Werken - 253093-2020

02/06/2020    S105    Werken - Wijziging van een opdracht/concessie tijdens de looptijd - Openbare procedure 

Duitsland-Frankfort a.d. Main: Bouwen van tunnels

2020/S 105-253093

Aankondiging van een wijziging

Wijziging van een opdracht/concessieovereenkomst gedurende de looptijd ervan

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/25/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst/instantie

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: DB Netz AG (Bukr 16)
Postadres: Theodor-Heuss-Allee 7
Plaats: Frankfurt am Main
NUTS-code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postcode: 60486
Land: Duitsland
Contactpersoon: Elke Schumann
E-mail: cindy.schroedel@deutschebahn.com
Telefoon: +49 3029756706
Fax: +49 3029755724

Internetadres(sen):

Hoofdadres: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Neubau S-Bahn Strecke S21; VE 06 - Ausrüstung Tunnelbauwerk und Verkehrsstation

Referentienummer: 16FEI24440
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
45221240 Bouwen van tunnels
II.1.3)Type opdracht
Werken
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Neubau S-Bahn Strecke S21; VE 06 - Ausrüstung Tunnelbauwerk und Verkehrsstation

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
45221240 Bouwen van tunnels
45234125 Metrostation
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE3 BERLIN
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding op het moment waarop de overeenkomst wordt gesloten:

Das Projekt S21 umfasst den Neubau des nördlichen Teils der S-Bahnstrecke der Linie S21 vom Berliner Hauptbahnhof zum nördlichen Berliner S-Bahn-Ring. Die Strecke bindet dort an den S-Bahnhöfen Westhafen und Wedding ein. Die Eisenbahnanlagen des nördlichen Teils der S21 werden zwischen dem neuen zentralen Hauptbahnhof und den S-Bahnhöfen Westhafen und Wedding im Nordring geführt.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung der VE 06 – Unterirdische Personenverkehrsanlage (Interimsbahnsteig).

Der AN hat die Planungs- und Bauleistungen gemäß den vertraglichen Grundlagen insbesondere für folgende Bauwerke, Anlagen und Leistungen durchzuführen:

— TK-Anlagen;

— Elektrotechnische Anlagen 50 Hz;

— Ausstattung des Interimsbahnsteiges;

— Raumlufttechnische Anlagen;

— Sanitäranlagen;

— Entrauchungsanlagen;

— Gebäudeautomation;

— Hochbauleistungen.

II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst, het dynamische aankoopsysteem of de concessieovereenkomst
Aanvang: 25/04/2017
Einde: 30/06/2020
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen

Afdeling IV: Procedure

IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Aankondiging van de gegunde opdracht
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2017/S 074-143159

Afdeling V: Gunning van een opdracht/concessieovereenkomst

Opdracht nr.: 16FEI24440
Benaming:

Neubau S-Bahn Strecke S21; VE 06 - Ausrüstung Tunnelbauwerk und Verkehrsstation

V.2)Gunning van een opdracht/concessieovereenkomst
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst/het besluit tot gunning van de concessieovereenkomst:
05/04/2017
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel/de concessieovereenkomst (op het moment waarop de overeenkomst is gesloten;exclusief btw)

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

Fragen zu den Vergabeunterlagen oder dem Vergabeverfahren sind so rechtzeitig zu stellen, dass dem Auftraggeber unter Berücksichtigung interner Abstimmungsprozesse eine Beantwortung spätestens 6 Tage vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge möglich ist. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder innerhalb von weniger als 6 Tagen vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge zu beantworten.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer des Bundes
Postadres: Villemomblerstr. 76
Plaats: Bonn
Postcode: 53123
Land: Duitsland
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
28/05/2020

Afdeling VII: Wijzigingen van de opdracht/concessieovereenkomst

VII.1)Beschrijving van de aanbesteding na doorvoering van de wijzigingen
VII.1.1)CPV-code hoofdcategorie
45221240 Bouwen van tunnels
VII.1.2)Aanvullende CPV-code(s)
45221240 Bouwen van tunnels
45234125 Metrostation
VII.1.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE3 BERLIN
VII.1.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Das Projekt S21 umfasst den Neubau des nördlichen Teils der S-Bahnstrecke der Linie S21 vom Berliner Hauptbahnhof zum nördlichen Berliner S-Bahn-Ring. Die Strecke bindet dort an den S-Bahnhöfen Westhafen und Wedding ein. Die Eisenbahnanlagen des nördlichen Teils der S21 werden zwischen dem neuen zentralen Hauptbahnhof und den S-Bahnhöfen Westhafen und Wedding im Nordring geführt.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung der VE 06 – Unterirdische Personenverkehrsanlage (Interimsbahnsteig).

Der AN hat die Planungs- und Bauleistungen gemäß den vertraglichen Grundlagen insbesondere für folgende Bauwerke, Anlagen und Leistungen durchzuführen:

— TK-Anlagen;

— Elektrotechnische Anlagen 50 Hz;

— Ausstattung des Interimsbahnsteiges;

— Raumlufttechnische Anlagen;

— Sanitäranlagen;

— Entrauchungsanlagen;

— Gebäudeautomation;

— Hochbauleistungen.

VII.1.5)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst, het dynamische aankoopsysteem of de concessieovereenkomst
Aanvang: 25/04/2017
Einde: 30/06/2020
VII.1.6)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel/de concessieovereenkomst (exclusief btw)
VII.2)Inlichtingen over de wijzigingen
VII.2.1)Beschrijving van de wijzigingen
Aard en omvang van de wijzigingen (met vermelding van eventuele eerdere veranderingen van de opdracht):

Instandsetzung der Decke Ebene -1

VII.2.2)Redenen voor de wijziging
De wijziging is noodzakelijk door omstandigheden die een zorgvuldige aanbestedende dienst/instantie niet kon voorzien (artikel 43, lid 1, onder c), van Richtlijn 2014/23/EU, artikel 72, lid 1, onder c), van Richtlijn 2014/24/EU en artikel 89, lid 1, onder c), van Richtlijn 2014/25/EU
Beschrijving van de omstandigheden die de wijziging noodzakelijk maken en verklaring betreffende de onvoorziene aard van deze omstandigheden:

Die Decke des Bauwerkes A' und A'' unter der Invalidenstraße wurde im Zuge der Errichtung der Nord-Süd-Verbindung als Vorsorgemaßnahme für die S21 errichtet. Der AG musste davon ausgehen, dass keine Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich werden.

Die fehlende Betondeckung für die Bewehrungseisen und die ausreichende Ebenheit für die Montage der erforderlichen Tektalan-Platten gem. aktuellem Schallgutachten konnte erst nach genauer Begutachtung der Decke nachgewiesen werden. Es handelt sich bei der Decke um eine Bestandsdecke aus dem Jahr 2004. Zum damaligen Zeitpunkt wurde die Decke auf dem Erdboden erstellt und im späteren Verlauf wurde die Baugrube geflutet, sodass eine Begutachtung der Betondecke erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen konnte.

VII.2.3)Prijsverhogingen