Werken - 163384-2018

17/04/2018    S74    - - Werken - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Dresden: Bouwen van middelbare school

2018/S 074-163384

Aankondiging van een opdracht

Werken

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Landeshauptstadt Dresden, GB Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften, Amt f. Hochbau u. Immobilienverwaltung
Postfach 120020
Dresden
01001
Duitsland
Telefoon: +49 351488-3856
E-mail: imuehlstaedt@dresden.de
Fax: +49 351488-3883
NUTS-code: DED21

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.dresden.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: www.evergabe.de/unterlagen
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op een ander adres:
Landeshauptstadt Dresden, GB Finanzen, Personal und Recht, Zentrales Vergabebüro
PF 120020
Dresden
01001
Duitsland
Telefoon: +49 351488-3772
E-mail: kkoppe@dresden.de
Fax: +49 351488-3753
NUTS-code: DED21

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.dresden.de

Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: www.evergabe.de
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het volgende adres:
Landeshauptstadt Dresden, GB Finanzen, Personal und Recht, Zentrales Vergabebüro
PF 120020
Dresden
01001
Duitsland
Contactpersoon: pers. Abgabe: Rathaus, Zentr. Poststelle, Dr.-Külz-Ring 19, E/60
Telefoon: +49 351488-3772
E-mail: kkoppe@dresden.de
Fax: +49 351488-3753
NUTS-code: DED21

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.evergabe.de

I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Modernisierung und Erweiterung Schulgebäude Gymnasium Plauen

Referentienummer: 2018-65-00139
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
45214220
II.1.3)Type opdracht
Werken
II.1.4)Korte beschrijving:

Fachlos 50 Tiefbauarbeiten Staukanal

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45214220
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21
NUTS-code: DED21
Voornaamste plaats van uitvoering:

01187 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

25 m2 Bituminöse Befestigung aufnehmen, 480 m2 Betondecke aufbrechen und entsorgen, 465 m2Kleinpflaster und 155 m2 Betonborde aufnehmen und entsorgen; 140 m Abwasserleitung DN 200 liefern und verlegen, 10 St. Kontrollschächte DN 1000 liefern und einbauen; 60 m Regenwasserleitung Stahlbeton DN 1400 liefern und verlegen, diverse Schachtbauwerke, 90 m Abwasserleitung DN 150 -400 liefern und verlegen, Liefern und verlegen von Kabelschutzrohre in verschiedenen Dimensionen; 950 m2 Frostschutz- und Schottertragschicht herstellen, 475 m2 Asphalttragdeckschicht 0/16 liefern und einbauen; Herstellen Abwasseranschluss an öffentlichen Kanal

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
Waarde zonder btw: 374 233.25 EUR
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 13/08/2018
Einde: 30/11/2018
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Abgabe der Angebote in elektronischer Form und Papierform möglich. Die Abgabe per E-Mail und Fax sind nicht zulässig. Angebote, die in dieser Form abgegeben werden, werden von der Wertung ausgeschlossen.

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Der Bieter hat mit Angebotsabgabe eine Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt 124 der Vergabeunterlagen) mit folgenden Angaben einzureichen:

1.1. Umsätze des Unternehmens in d. letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit sie vergleichbare Bauleistungen u. andere Leistungen betreffen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen;

1.2. Angaben zu Leistungen, die innerhalb der letzten 3 Geschäftsjahre mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind;

1.3. Angaben zu Arbeitskräften;

1.4. Angaben zur Eintragung in das Berufsregister (Handelsregister);

1.5. Angabe, ob ein Insolvenzverfahren o. ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist o. der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde o. ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde;

1.6. Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet;

1.7. Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;

1.8. Angaben zur Zahlung v. Steuern, Abgaben u. Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung;

1.9. Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft.

2. Kommt das Angebot in die engere Wahl, sind nach Aufforderung durch die Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen durch den Bieter folgende Nachweise vorzulegen:

2.1. Vorlage einer Bestätigung d. erklärten Umsätze durch einen vereidigten Wirtschaftsprüfer/ Steuerberater o. entsprechend testierte Jahresabschlüsse o. entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen;

2.2. Vorlage von Referenzbescheinigungen für 3 Referenzen der letzten 3 Geschäftsjahre, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind u. die mindestens folgende Angaben enthalten: Angaben zum Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschl. eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau/Umbau/Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer/ ARGE-Partner/ Nachunternehmer); ggf. Angabe d. Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des Auftraggebers über d. vertragsgemäße Ausführung der Leistung;

2.3. jeweilige Anzahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal;

2.4 Gewerbeanmeldung einschl. -ummeldung;

2.5 aktueller Handelsregisterauszug;

2.6 Eintragung in der Handwerksrolle o. bei der Industrie- u. Handelskammer;

2.7 Insolvenzplan, falls ein solcher rechtskräftig bestätigt wurde;

2.8 Unbedenklichkeitsbescheinigung d. tariflichen Sozialkasse oder Eigenerklärung, dass das Unternehmen nicht d. Beitragspflicht unterliegt;

2.9 -entfällt;

2.10 Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG;

2.11 Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen.

3. Beim vorgesehenen Einsatz v. Nachunternehmern behält sich der Auftraggeber vor, vom Bieter geeignete Nachweise auch vom Nachunternehmer abzuverlangen, um eine wirtschaftlich, techn. u. organisatorisch ordnungsgemäße Vertragserfüllung zu gewährleisten.

4. Der Nachweis der Eignung kann auch durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsnachweis VOB mittels PQ-Verein) geführt werden.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Selectiecriteria zoals vermeld in de aanbestedingsstukken
III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Selectiecriteria zoals vermeld in de aanbestedingsstukken
III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft mit bevollmächtigten Vertreter

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 29/05/2018
Plaatselijke tijd: 08:30
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 31/07/2018
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 29/05/2018
Plaatselijke tijd: 08:30
Plaats:

Landeshauptstadt Dresden

Zentrales Vergabebüro An der Kreuzkirche 6

II. Etage Dresden

Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Beauftragte des Auftraggebers

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische orderplaatsing
Elektronische facturering wordt aanvaard
VI.3)Nadere inlichtingen:

Abgabe der Angebote ist in elektronischer und in Papierform möglich. Die Abgabe per E-Mail oder Fax ist nicht zulässig.

Dies ist die einzige amtliche Bekanntmachung. Eventuelle nachträgliche Informationen erfolgen ausschließlich über das Amtsblatt der Europäischen Union.

Jegliche Kommunikation (Änderung von Vergabeunterlagen, Informationsschreiben, etc.) wird über die Plattform eVergabe.de bereitgestellt. Sobald dort neue Informationen zu einem Vergabeverfahren veröffentlicht werden, erhalten Sie von eVergabe.de eine E-Mail-Benachrichtigung.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Besucheranschrift: Braustraße 2
Leipzig
04107
Duitsland
Telefoon: +49 341977-1040
Fax: +49 341977-1049
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Landeshauptstadt Dresden, GB Finanzen, Personal und Recht, Zentrales Vergabebüro
Postfach 120020
Dresden
01001
Duitsland
Telefoon: +49 3514883772
E-mail: kkoppe@Dresden.de
Fax: +49 3514883753

Internetadres: www.dresden.de

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
13/04/2018