Diensten - 67560-2019

12/02/2019    S30    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Karlsruhe: Camera-uitrusting voor snelheidsmeting

2019/S 030-067560

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Landratsamt Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
Karlsruhe
76137
Duitsland
Contactpersoon: Zentrale Vergabestelle
E-mail: vergabestelle@landratsamt-karlsruhe.de
NUTS-code: DE123

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.landkreis-karlsruhe.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16893cb4a3f-3b51f0453703fe01
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16893cb4a3f-3b51f0453703fe01
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het hierboven vermelde adres
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Anmietung von Geschwindigkeitsmessgeräten im Landkreis Karlsruhe und Aufbereitung der Messungen

Referentienummer: LRAKA-2019-0002
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
34971000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Anmietung von Geschwindigkeitsmessgeräten im Landkreis Karlsruhe und Aufbereitung der Messungen

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
63712710
31682210
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE123
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Der Landkreis Karlsruhe führt mobile Geschwindigkeitsmessungen durch. Der Umfang der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung lässt pro Jahr ca. 36 000 Verstöße erwarten. Aus polizeilichen Kontrollen sind darüber hinaus ca. 4 000 Vorgänge aufzubereiten.

Ausgeschrieben wird die Sach- und Personalgestellung für die mobile Geschwindigkeitsmessung im Landkreis Karlsruhe sowie Datenaufbereitung der Messungen.

Pro Messtag sind bis zu 3 Messfahrzeuge mit Fahrer und wechselnden Messgeräten zu gestellen. Montags bis freitags kommen täglich in der Regel drei Messfahrzeuge zum Einsatz und samstags ein Fahrzeug. Ein Messeinsatz dauert in der Regel 8 Stunden.

Vertragszeitraum: 1.5.2019 – 30.4.2022 mit Verlängerungsoption auf einmalig 6 Monate.

— Bedarfsposition 1: Anmietung eines vierten mobilen Messzugs,

— Bedarfsposition 2: Datenaufbereitung von digitalen Messdaten aus stationären Messanlagen.

Nähere Informationen können Sie dem Leistungsverzeichnis entnehmen.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Ergonomie / Weging: 10,00
Prijs - Weging: 90,00
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/05/2019
Einde: 30/04/2022
Deze opdracht kan worden verlengd: ja
Beschrijving van verlengingen:

Der Auftraggeber behält sich eine Verlängerungsoption zu den gleichen Konditionen wie im 3. Vertragsjahr auf einmalig 6 Monate vor (1.5.2022 bis 31.10.2022). Die Verlängerungsoption gilt sowohl für Position 1 wie für Position 2 und umfasst im Falle der Beauftragung einer oder beider Bedarfspositionen auch diese.

II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Bedarfsposition 1: Anmietung eines vierten mobilen Messzugs

Bedarfsposition 2: Datenaufbereitung von digitalen Messdaten aus stationären Messanlagen

Verlängerungsoption auf einmalig 6 Monate

II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

— Auszug aus dem Handelsregister; sollte kein Eintrag im Handelsregister vorliegen, so ist eine Kopie der Gewerbeanmeldung vorzulegen sowie der/die Geschäftsführer/in namentlich mit Geburtsdatum zu benennen,

Allgemeine Erklärungen und Nachweise zur Eignung:

— Führungszeugnis ("Auszug aus dem Bundeszentralregister") für alle Mitglieder der Geschäftsführung und Unternehmensleitung (Die Zeugnisse dürfen zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe nicht älter als 3 Monate sein; alternativ wird die Eigenerklärung über die Beantragung der Führungszeugnisse akzeptiert sofern die Zeugnisse zeitnah, bis spätestens vor Ende der Bindefrist, nachgereicht werden),

— Unterzeichnete Verpflichtungserklärung zum Mindestentgelt nach den Vorgaben des Tariftreue- und Mindestlohngesetzes für öffentliche Aufträge in Baden-Württemberg (Landestariftreue- und Mindestlohngesetz – LTMG).

Bei ausländischen Bietern müssen alle geforderten Unterlagen in deutscher Sprache abgefasst und die geforderten Inhalte gleichwertig sein. Die geforderten Auszüge, Nachweise und Zeugnisse können bei ausländischen Bietern durch eine gleichwertige Bescheinigung der zuständigen Stellen des Herkunftslandes oder des Niederlassungsstaates des Bewerbers oder Bieters erbracht werden.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

— Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung in Höhe von mindestens 5.000.000 € pauschal für Personen- und Sachschäden und mindestens 100 000 EUR für Vermögensschäden (der Versicherungsnachweis darf zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe nicht älter als 6 Monate sein),

— Nachweis einer verschuldensunabhängigen Insassen-Unfallversicherung in Höhe von mindestens 250 000 EUR pro Fahrzeug,

— Auf Anfrage vorzulegen:

Referenzen von Auftraggebern im Bereich Geschwindigkeitsmessgeräteanmietung aus den letzten 3 Jahren

Bei ausländischen Bietern müssen alle geforderten Unterlagen in deutscher Sprache abgefasst und die geforderten Inhalte gleichwertig sein. Die geforderten Auszüge, Nachweise und Zeugnisse können bei ausländischen Bietern durch eine gleichwertige Bescheinigung der zuständigen Stellen des Herkunftslandes oder des Niederlassungsstaates des Bewerbers oder Bieters erbracht werden.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

— Nachweis der Vorhaltung von mindestens 10 Messfahrzeugen, die den Anforderungen der Leistungsbeschreibung entsprechen (eine Eigenerklärung hierüber ist ausreichend),

— Nachweis des gefährdungslosen Einbaus der Überwachungstechnik vor dem Beifahrersitz (eine Eigenerklärung hierüber ist ausreichend),

— detaillierte Beschreibung der Einsatzfahrzeuge und der Technik zur Durchführung mobiler Geschwindigkeitsmessungen (Messgerätetypen),

— Nachweis der PTB-Zulassung der Messgeräte,

— Eichnachweise der Messgeräte,

— Schulungsnachweise für das Fahrpersonal jeweils an allen Messgerätetypen,

— Beschreibung der Auswertesoftware,

— Muster der Auswertungsstatistik.

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 11/03/2019
Plaatselijke tijd: 09:30
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 16/04/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 11/03/2019
Plaatselijke tijd: 09:30
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Entfällt

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: ja
Tijdstip waarop naar verwachting nieuwe aankondigingen worden bekendgemaakt:

Falls die Verlängerungsoption nicht genutzt wird erfolgt die Bekanntmachung voraussichtlich im Zeitraum Dezember 2021 – Februar 2022; falls die Verlängerungsoption genutzt wird erfolgt eine Veröffentlichung voraussichtlich im Sommer 2022

VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische orderplaatsing
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische betalingen
VI.3)Nadere inlichtingen:

Angebote, die über die Vergabeplattform abgegeben werden, können bis zum Ende der Angebotsfrist berichtigt oder geändert werden, indem der Bieter ein neues Angebot über die Vergabeplattform einreicht. Zuvor muss das eingereichte Angebot im Bietercockpit des Vergabemanagers zurückgezogen werden. Weitere Informationen können auf https://www.vergabe24.de/ nachgelesen werden.

Die Bieter sind verpflichtet, sich bis 6 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist unter https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16893cb4a3f-3b51f0453703fe01 zu informieren, ob sich Erläuterungen, Konkretisierungen oder Änderungen in den Vergabeunterlagen ergeben haben (Holschuld). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Notwendigkeit ergeben kann, die Angebotsfrist auch noch innerhalb dieser 6 Kalendertage zu verschieben. In einem solchen Fall wird unverzüglich ebenfalls auf der vorgenannten Internetseite informiert. Fragen, die mit dem Vergabeverfahren in Zusammenhang stehen, müssen über die Vergabeplattform („Vergabe24“) an die ausschreibende Stelle gerichtet werden. Antworten und Auskünfte zu rechtzeitig gestellten Bieterfragen werden von der ausschreibenden Stelle über die Vergabeplattform bis spätestens 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist erteilt. Es wird den Bewerbern empfohlen, sich bei Vergabe24 kostenlos zu registrieren, damit sie (automatisch) Informationen zu Erläuterungen, Konkretisierungen und/oder Änderungen erhalten.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Duitsland
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
08/02/2019