Diensten - 578529-2020

01/12/2020    S234

Duitsland-Berlijn: Technische ontwerpdiensten

2020/S 234-578529

Aankondiging in geval van vrijwillige transparantie vooraf

Diensten

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst/instantie

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Land Berlin, vertreten durch die Tempelhof Projekt GmbH
Postadres: Columbiadamm 10, A2
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 12101
Land: Duitsland
Contactpersoon: Tempelhof Projekt GmbH
E-mail: vergabe@tempelhof-projekt.de
Telefoon: +49 30200037400
Fax: +49 30200037499
Internetadres(sen):
Hoofdadres: www.thf-berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://pkm.conclude.com/thf-vs-btu
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ander type: Land Berlin, vertreten durch die Tempelhof Projekt GmbH
I.5)Hoofdactiviteit
Andere activiteit: Management und Entwicklung des denkmalgeschützten Flughafengebäudes

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Tower THF, Kopfbau West – Generalplanerleistung

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71320000 Technische ontwerpdiensten
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Generalplanerleistungen für das Bauvorhaben Öffnung des Flughafens Tempelhof Tower THF und Bauteil Kopfbau West.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.1.7)Totale waarde van de aanbesteding (exclusief btw)
Waarde zonder btw: 4 441 395.43 EUR
II.2)Beschrijving
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE300 Berlin
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Der Nachtrag umfasst erforderliche planerische Korrekturmaßnahmen für mehrere Bauteile.

— Anpassen der prüffähigen statischen Berechnungen und Abstimmen mit PI,

— Bereitstellung der Grundlagen für Kostenermittlung,

— Erstellen von Ausführungsplänen.

II.2.5)Gunningscriteria
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Gunning van een opdracht zonder voorafgaande bekendmaking van een oproep tot mededinging in het Publicatieblad van de Europese Unie in onderstaande gevallen
  • De aanbesteding valt buiten het toepassingsgebied van de richtlijn
Verklaring:

Der AN wurde innerhalb eines Vergabeverfahrens gebunden.

Die nachzubeauftragenden Leistungen liefern notwendige Projektkorrekturen an der bisherigen Planung.

Ein Einarbeiten und Koordinieren neuer externer Büros wäre mit enormen Mehraufwand und erheblichen Mehrkosten verbunden. Die Einarbeitung würde den Terminplan der Gesamtmaßnahme insgesamt verzögern und so zu weiteren Folgekosten führen. Weiterhin ist es nach Erfahrung der AG unwahrscheinlich, dass zum derzeitigen Zeitpunkt ein Angebot für diese verhältnismäßig kleinteilige Leistungen eingehen würde.

Diese Informationen von externen Büros einzuholen, würde zu weiteren Schnittstellen führen, die dem Prozess nicht dienlich wären. Daneben beschleunigt es den Prozess, da der Generalplaner bereits mit Fachbüros zusammenarbeitet und somit die Zusammenarbeit erprobt ist. Auch die Frage der planerischen Gewährleistung bleibt weiterhin in einer Hand.

IV.1.3)Inlichtingen over de raamovereenkomst
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen

Afdeling V: Gunning van een opdracht/concessieovereenkomst

Opdracht nr.: 33000-027-375.16_33000-045-375.16MZB376.20
Benaming:

Änderung in der Planung am Tower THF, Kopfbau West

V.2)Gunning van een opdracht/concessieovereenkomst
V.2.1)Datum van de beslissing tot gunning van de opdracht:
26/11/2020
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant/concessiehouder
Officiële benaming: :mlzd planer GmbH
Postadres: Mattenstrasse 81
Plaats: Biel
NUTS-code: CH021 Bern
Land: Zwitserland
De contractant/concessiehouder wordt een mkb-bedrijf: ja
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel/de concessieovereenkomst (exclusief btw)
Totale waarde van de opdracht/het perceel/de concessie: 5 838.75 EUR
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:

Es handelt sich vorliegend um eine freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung. Die Auftraggeberin beabsichtigt, einen Vertrag zu schließen. Der Vertrag wurde noch nicht geschlossen. Der Vertragsschluss soll voraussichtlich nach Ablauf von 10 Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung, erfolgen. Unter der Nr. V.2.1) wurde das Datum der Absendung der Bekanntmachung eingetragen, da das Formular keine Eintragung von Daten in der Zukunft zulässt und eine Angabe zwingend erfolgen muss.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Berlin
Postadres: Martin-Luther-Str. 105
Plaats: Berlin
Postcode: 10825
Land: Duitsland
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Telefoon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
Internetadres: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

§ 135 GWB (Unwirksamkeit):

(1) Ein öffentlicher Auftrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber:

1. gegen § 134 verstoßen hat; oder 2. den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist;

(2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekanntgemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union;

(3) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 Nummer 2 tritt nicht ein, wenn:

1. der öffentliche Auftraggeber der Ansicht ist, dass die Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zulässig ist;

2. der öffentliche Auftraggeber eine Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht hat, mit der er die Absicht bekundet, den Vertrag abzuschließen; und

3. der Vertrag nicht vor Ablauf einer Frist von mindestens 10 Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung, abgeschlossen wurde. Die Bekanntmachung nach Satz 1 Nummer 2 muss den Namen und die Kontaktdaten des öffentlichen Auftraggebers, die Beschreibung des Vertragsgegenstands, die Begründung der Entscheidung des Auftraggebers, den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zu vergeben, und den Namen und die Kontaktdaten des Unternehmens, das den Zuschlag erhalten soll, umfassen.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Berlin
Postadres: Martin-Luther-Str. 105
Plaats: Berlin
Postcode: 10825
Land: Duitsland
E-mail: vergabekammer@senweb.berlin.de
Telefoon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
Internetadres: http://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
26/11/2020