Leveringen - 293909-2019

25/06/2019    S120    - - Leveringen - Aanvullende inlichtingen - Openbare procedure 

Duitsland-Erfurt: Televisie- en audiovisuele uitrusting

2019/S 120-293909

Rectificatie

Kennisgeving van veranderingen of aanvullende informatie

Leveringen

(Supplement op het Publicatieblad van de Europese Unie, 2019/S 102-246349)

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst/instantie

I.1)Naam en adressen
Thüringer Polizei, Landespolizeidirektion, Sachgebiet 24-Zentrale Beschaffung/Dienstleistungen
Kranichfelder Straße 1
Erfurt
99097
Duitsland
Telefoon: +49 361-3412802
E-mail: sachgebiet24.lpd@polizei.thueringen.de
Fax: +49 361-3412809
NUTS-code: DEG01

Internetadres(sen):

Hoofdadres: http://www.thueringen.de

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Audiovisuelle Vernehmung

Referentienummer: 24.35-2912-163-2019
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
32320000
II.1.3)Type opdracht
Leveringen
II.1.4)Korte beschrijving:

Der Gesetzgeber hat mit dem „Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens“ mehrere Änderungen in der Strafprozessordnung initiiert. Eine davon ist der neu hinzugekommene Absatz 4 des § 136 StPO, welcher die Aufzeichnung von Beschuldigten-Vernehmungen in Bild und Ton unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtend vorschreibt und am 1.1.2020 in Kraft tritt. Um den gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden, sollen zunächst flächendeckend mobile Vernehmungseinheiten angeschafft werden. Unter einer mobilen Vernehmungseinheit sind hier alle technischen Komponenten sowie Zubehör zu verstehen, die man zur Durchführung einer audiovisuellen Vernehmung benötigt und welche in einem Koffer transportiert werden können. Die zu beschaffende Technik soll eine Vernehmungssituation revisions- und beweissicher sowie datenschutzkonform aufnehmen. Zudem soll mit dem beauftragten Unternehmen ein Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 5 Jahren abgeschlossen werden.

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
20/06/2019
VI.6)Referentie van de oorspronkelijke aankondiging
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2019/S 102-246349

Afdeling VII: Wijzigingen

VII.1)Informatie die moet worden gewijzigd of toegevoegd
VII.1.2)Te corrigeren tekst in de oorspronkelijke aankondiging
Afdelingsnummer: IV.2.2)
Plaats waar de te wijzigen tekst staat: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
In plaats van:
Datum: 24/06/2019
Plaatselijke tijd: 12:00
Te lezen:
Datum: 01/07/2019
Plaatselijke tijd: 12:00
Afdelingsnummer: IV.2.6)
Plaats waar de te wijzigen tekst staat: Das Angebot muss gültig bleiben bis
In plaats van:
Datum: 26/07/2019
Te lezen:
Datum: 02/08/2019
Afdelingsnummer: IV.2.7)
Plaats waar de te wijzigen tekst staat: Tag
In plaats van:
Datum: 24/06/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
Te lezen:
Datum: 01/07/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
Afdelingsnummer: VI.3)
Plaats waar de te wijzigen tekst staat: Zusätzliche Angaben
In plaats van:

Die Vergabeunterlagen stehen auf der Vergabeplattform des Bundes kostenfrei zum Download bereit. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.evergabe-online.de

Bzw. www.portal.thueringen.de Bieterfragen sind bis zum 17.6.2019 an die Vergabestelle zu richten. Spätere Eingänge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Auch wenn die Registrierung auf der e-Vergabe-Plattform nicht mehr erforderlich ist, um Vergabeunterlagen anfordern zu können, raten wir allen Interessenten zu

Der Registrierung. Denn nur registrierte Nutzer, die ihre Teilnahme an einem Vergabeverfahren über den Angebotsassistenten der e-Vergabe angemeldet haben,

Werden aktiv über Veränderungen im Verfahren informiert. Wer auf Grundlage von veralteten Vergabeunterlagen anbietet, läuft Gefahr, ausgeschlossen zu werden.

Te lezen:

Die Vergabeunterlagen stehen auf der Vergabeplattform des Bundes kostenfrei zum Download bereit. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.evergabe-online.de

Bzw. www.portal.thueringen.de. Bieterfragen sind bis zum 24.6.2019 an die Vergabestelle zu richten. Spätere Eingänge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Auch wenn die Registrierung auf der e-Vergabe-Plattform nicht mehr erforderlich ist, um Vergabeunterlagen anfordern zu können, raten wir allen Interessenten zu

Der Registrierung. Denn nur registrierte Nutzer, die ihre Teilnahme an einem Vergabeverfahren über den Angebotsassistenten der e-Vergabe angemeldet haben,

Werden aktiv über Veränderungen im Verfahren informiert. Wer auf Grundlage von veralteten Vergabeunterlagen anbietet, läuft Gefahr, ausgeschlossen zu werden.

VII.2)Overige nadere inlichtingen: