Diensten - 193660-2019

25/04/2019    S81    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Stuttgart: Diverse zakelijke en andere diensten

2019/S 081-193660

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Land Baden-Württemberg vertreten durch das Staatsministerium Baden-Württemberg
Richard-Wagner-Str. 15
Stuttgart
70184
Duitsland
Contactpersoon: Logistikzentrum Baden-Württemberg – Zentrales Beschaffungswesen
E-mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de
NUTS-code: DE11

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.stm.baden-wuerttemberg.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
De opdracht wordt gegund door een aankoopcentrale
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16a0ae9f29a-53f207bb9f569ce4
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op een ander adres:
Logistikzentrum Baden-Württemberg
Dornierstr. 19
Ditzingen
71254
Duitsland
Contactpersoon: Zentrales Beschaffungswesen – Team e-Vergabe
Telefoon: +49 7156-9380-278
E-mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156 / 9380-299
NUTS-code: DE115

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.lzbw.de

Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.vergabe24.de
Elektronische communicatie vereist het gebruik van tools en bestandsformaten die niet algemeen beschikbaar zijn. Deze tools en bestandsformaten zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.vergabe24.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ministerie of andere nationale of federale instantie, met inbegrip van regionale of plaatselijke onderverdelingen
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Evaluation einer Kommunikationskampagne zum gesellschaftlichen Zusammenhalt „Baden-Württemberg hält zusammen“ (Arbeitstitel) sowie passender Veranstaltungen, Aktionen, Projekte oder Erzeugnisse.

Referentienummer: LZBW-2019-0037
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
79900000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Evaluation einer Kommunikationskampagne zum gesellschaftlichen Zusammenhalt „Baden-Württemberg hält zusammen“ (Arbeitstitel) sowie passender Veranstaltungen, Aktionen, Projekte oder Erzeugnisse.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE11
Voornaamste plaats van uitvoering:

Staatsministerium Baden-Württemberg (StM)

Richard-Wagner-Str. 15

70184 Stuttgart

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Konzeption und Durchführung einer Kommunikationskampagne.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Qualität der Konzeption / Weging: 50,00
Kwaliteitscriterium - Naam: Projektbezogene Leistungsfähigkeit des Bieters, sowie Erfahrung der Projektleitung/ProjektmitarbeiterInnen / Weging: 20,00
Prijs - Weging: 30,00
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/08/2019
Einde: 31/12/2020
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Zu II.2.5.

Die 3 Angebote mit der höchsten erreichten Leistungspunktzahl gelangen in die Wertungsstufe 2, die Bieter werden zur Präsentation (Pitch) ihrer Konzepte in KW 27/2019 eingeladen.

Bewertung Stufe 2.:

— Darstellung des organisatorischen Konzepts: 30 %,

— Orginalität der Konzepte für Veranstaltungen, Aktionen, Projekte oder Erzeugnisse: 40 %,

— Design Text und Bild: 30 %.

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

1) aktueller Nachweis, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens eingetragen ist, in dem er ansässig ist.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

1) Eigenerklärung, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung/Berufshaftpflichtversicherung während der gesamten Vertragslaufzeit besteht. Die Deckungssumme beträgt mindestens das 1,5-fache des Auftragswertes;

2) Angaben zum Gesamtumsatz des Unternehmens für die vergangenen 3 Jahre (2016, 2017, 2018);

3) Eigenerklärung, dass keine rechtskräftigen Verurteilungen bzw. keine rechtskräftig festgesetzten Geldbußen nach § 30 OWiG wegen der in § 123 GWB aufgezählten Straftaten vorliegen oder ein Verstoß gegen diese Straftatbestände auf sonstige geeignete Weise nachgewiesen werden kann;

4) Eigenerklärung, dass der Bewerber seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (u. a. auch zur Berufsgenossenschaft) ordnungsgemäß nachgekommen ist bzw. sich zur Zahlung verpflichtet hat;

5) Verpflichtungserklärung zum Mindestentgelt;

6) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine Verstöße im Sinne des § 5 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit begangen hat, bzw. keine Eintragungen im Gewerbezentralregister wegen illegaler Beschäftigung bestehen;

7) Eigenerklärung, in welcher der Bieter bestätigt, dass weder sein Unternehmen, noch Mehrheitsanteilseigner oder Gesellschafter, noch eine Mutter- oder Tochtergesellschaft oder Mitglieder der Bietergemeinschaft auf einer der in den Anlagen zu den Verordnungen 881/2002 und 2580/2001 sowie der Anlage des Standpunktes des Rates 2001/931/GASP befindlichen Terrorlisten erscheint;

8) Eigenerklärung, dass der Bewerber zahlungsfähig ist, über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist und sich der Bewerber nicht in Liquidation befindet;

9) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine schwere Verfehlung getroffen hat und zusätzlich Schutzerklärung Scientology, L. Ron Hubbard (siehe Anlage 5);

10) Eigenerklärung, dass der Bewerber keine wettbewerbsbeschränkenden Vereinbarungen mit anderen Unternehmen getroffen hat.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

1) Nachweis von mind. einem, vorzugsweise 3 vergleichbaren Referenzprojekten der letzten 3 Jahre zum Nachweis:

— der fachlichen Expertise und praktischen Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Kampagnen für öffentliche Institutionen,

— guter Kenntnisse der politischen Landschaft und gesellschaftlichen Vorgänge in Baden-Württemberg,

— regionaler Netzwerke und Kontakte in Baden-Württemberg,

— der Flexibilität und der Möglichkeit, auch kurzfristig (innerhalb von 24 Stunden) vor Ort Termine wahrnehmen zu können.

Durch eine Eigenerklärung als Anlage zum Angebot (Anlage 8) mit folgendem Aufbau:

— Angabe, ob öffentlicher oder privater AG,

— Projektbezeichnung,

— Leistungszeitraum,

— Angabe zum Rechnungswert und Leistungsumfang,

— Ansprechpartner des o. g. Auftraggeber mit Namen, E-Mail und Telefonnummer.

Die Kontaktstelle ist berechtigt, die angegebenen Referenzen selbst auf Richtigkeit zu überprüfen und bei den entsprechenden Ansprechpartnern Informationen über das Referenzprojekt einzuholen. Sollten sich dabei Tatsachen ergeben, die den Bieter als nicht geeignet darstellen, kann er vom weiteren Verfahren aufgrund mangelnder Eignung gem. § 124 Abs. 1 Nr. 8 GWB ausgeschlossen werden.

2) Eigenerklärung, aus der die durchschnittliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren ersichtlich wird.

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 04/06/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 31/07/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 04/06/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Entfällt

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Duitsland
Telefoon: +49 721 / 926-8730
E-mail: poststelle@rpk.bwl.de
Fax: +49 721/9263985
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW)
Dornierstr. 19
Ditzingen
71254
Duitsland
Telefoon: +49 7156-9380-278
E-mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156 / 9380-299

Internetadres: www.lzbw.de

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
23/04/2019