Leveringen - 193474-2019

25/04/2019    S81    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Cottbus: Informationssysteme

2019/S 081-193474

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Neumarkt 5
Cottbus
03046
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrales Vergabemanagement
Telefon: +49 3556122946
E-Mail: ines.lange@cottbus.de
Fax: +49 355612132946
NUTS-Code: DE402

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.cottbus.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenverkehr

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Klima gerechtes Mobilitätsverkehrszentrum (KMVZ) – Haltestellenüberdachung -Teil: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Dynamischen Fahrgastinformationsanlagen (DFI- Anlagen)

Referenznummer der Bekanntmachung: OV 18-2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48810000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Klima gerechtes Mobilitätsverkehrszentrum (KMVZ) – Haltestellenüberdachung-Teil: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Dynamischen Fahrgastinformationsanlagen (DFI- Anlagen).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 300 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
32270000
48326100
48813000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Klimagerechtes Mobilitätszentrum (Hauptbahnhof Cottbus)

03048 Cottbus

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der optischen und akustischen dynamischen Fahrgastinformationsanlage inkl. Erstdatenversorgung und Kopplung an das RBL der Cottbusverkehr GmbH.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technisches Konzept / Gewichtung: 45
Preis - Gewichtung: 55.00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

85024271

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 034-076183
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: OV 18-2019
Bezeichnung des Auftrags:

Auftragsvergabe Lumino Licht Elektronik GmbH.

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
18/04/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Lumino Licht Elektronik GmbH
Europark Fichtenhain A8
Krefeld
47807
Deutschland
NUTS-Code: DEA14
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 300 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 261 976.81 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXSGYYDYD9V

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Deutschland
Fax: +49 3318661652
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
entfällt
entfällt
entfällt
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Neumarkt 5
Cottbus
03046
Deutschland
Telefon: +49 3556122946
E-Mail: ines.lange@cottbus.de
Fax: +49 355612132946
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/04/2019