Werken - 252811-2020

02/06/2020    S105    Werken - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Gifhorn: Algemene bouwwerkzaamheden voor pijpleidingen

2020/S 105-252811

Aankondiging van een opdracht

Werken

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Landkreis Gifhorn – Regiebetrieb Breitbandausbau
Postadres: Schloßplatz 1
Plaats: Gifhorn
NUTS-code: DE600 Hamburg
Postcode: 38518
Land: Duitsland
Contactpersoon: Wirtschaftsrat Recht Bremer & Woitag Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
E-mail: n.schoen@wr-recht.de
Telefoon: +49 4037669-210
Fax: +49 4037669-222

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.wr-recht.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9CDCAZ/documents
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9CDCAZ
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ander type: Regiebetrieb
I.5)Hoofdactiviteit
Andere activiteit: Breitbandausbau

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Errichtung eines FTTB-Netzes im Landkreis Gifhorn

Referentienummer: 20-43-FB 10-L
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
45231100 Algemene bouwwerkzaamheden voor pijpleidingen
II.1.3)Type opdracht
Werken
II.1.4)Korte beschrijving:

Der Auftraggeber beabsichtigt in den unterversorgten Gebieten des Landkreises ein passives Glasfasernetz zu errichten. Zur Finanzierung dieses Vorhabens werden Fördermittel des Landesförderprogramms Niedersachsen gem. RL Breitbandausbau NI und des Bundesförderprogramms gem. der Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland" in Anspruch genommen.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
Inschrijvingen mogen worden ingediend voor meerdere percelen, maximumaantal: 5
Maximumaantal percelen dat aan één inschrijver mag worden gegund: 5
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Baucluster 3

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45231000 Aanleg van pijpleidingen, communicatielijnen en elektriciteitsleidingen
32412000 Communicatienetwerk
32571000 Communicatie-infrastructuur
45314000 Installeren van telecommunicatie-uitrusting
45315000 Elektrische installatiewerkzaamheden voor verwarming en andere elektrische apparatuur in gebouwen
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE914 Gifhorn
Voornaamste plaats van uitvoering:

Landkreis Gifhorn Das Los 1 umfasst die Samtgemeinde Hankensbüttel mit den Mitgliedsgemeinden Dedelstorf und Steinhorst sowie den dazugehörigen Ortsteilen (siehe Bauübersichts- und Detailpläne).

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die erforderlichen Leistungen zum Bau des Netzes beinhalten:

— Tiefbau-Leistungen für sämtliche Oberflächen in offener und geschlossener Bauweise (klassischer Tiefbau,Verlegung mittels Kabelpflug, Fräs- und Trenchingverfahren, etc.);

— LWL-Kabelmontage, Zieh- und Einblasleistungen, Auflegen von Kabeln und Spleißungen in Gebäuden und an Technikstandorten, Infrastrukturleitungen, energietechnische Leitungen (Anschluss bzw. Koordination des Anschlusses an Fernmelde- und Stromleitungen).

Los 1 umfasst in Summe folgende Mengen:

— 45 651 m Tiefbau;

— 224 407 m LWL;

— 335 Hausanschlüsse.

Die konkret geforderten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Leistungsverzeichnis.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Einde: 31/03/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Baucluster 4

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45231000 Aanleg van pijpleidingen, communicatielijnen en elektriciteitsleidingen
32412000 Communicatienetwerk
32571000 Communicatie-infrastructuur
45314000 Installeren van telecommunicatie-uitrusting
45315000 Elektrische installatiewerkzaamheden voor verwarming en andere elektrische apparatuur in gebouwen
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE914 Gifhorn
Voornaamste plaats van uitvoering:

Landkreis Gifhorn Das Los 2 umfasst die Samtgemeinde Wesendorf mit den Mitgliedsgemeinden Wesendorf, Wahrenholz, Groß Oesingen, Ummern und Wagenhoff sowie den dazugehörigen Ortsteilen (siehe Bauübersichts- und Detailpläne).

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die erforderlichen Leistungen zum Bau des Netzes beinhalten:

— Tiefbau-Leistungen für sämtliche Oberflächen in offener und geschlossener Bauweise (klassischer Tiefbau,Verlegung mittels Kabelpflug, Fräs- und Trenchingverfahren, etc.);

— LWL-Kabelmontage, Zieh- und Einblasleistungen, Auflegen von Kabeln und Spleißungen in Gebäuden und an Technikstandorten, Infrastrukturleitungen, energietechnische Leitungen (Anschluss bzw. Koordination des Anschlusses an Fernmelde- und Stromleitungen).

Los 2 umfasst in Summe folgende Mengen:

— 111 620 m Tiefbau;

— 910 658 m LWL;

— 1 792 Hausanschlüsse.

Die konkret geforderten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Leistungsverzeichnis.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Einde: 31/03/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Baucluster 5

Perceel nr.: 3
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45231000 Aanleg van pijpleidingen, communicatielijnen en elektriciteitsleidingen
32412000 Communicatienetwerk
32571000 Communicatie-infrastructuur
45314000 Installeren van telecommunicatie-uitrusting
45315000 Elektrische installatiewerkzaamheden voor verwarming en andere elektrische apparatuur in gebouwen
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE914 Gifhorn
Voornaamste plaats van uitvoering:

Landkreis Gifhorn Das Los 3 umfasst die Samtgemeinde Brome mit den Mitgliedsgemeinden Brome, Tülau, Parsau, Rühen und Ehra-Lessien sowie den dazugehörigen Ortsteilen (siehe Bauübersichts- und Detailpläne).

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die erforderlichen Leistungen zum Bau des Netzes beinhalten:

— Tiefbau-Leistungen für sämtliche Oberflächen in offener und geschlossener Bauweise (klassischer Tiefbau,Verlegung mittels Kabelpflug, Fräs- und Trenchingverfahren, etc.);

— LWL-Kabelmontage, Zieh- und Einblasleistungen, Auflegen von Kabeln und Spleißungen in Gebäuden und an Technikstandorten, Infrastrukturleitungen, energietechnische Leitungen (Anschluss bzw. Koordination des Anschlusses an Fernmelde- und Stromleitungen).

Los 3 umfasst in Summe folgende Mengen:

— 77 822 m Tiefbau;

— 605 314 m LWL;

— 1 641 Hausanschlüsse.

Die konkret geforderten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Leistungsverzeichnis.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Einde: 31/03/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Baucluster 6

Perceel nr.: 4
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45231000 Aanleg van pijpleidingen, communicatielijnen en elektriciteitsleidingen
32412000 Communicatienetwerk
32571000 Communicatie-infrastructuur
45314000 Installeren van telecommunicatie-uitrusting
45315000 Elektrische installatiewerkzaamheden voor verwarming en andere elektrische apparatuur in gebouwen
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE914 Gifhorn
Voornaamste plaats van uitvoering:

Landkreis Gifhorn Das Los 4 umfasst die Samtgemeinde Meinersen mit den Mitgliedsgemeinden Meinersen, Müden, Leiferde und Hillerse sowie den dazugehörigen Ortsteilen (siehe Bauübersichts- und Detailpläne).

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die erforderlichen Leistungen zum Bau des Netzes beinhalten:

— Tiefbau-Leistungen für sämtliche Oberflächen in offener und geschlossener Bauweise (klassischer Tiefbau,Verlegung mittels Kabelpflug, Fräs- und Trenchingverfahren, etc.);

— LWL-Kabelmontage, Zieh- und Einblasleistungen, Auflegen von Kabeln und Spleißungen in Gebäuden und an Technikstandorten, Infrastrukturleitungen, energietechnische Leitungen (Anschluss bzw. Koordination des Anschlusses an Fernmelde- und Stromleitungen).

Los 4 umfasst in Summe folgende Mengen:

— 75 100 m Tiefbau;

— 333 726 m LWL;

— 549 Hausanschlüsse.

Die konkret geforderten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Leistungsverzeichnis.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Einde: 31/03/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

PoP-Gebäude der Baucluster 3 bis 8

Perceel nr.: 5
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45223800 Monteren en bouwen van prefabconstructies
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE914 Gifhorn
Voornaamste plaats van uitvoering:

Landkreis Gifhorn Das Los 5 umfasst die PoP Gebäudestandorte für die Baucluster 3 bis 8.

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die erforderlichen Leistungen von Los 5 umfassen die Lieferung und die Errichtung der PoP-Gebäude. Die Leistungen sind clusterübergreifend zu erbringen.

Der konkrete Leistungsumfang ergibt sich aus dem Leistungsverzeichnis.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Einde: 31/03/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Für den Nachweis der Befähigung zur Berufsausübung sind für die Lose 1 bis 5 folgende Nachweise zu erbringen:

— Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle des jeweiligen Sitzes oder Wohnsitzes-

— Angabe des Kalenderjahres der Geschäftsaufnahme.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit der Lose 1 bis 4 sind folgende Eignungskriterien zu erfüllen:

— Vorlage einer Auskunft der Creditreform o. ä., nicht älter als 3 Monate gemessen am Tag der Absendung der Auftragsbekanntmachung;

— Nachweis einer aktuellen Berufshaftpflichtversicherung (laufendes Kalenderjahr);

— Vorlage der Jahresabschlüsse der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre;

— eine Erklärung über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen.

Eventuele minimumeisen:

Mindestjahresumsatz (netto) in dem von dem Auftrag abgedeckten Bereich bezogen auf das letzte abgeschlossene Geschäftsjahr in Höhe von:

— Los 1/Baucluster 3: 5 643 231,28 EUR;

— Los 2/Baucluster 4: 18 495 084,47 EUR;

— Los 3/Baucluster 5: 12 879 893,29 EUR;

— Los 4/Baucluster 6: 10 270 290,50 EUR.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Zum Nachweis der beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit sind für die Lose 1 bis 4 folgende Eignungskriterien zu erfüllen:

a) Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, insbesondere in Bezug auf den Umsetzungszeitraum sowie den Leistungsumfang (km Tiefbau, LWL-Verlegung [einblasen und Montage], Errichtung von FttB-Hausanschlüssen). Die Referenzen müssen das gesamte vom Bieter angebotene Leistungsspektrum erfassen.

Die Referenzen müssen mindestens folgenden Angaben enthalten:

— Bezeichnung des Bauvorhabens;

— Auftraggeber;

— Anschrift;

— Angabe der vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, NU, Arge), Ort der Ausführung;

— Ort der Ausführung;

— Ausführungszeit (nur Aufträge innerhalb der letzten 5 Kalenderjahre);

— Anzahl der für das Bauvorhaben eingesetzten Mitarbeiter;

— Stichwortartige Benennung des erbrachten Leistungsbildes. Das Leistungsbild muss umfassen: Tiefbau, LWL Verlegung (Einblasen und Montage), Errichtung von FttB-Hausanschlüssen;

— Auftragswert der beschriebenen Leistung;

— Stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderung;

— Bestätigung des Auftraggebers über die fach- und termingerechte Ausführung.

b) Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, unabhängig davon, ob sie seinem Unternehmen angehören oder nicht. Es sind Nachweise über die Fachkenntnis der Mitarbeiter zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten in den Tätigkeitsfeldern Errichtung von Telekommunikationsanlagen (Leerrohrverlegung, Tiefbau, Schachtinstallationen), Kabelmontage, OTDR-Messung.

c) Die Beschreibung der technischen Ausrüstung und Maßnahmen des Unternehmens zur Qualitätssicherung.

d) Angabe des Lieferkettenmanagement- und -überwachungssystems, das dem Unternehmen zur Vertragserfüllung zur Verfügung steht.

e) Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

f) eine Erklärung, aus der hervorgeht, über welche Ausstattung, welche Geräte und welche technische Ausrüstung das Unternehmen für die Ausführung des Auftrags verfügt.

g) Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.

Zum Nachweis der beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit ist für Los 5 folgendes Eignungskriterium zu erfüllen:

Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, unabhängig davon, ob sie seinem Unternehmen angehören oder nicht. Es sind Nachweise über die Fachkenntnis der Mitarbeiter zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten in den Tätigkeitsfeldern Errichtung von Telekommunikationsanlagen, insbesondere der Technikgebäudeinstallationen zu erbringen.

Eventuele minimumeisen:

Zum Nachweis der beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit ist für die Lose 1 bis 4 jeweils folgende Mindestanforderung zu erbringen:

— 1 Referenz gemäß Nr. 3. a). Es ist das als Anlage 1 den Angebots-, Bewerbungs- und Vertragsbedingungen beiliegende Referenzblatt je Referenz vollständig ausgefüllt beizufügen.

— Qualifikation der Mitarbeiter gemäß Anlage 2 der Angebots-, Bewerbungs- und Vertragsbedingungen.

Zum Nachweis der beruflichen und technischen Leistungsfähigkeit ist für Los 5 folgende Mindestanforderung zu erbringen:

— Qualifikation der Mitarbeiter gemäß Anlage 3 der Angebots-, Bewerbungs- und Vertragsbedingungen.

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

Siehe Vergabeunterlagen

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 22/07/2020
Plaatselijke tijd: 10:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 20/09/2020
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 22/07/2020
Plaatselijke tijd: 10:05

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y9CDCAZ

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postadres: Auf der Hude 2
Plaats: Lüneburg
Postcode: 21339
Land: Duitsland
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefoon: +49 413115-3308/3307/3306
Fax: +49 413115-2943
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

§ 160 GWB – Einleitung, Antrag:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behaupteteVerletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens biszum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

§ 161 GWB – Form, Inhalt:

(1) Der Antrag ist schriftlich bei der Vergabekammer einzureichen und unverzüglich zu begründen. Er soll ein bestimmtes Begehren enthalten. Ein Antragsteller ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt, Sitz oder Geschäftsleitung im Geltungsbereich dieses Gesetzes hat einen Empfangsbevollmächtigten im Geltungsbereich dieses Gesetzes zu benennen;

(2) Die Begründung muss die Bezeichnung des Antragsgegners, eine Beschreibung der behaupteten Rechtsverletzung mit Sachverhaltsdarstellung und die Bezeichnung der verfügbaren Beweismittel enthalten sowie darlegen, dass die Rüge gegenüber dem Auftraggeber erfolgt ist; sie soll, soweit bekannt, die sonstigen

Beteiligten benennen.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Landkreis Gifhorn – Regiebetrieb Breitbandausbau
Postadres: Schloßplatz 1
Plaats: Gifhorn
Postcode: 38518
Land: Duitsland
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
28/05/2020