Werken - 252687-2020

02/06/2020    S105    Werken - Vooraankondiging zonder oproep tot mededinging - Niet van toepassing 

Duitsland-Dresden: Schoolgebouwen

2020/S 105-252687

Vooraankondiging

Deze aankondiging dient enkel als vooraankondiging

Werken

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Landeshauptstadt Dresden, Zentrales Vergabebüro, SG Bauvergaben
Postadres: PF 12 00 20
Plaats: Dresden
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Postcode: 01001
Land: Duitsland
E-mail: FSchneider-Haubold@dresden.de
Telefoon: +49 351488-3779
Fax: +49 351494-7360

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.dresden.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg — Vorinformation für Fachlos „Schulbau in Holz-Modul- oder Hybridbauweise (dreigeschossig)"

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
45214200 Schoolgebouwen
II.1.3)Type opdracht
Werken
II.1.4)Korte beschrijving:

— Kurze Beschreibung:

Abriss der Bestandsgebäude sowie Neubau eines dreigeschossigen Schulbaus in Holz-Modul- oder Hybridbauweise mit Pausen- und Sportfreiflächen;

Dauerhafte Nutzung als Oberschule, kurz nach bauseitiger Fertigstellung zunächst Nutzung als Auslagerung für Grundschulen.

— Beschreibung der Maßnahme:

Im Dresdner Stadtteil Seidnitz soll auf dem Gelände der ehemaligen Volkshochschule, Schilfweg 3, ein neuer Schulstandort geschaffen werden.

Das Baugrundstück befindet sich im Eigentum der Landeshauptstadt Dresden. Es wird an 3 Seiten vom Schilfweg mit angrenzender Wohnbebauung und kleineren Gewerbebauten flankiert. Über die Bodenbacher Straße besitzt der Standort einen guten Anschluss an den ÖPNV.

In seiner Funktion als dauerhaften Schulstandort sowie als Schulauslagerungsstandort muss der Neubau als Ersatzunterbringungsort für unterschiedliche Schultypen nutzbar sein. Da der Schulstandort längerfristig für eine Oberschule vorgesehen ist, orientiert sich das Raumprogramm primär am Musterraumprogramm der Dresdner Schulbauleitlinie für 3-zügige Oberschulen. Dieses wird für die Nutzung als Bauauslagerungsstandort jedoch durch Doppelnutzung einzelner Räume mit dem Musterraumprogramm für zwei 2-zügige Grundschulen überlagert. So werden beispielsweise die Fachklassen der Oberschule für die Grundschulnutzung meist zu Hortzimmern, weshalb die technische Möblierung nur vorbereitet wird.

Momentan befinden sich auf dem Grundstück eine Typenschule (Schultyp Dresden-Atrium), eine Turnhalle (ebenfalls Typenbau) sowie von zahlreichen Bäumen gesäumte Pausen- und Sportflächen.

Die beiden Bestandsgebäude werden im Rahmen der Maßnahme vollständig zurückgebaut. Anschließend erfolgt die Errichtung eines dreigeschossigen Schulneubaus. Der Neubau einer 2-Feld-Sporthalle wird im Rahmen einer zweiten später stattfindenden Baumaßnahme realisiert.

Um eine kurze Bauzeit des Schulneubaus zu gewährleisten (Fertigstellung Februar 2022) sowie die Anforderungen an Ökologie und Nachhaltigkeit gerecht zu werden, soll die Schule durch serielles Bauen in Holz-Modul- oder Hybridbauweise errichtet werden.

Die Wahl der Holzbauweise (Holzskelett-, Holzrahmen-, Massivholz- oder Holzhybridbauweise) wird dem AN freigestellt. Jedoch sind die in der Ausschreibung geforderten Raumhöhen zur Einhaltung von Gebäudeklasse 3 sowie alle weiteren definierten bauordnungsrechtlichen Anforderungen (u. a. Wand- und Bodenqualitäten, EnEV, Sommerlicher Wärmeschutz, Schallschutz) zwingend zu erfüllen. Die terminliche Realisierung von Ausführungsplanung, Werksfertigung, Lieferung sowie Montage der Module dürfen vom AN unter Berücksichtigung des geforderten Fertigstellungstermins in weiten Teilen selbst festgelegt werden.

— Im Rahmen des Projektes „Neubau Schulgebäude am Schilfweg mit Freianlagen" erfolgen Ausschreibungen für folgende Fachlose: Los 1 Abbruch Bestandsgebäude, Los 2 Bodenplatte, Los 3 Tiefbauarbeiten, Los 4 Holzmodul- oder Hybridbau, Los 5 Freianlagen.

II.1.5)Geraamde totale waarde
Waarde zonder btw: 12 500 000.00 EUR
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg, Dresden — Los Abbruch Bestandsgebäude

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45110000 Slopen en ontmantelen van gebouwen, en grondverzet
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Voornaamste plaats van uitvoering:

01237 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Abbruch Bestandsschule (Typenschule Dresden-Atrium) sowie Bestandssporthalle in Metallleichtbauweise inkl. Tiefenenttrümmerung, Aufnahme gebundener und ungebundener Befestigungsflächen, Entsorgung Abbruchmaterial.

II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg, Dresden — Los Bodenplatte

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45214200 Schoolgebouwen
45223220 Ruwbouw
45262210 Funderingswerkzaamheden
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Voornaamste plaats van uitvoering:

01237 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Erdarbeiten für Baugrube, Baugrundverbesserung, Herstellen Streifen- und Flachfundamente sowie einzelner Tiefgründungen, Durchbrüche für Technikanschlüsse.

II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg, Dresden — Los Tiefbau

Perceel nr.: 3
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45111291 Inrichten van de bouwplaats
45200000 Volledige of gedeeltelijke bouw- en civieltechnische werkzaamheden
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Voornaamste plaats van uitvoering:

01237 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Herstellen der öffentlichen Erschließung (Abwasser-, Trinkwasser-,Fernwärme-, Strom- und Telekommunikationsversorgung).

II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg, Dresden — Los Holz-Modul- oder Hybridbauweise

Perceel nr.: 4
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45214200 Schoolgebouwen
44211000 Prefabgebouwen
45223800 Monteren en bouwen van prefabconstructies
45422100 Houtwerk
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Voornaamste plaats van uitvoering:

01237 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Ausführungs- und Montageplanung für den Schulneubau, werkseitige Fertigung von Holz-Modul- oder Hybridbauweise mit allen soweit möglichen Vorinstallationen, Lieferung und Montage auf der Baustelle, bauseitige Endmontage/Fertigstellung „Um eine kurze Bauzeit des Schulneubaus zu gewährleisten (Fertigstellung Februar 2022) sowie die Anforderungen an Ökologie und Nachhaltigkeit gerecht zu werden, soll die Schule durch serielles Bauen in Holz-Modul- oder Hybridbauweise errichtet werden.

Die Wahl der Holzbauweise (Holzskelett-, Holzrahmen-, Massivholz- oder Holzhybridbauweise) wird dem AN freigestellt. Jedoch sind die in der Ausschreibung geforderten Raumhöhen zur Einhaltung von Gebäudeklasse 3 sowie alle weiteren definierten bauordnungsrechtlichen Anforderungen (u. a. Wand- und Bodenqualitäten, EnEV, Sommerlicher Wärmeschutz, Schallschutz) zwingend zu erfüllen. Die terminliche Realisierung von Ausführungsplanung, Werksfertigung, Lieferung sowie Montage der Module dürfen vom AN unter Berücksichtigung des geforderten Fertigstellungstermins in weiten Teilen selbst festgelegt werden.“

II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau Schulgebäude mit Freianlagen am Schilfweg, Dresden — Los Freianlagen

Perceel nr.: 5
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45112720 Landschappelijk ontwerp voor sport- en recreatieterreinen
77310000 Beplanten en onderhouden van groengebieden
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Voornaamste plaats van uitvoering:

01237 Dresden

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Erdbau, Baugrundverbesserung, Gründungen, Drainagen, Herstellen von Deckschichten für Wege, Stellplätze, Sport- und Spielplatzflächen, Einfriedungen, Kanal- und Schachtkonstruktionen, Abwasseranlagen, allgemeine und besondere Einbauten, Pflanz- und Rasenflächen.

II.2.14)Nadere inlichtingen
II.3)Vermoedelijke datum van de bekendmaking van de aankondiging van een opdracht:
18/06/2020

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

— Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter,

— die Kommunikation für Verfahren mit ausschließlicher elektronischer Angebotsabgabe erfolgt nur über die Plattform eVergabe.de! Informationen über Änderungen der Bekanntmachungen/Vergabeunterlagen sowie sämtliche nach der Angebotsöffnung folgende Kommunikation (z. B. Nachforderungen von Unterlagen, Bieterinformationen, Auftragsschreiben) werden elektronisch über eVergabe.de bereitgestellt. Achtung! Ab sofort müssen auch die Bieteranfragen zu den Vergabeunterlagen elektronisch über eVergabe.de bzw. dem Bietercockpit gestellt werden. Deren Beantwortung erfolgt ebenfalls elektronisch über eVergabe.de. Informationen zu den technischen Anforderungen erhalten Sie unter eVergabe.de.

— zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren:

Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen

Postanschrift: Besucheranschrift: Braustraße 2, Postleitzahl: 04107, Ort: Leipzig, Land: Deutschland; Telefon: +49 341977-1040; Fax: +49 341977-1049

— Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
28/05/2020