Baden-Württemberg
Adresas: Dannekerstraße 54
Miestas: Stuttgart
Pašto kodas: 70128
Šalis: Vokietija
El. paštas: info@akbw.de
Telefonas: +49 71121960

Interneto adresas: www.akbw.de

VI.5)Šio skelbimo išsiuntimo data:
19/05/2020